Dekor

Aufteilung der 1. (Einraum-) Wohnung (210+ Fotos). Styles von "A" bis "Z" für kleine Khrushchev

Pin
Send
Share
Send
Send


Ich bin bereit, Ihnen meine Beobachtungen und die Feinheiten und Nuancen des Prozesses der Raumorganisation in einer Einraumwohnung mitzuteilen, die ich persönlich bemerkt habe. Zuallererst sollte auf die Funktionalität geachtet werden, dann geht die Liste über Komfort und Stil. All dies und bildet die Grundlage für die Gestaltung der Wohnung. Alles wird später im Artikel genauer beschrieben.

<>

  • Wir beginnen mit einem Plan
  • Erfahren Sie mehr über Zoning-Techniken.
  • Der Zauber der Farben
  • Top 12 Möglichkeiten, den Raum optisch zu erweitern
  • Wir rüsten Nebenanlagen aus
  • Platzieren von Möbeln in einer Einraumwohnung
  • Welchen Stil soll ich wählen?
  • Top 10 Tipps für die Gestaltung eines kleinen Raums
  • FOTOGALERIE: Die besten Grundrisse für kleine Wohnungen
  • Wir beginnen mit einem Plan

    Sogar die kompakteste "odnushka" kann zu einem multifunktionalen Gehäuse werden, wenn die Organisation des Raums richtig angegangen wird. Es gab Schwierigkeiten - kontaktieren Sie den Designer. Sparen Sie zu diesem Zeitpunkt nicht, denn in der geschaffenen Situation werden Sie ein Jahr lang leben und die Atmosphäre der Wohnung wirkt sich direkt auf die Leistung und die menschliche Gesundheit aus.

    Es ist wichtig, die Organisation des Weltraums kompetent anzugehen

    Es wird empfohlen, bei der Planung eines Einraumapartments alle Wünsche und Wünsche des Raumes zu berücksichtigen.

    Vergrößern Sie den Raum aus physischer und visueller Sicht. Hier ist ohne Sanierung der Wohnung nicht genug. Wenn es notwendig ist, die Wände zu verschieben, sollten solche Maßnahmen mit den entsprechenden Diensten koordiniert werden.

    Auf Sanierung kann man nicht verzichten

    Der einfachste Weg, eine Wohnung räumlicher zu gestalten, besteht darin, die Trennwände zwischen Neben- und Hauptraum zu entfernen. In der Regel ist es in Apartments mit einem Schlafzimmer erwünscht, den Hauptraum mit einer Küche zu kombinieren. Wenn diese Option zu Ihnen passt, fahren Sie fort.

    Trennwände entfernen

    Fahren Sie dann mit der Zonenverteilung fort: Küche und Wohnen. Hierfür werden verschiedene Ausführungen von Decke und Boden verwendet. In bestimmten Bereichen kann es unterschiedliche Niveaus, Kontrastfarben oder Beschichtungsmaterialien geben. Bei der Arbeit mit der Hauptzone ist eine weitere Raumaufteilung erforderlich.

    Zonierung des Schlafzimmers und des Büros mit Farbe

    Wählen Sie den Bereich zum Ausruhen, arbeiten. Dies erleichtert die Verwendung einfacher Partitionen. Sie können Glasmalerei, Stoff, Holz sein. Der Zweck solcher Partitionen ist eher symbolisch als funktional.

    In einer Einraumwohnung ist kein Platz für sperrige Schränke. Es ist notwendig, sie loszuwerden. Unter Berücksichtigung des Designprojekts lohnt es sich, Möbel mit kompakten Abmessungen und maximaler Funktionalität zu bestellen.

    Weisen Sie Ruhezonen zu und arbeiten Sie mit einfachen Trennwänden.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Erfahren Sie mehr über Zoning-Techniken.

    Sie können einen Raum, den Raum einer Einraumwohnung, auf eine oder mehrere Arten einteilen:

    Highlightbereiche: Küche und Wohnen

    1 verschiedene Trennwände, gewölbte Öffnungen. Ich mag Bildschirme sehr gern - eine der klassischen Methoden der Raumteilung; 2 Mit der Konstruktion des Podiums können Sie die gewünschte Zone auswählen. Es kann die Funktion von zusätzlichem Stauraum übernehmen oder das heute sehr beliebte Ausstiegsbett auf Rädern verstecken; [/ wpsm_numbox] ist richtig;

    Zoning mit einem Bildschirm

    4 Schiebetüren haben auch das Recht zu sein. Sie bilden eine solide Leinwand, die den Raum abgrenzt, z. B. eine Schlafzone von einer Arbeitszone, 5 Oberflächenmaterialien mit unterschiedlicher Farbe und Struktur, 6 Vorhänge, die Regale oder Umkleideräume verstecken, werden häufig verwendet, um einen isolierenden Eindruck zu erzeugen. - eines meiner Lieblingsthemen. Mit verschiedenen Beleuchtungsquellen erzielen Sie eine beeindruckende Wirkung in der Frage der Raumteilung. Es können Stehleuchten, Wandleuchten oder Strahler verwendet werden.

    Verwenden Sie unterschiedliche Materialien in Farbe und Textur

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Der Zauber der Farben

    Eine große Rolle bei der Gestaltung der Wohnung spielen die Farben. Licht macht den Raum optisch breiter, hell - schmaler. Das Innere einer Einraumwohnung kann nicht mit einem Farbenspiel überladen werden.

    Das Vorhandensein von lichtdurchlässigen Oberflächen, dekorativen Accessoires und Spiegeln ist in einer Einraumwohnung perfekt. Natürlich hängt die Wahl der Farbe in erster Linie von den Vorlieben ab, aber für eine Einzimmerwohnung sind ruhige, warme Farben immer von Vorteil.

    Wählen Sie ruhige und warme Töne.

    Ein Teil des Raumes kann in einer anderen Farbe gestrichen werden, wobei die Regeln der Integrität und der Einheit eingehalten werden. Die Auswahl eines Farbtons ist ein großes Diskussionsthema. Wenn wir in diesen oder jenen Raum gehen, bekommen wir Eindrücke, es ist von den ausgewählten Farben, weil die Farbe die Empfindungen und Wahrnehmungen beeinflusst.

    Das Farbschema ist eine solide Grundlage, die den gesamten Raum bildet. Aus diesem Grund stelle ich bei der Auswahl der einen oder anderen Farbe eine Reihe von Anforderungen an sie. Ich halte bei dem an, der die folgenden Kriterien erfüllt:

    Ein Teil des Raumes kann in einer anderen Farbe gestrichen werden.

    • energetisiert;
    • verbessert die Stimmung;
    • schafft Gefühle von Sicherheit, Ruhe und Gelassenheit;
    • erinnert an angenehme und freudige Ereignisse;
    • füllt sich mit Energie;
    • stärkt die Moral;
    • hilft sich zu entspannen;
    • arbeitet auf der Seite des Weltraums, ohne es zu essen.

    Helle Farben sind ideal für eine Einzimmerwohnung.

    Helle Farbe, Streifen, einfache Texturen - ideal für eine Einzimmerwohnung. Hier können Sie verschiedene Oberflächen, Materialien und Möbel verwenden.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Top 12 Möglichkeiten, den Raum optisch zu erweitern

    Es gibt verschiedene Tricks, um den Raum optisch zu erweitern:

    Raum erweitern

    1 Licht ist eines meiner Lieblingsthemen. Mit verschiedenen Beleuchtungsquellen erzielen Sie eine beeindruckende Wirkung in der Frage der Raumteilung. Es ist möglich, Stehlampen, Wandlampen oder Strahler zu verwenden. Pastell- und Lichttöne im Innenraum, während der Deckenton heller als der Tapetenschirm sein sollte. 3 Spiegel, Spiegelflächen;

    Wähle kleine Möbel

    5 Möbel aus transparenten Materialien, 6 identische Fußböden für die gesamte Wohnung, 7 Leisten sind eine bekannte und beliebte Technik. Wenn Sie den Boden senkrecht zur langen Wand verlegen und der kurzen Wand eine gestreifte Tapete hinzufügen, wird der Raum spürbar vergrößert.

    Kontrastfarben erweitern den Raum.

    8 Kontrastfarbe. Durch die Erweiterung des Raums können Materialien in kontrastierenden Farben verwendet werden. Zum Beispiel für eine lange Wand gebrauchte Tapete mit einem unauffälligen Muster von neutralen Tönen am Ende - lebendigere und warmere Farben; 9 glänzende Tapeten vergrößern die Fläche optisch, weil sie Licht reflektieren;

    Verwenden Sie einen Bodenbelag für die gesamte Wohnung.

    10 Hängemöbel. Es stellt sich heraus, dass unser Auge die Grundfläche für den Bereich der gesamten Wohnung einnimmt. Wenn Sie die Möbel ein wenig darüber anheben, entsteht eine Illusion von freiem Raum: 11 glänzende Möbelfronten, die dem Raum Glanz verleihen. Licht sollte auf lange Wände fallen. Je einfacher der Kronleuchter, desto besser. Wandleuchten, Stehlampen und eine Kombination auf verschiedenen Ebenen verleihen dem Raum zusätzlichen Raum.

    Glänzende Tapeten vergrößern die Fläche optisch

    Bescheidene Wohnung mit viel Licht wird viel komfortabler und optisch voluminöser. Eine Lampe reicht nicht. Sie müssen zusätzliche Lampen kaufen und diese in verschiedenen Zonen platzieren, die Möbel damit beleuchten und den Raum begrenzen. Denken Sie daran, dass helles Licht schnell müde wird.

    Installieren Sie zusätzliche Lampen und platzieren Sie sie in verschiedenen Zonen

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Wir rüsten Nebenanlagen aus

    Eine vollwertige Gestaltung einer Einraumwohnung ist ohne eine sorgfältige Gestaltung der Nebeneinrichtungen nicht möglich. Küche, Bad und WC - die rationelle Nutzung der Fläche dieser Räume und eine Änderung ihres Designs ermöglichen es, den visuellen Raum in der Wohnung zu vergrößern. Beginnen wir in der Reihenfolge:

    Überlegen Sie genau, wie ein kleines Studio aussehen soll

    • die Küche. In diesem Bereich sollte sich alles befinden, was zum Kochen und Essen notwendig ist. Platzsparend helfen Wandschränke, kompakte Nachttische und Sideboards. Der Tisch ist am besten rund zu wählen;
    • Bad und WC. Die Kombination eines Badezimmers und eines Badezimmers ergibt ein hervorragendes ästhetisches Ergebnis. Das Ersetzen des Badezimmers durch eine Dusche spart ebenfalls Quadratmeter;
    • Der Einbau von Glastüren und transparenten Türen ist eine großartige Möglichkeit, den Raum zu erweitern. Solche Türen können auch im Nebenraum sicher eingebaut werden. Es genügt, sie mit Jalousien zu versehen, die zum richtigen Zeitpunkt geschlossen werden können.

    Badezimmer in einem Studio-Apartment

    Bei der Planung sollte besonders auf die Lage der Filialen geachtet werden. Im Küchenbereich ist besonders wichtig. Eine fachmännisch geplante Anordnung der Elektrogeräte sorgt für eine komfortable Zubereitung. Überlegen Sie, wo sich die Steckdose für die Waschmaschine befindet, an der Sie bequem einen Haartrockner verwenden können.

    Planen Sie den Standort von Elektrogeräten

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Platzieren von Möbeln in einer Einraumwohnung

    Die Anordnung der Möbel sollte bequem sein, in diesem Raum können Sie sich entspannen, schlafen, arbeiten, essen. Dies ist mir nicht der beste Ort für ein großes Bett sowie sperrige Schränke. Was kann verwendet werden:

    Möbelplatzierung

    1 Schlafsofa statt. Tagsüber verwandelt sie den Raum in ein Wohnzimmer und verwandelt sich nachts in einen vollwertigen Schlafplatz. Diese Möbel haben in der Regel sperrige Aufbewahrungsboxen, die auch Platz sparen.

    Verwenden Sie anstelle eines Bettes ein Schlafsofa.

    2 Einbauschränke - eine weitere Option. Moderne Modelle werden häufig durch eine Spiegeltür ergänzt, die zusätzlich einen kleinen Raum erweitert. Anspruchsvolles Design mit einer Vielzahl von Regalen und hängenden Regalen machen den Kleiderschrank in einem kleinen Raum zu einem unverzichtbaren Bestandteil.

    Schiebeschrank mit Spiegeltür erweitert kleinen Raum

    3 Funktionstabelle. In einem Apartment mit einem Schlafzimmer ist es schwierig, gleichzeitig einen Kaffee, ein Schreibgerät, eine Küche und einen Computertisch aufzustellen. Sie können den Optionstransformator verwenden, der einfach in einer anderen Höhe und Größe installiert werden kann. Fügen Sie ein paar Klappstühle hinzu, die leicht versteckt werden können, wenn sie nicht gebraucht werden.

    Verwenden Sie den Multifunktionstisch

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Welchen Stil soll ich wählen?

    Die beliebtesten Einrichtungsstile einer Einzimmerwohnung sind die folgenden Lösungen:

    1klassisch - Erhaltung der Traditionen, ideal für Konservierungsmittel. Es basiert auf den richtigen Proportionen, Einfachheit, Natürlichkeit. Tapeten sind in der Regel in warmen Farben und der Boden mit Parkett ausgelegt.

    Klassischer Stil in einem kleinen Raum ist besser in einem hellen Schatten zu ordnen.

    2Minimalismus - unterscheidet sich durch rechte Winkel und einfache Formen. Der Innenraum ist nichts Besonderes vorhanden. Häufig verwendete Rohstoffe: Holz, Beton, Ziegel. Das Farbschema kann aus Kontrasten bestehen.

    Das Interieur im Stil des Minimalismus ist nichts Besonderes vorhanden

    3Französischer Stil - Die Vereinigung des Raumes ist ein Merkmal dieser Richtung. Die Zonierung erfolgt mit Hilfe von Bildschirmen, Regalen und Aquarien. Gebrauchte funktionale Möbel auf kleinstem Raum;

    Französischer Stil sieht in einem kleinen Raum sehr schön aus.

    4Avantgarde - Innenraumlösungen, die nicht zusammenpassen. Helle Farben und verschiedene Formen, Kontraste, originelle Möbel - all dies kann von Menschen gewählt werden, die keine Angst vor Experimenten haben.

    Avantgarde - ein Stil für alle, die keine Angst vor Experimenten haben.

    5high tech - die Größe heller Farben, das Fehlen einer großen Anzahl von Dekoren, das Überwiegen komplexer strukturierter Oberflächen in Kombination mit Minimalismus;

    Im Hightech-Stil gestalten sich oft Studentenzimmer

    6modern - das Prinzip der Schaffung einer einheitlichen harmonischen Umgebung, in der sich alle Elemente ergänzen.

    Modern - streng und harmonisch eingerichtet

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Top 10 Tipps für die Gestaltung eines kleinen Raums

    Fassen wir also zusammen. Um ein Design in einer Einraumwohnung zu planen, müssen Sie 10 Erfolgskomponenten berücksichtigen:

    Bewahren Sie ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit

    1Nichts überflüssig - völlige Unordnung, eine Fülle von Dingen, eine Vielzahl von Dekorationen erzeugen ein Gefühl des Drucks in der Wohnung. Hier sollten nur die wichtigsten Dinge bleiben, Minimalismus ist die beste Lösung. Die Prägnanz der Fassaden, die Verwendung heller Farben, strenge Linien - all dies wird es ermöglichen, die Wohnung nicht mit Übermaß zu überladen, um das Gefühl der Freiheit zu bewahren. Eine solche Struktur wird auf Bestellung angefertigt, ist ein zuverlässiges und sehr komfortables System. Auf dem Podium selbst können Sie einen Spielbereich für ein Kind platzieren oder einen Erholungsbereich einrichten.

    Nicht mehr, die beste Wahl ist Minimalismus.

    4Transformatormöbel sind eine Alternative für Wohnungen mit bescheidenem Platzangebot. Es kann ein Schlafsessel, eine Couch, ein Schiebetisch, Klappstühle sein 5 Offene Regale vergrößern den Raum optisch. Der Nachteil ist, dass sie nicht für die Aufbewahrung von Haushaltsgegenständen geeignet sind, sondern leichte und mobile Konstruktionen.

    Verwenden Sie Partitionen zum Zoning

    7Möbel, die nicht entlang einer Wand, sondern in Innenräumen angeordnet sind, machen den Raum voluminöser.8Loggia, ein Balkon ist ein Grund zum Überlegen.9Die optimale Farbpalette sorgt für eine ausgeglichene Atmosphäre.10 Richtige Beleuchtung und zuverlässige elektrische Verkabelung versorgen alle Wohnbereiche mit hochwertigem Licht.

    Innenmöbel vergrößern den Raum

    Grundrissplan der Einraumwohnung

    Grundrissplan der Einraumwohnung

    Grundrissplan der Einraumwohnung

    Grundrissplan der Einraumwohnung

    Grundrissplan der Einraumwohnung

    Grundrissplan der Einraumwohnung

    Grundrissplan der Einraumwohnung

    Virtuelle Planung einer Einraumwohnung

    Virtuelle Planung einer Einraumwohnung

    Virtuelle Planung einer Einraumwohnung

    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Lernen Sie, wie Sie Ihre Wohnung planen

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send