Wanddekoration

Die Kombination von Tapeten und Möbeln im Innenraum des Wohnzimmers / Schlafzimmers / der Küche / des Kinderzimmers. Wie wichtig ist die Wahl?

Pin
Send
Share
Send
Send


Stellen Sie die Stimmung des Raumes als Hauptveredelungsmaterial ein. Meistens ist solches Material die Tapete. Es gibt Nuancen auf der Rechnung und auf anderen Parametern. Hauptsache ist aber, die Farbe der Tapete im Innenraum richtig zu wählen. Der Prozess sollte bereits vorbereitet angegangen werden. Alles wird später im Artikel genauer beschrieben.

Inhalt dieses Artikels:

  • Was kann die Wahl der Farbe beeinflussen?
  • Beleuchtungseigenschaften
  • Nuancen der Wahl für die Halle
  • Die Kombination von Möbel- und Veredelungsfarben
  • Location-Nuancen
  • Nuancen der menschlichen Psychologie
  • Feng Shui Engagement
  • Wahl für Schlafzimmer
  • Gibt es widersprüchliche Farben für das Schlafzimmer?
  • Seite der Welt für das Schlafzimmer
  • Die Kombination von Farbtapeten und Möbeln
  • Für die Küche
  • Designtricks
  • Für den Kindergarten
  • Schlussfolgerungen
  • VIDEO: Die angenehmsten Farben für Ihr Schlafzimmer
  • FOTOGALERIE (mehr als 150 Fotos)
  • Was kann die Wahl der Farbe beeinflussen?
  • Nuancen der Wahl für die Halle
  • Die Kombination von Möbel- und Veredelungsfarben
  • Location-Nuancen
  • Nuancen der menschlichen Psychologie
  • Feng Shui Engagement
  • Wahl für Schlafzimmer
  • Für die Küche
  • Für den Kindergarten
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 150 Fotos)
  • Was kann die Wahl der Farbe beeinflussen?

    Es wird nicht akzeptiert, alle Zimmer im Haus im gleichen Stil zu gestalten.

    Sie müssen voneinander getrennt werden. Dies ist erledigt und Materialien veredeln. Sie müssen sofort herausfinden, wie der Raum genutzt wird. Für das Wohnzimmer ist der normale Zustand Spaß, Ärger. Die Gäste versammeln sich normalerweise dort. Der Eigentümer der Wohnung hat die Aufgabe, eine helle Umgebung zu schaffen, damit sich die Gäste nicht langweilen.

    Farboptionen

    Die gegenteilige Situation mit dem Schlafzimmer.Im Schlafzimmer wird die meiste Zeit vor dem Schlafengehen verbracht bzw. sollte eine ruhige Atmosphäre herrschen. Sie können keine Schatten im Schlafzimmer verwenden, die einen Energieschub geben und Faulheit unterdrücken. In einer solchen Umgebung wird es nicht funktionieren, sich zu entspannen. Verwerfen Sie die Frage Dimensionen können nicht sein. Das Veredelungsmaterial spielt eine wichtige Rolle bei der visuellen Wahrnehmung des Raumes. Es gibt Tricks, die den Raum vergrößern. Es gibt Möglichkeiten, zu geräumige Räume auszugleichen. Es ist nur wichtig, die Farben nicht zu verwechseln.

    Provence-Stil Farbe ist perfekt für das Schlafzimmer.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Beleuchtungseigenschaften

    Die Wahl der Farbe wird auch von den Eigenschaften der Beleuchtung beeinflusst. Wenn das Fenster nach Norden zeigt, führt dies zu schlechter Beleuchtung. Eine schlechte Beleuchtung muss kompensiert werden. Es ist nicht genug, die Lampen zu setzen. Es ist auch notwendig, die Farbe des Materials richtig auszuwählen.

    VorstandUm Beschwerden in dunklen Räumen bei ausgeschaltetem Licht zu vermeiden, sollten Sie helle Farbtöne verwenden. Es ist ratsam, sich nicht vom Stil abzuheben.

    Ähnliche Farben bringen mehr Licht in Ihren Raum.

    Sie können nicht sinnlos verwenden, nur weil sie den Schatten oder die Verzierung mochten. Einige Stile in dieser Hinsicht sind streng, zum Beispiel ist es barock oder klassisch. Es gibt weniger Probleme mit der bedingten Modernität, aber auch hier gibt es Anforderungen. Sie beeinflussen die Helligkeit. Sie müssen kompetent kombinieren können. Sie können nicht verschiedene Farben in derselben Komposition verwenden. Es ist wichtig, überall Harmonie zu beobachten.

    Die Farbe der Tapete sollte mit den Möbeln harmonieren.

    Die Frage der Praktikabilität kann nicht umgangen werden. Schmutz auf Weißtönen stark spürbar. Für ein Schlafzimmer oder ein Wohnzimmer ist es nicht so wichtig. Dieser Faktor ist für die Küche wichtiger. Decken und Wände verschmutzen dort viel schneller. Die Nähe des Ofens, die Hitze des Ofens, das Kochen, der Mangel an freiem Platz - all dies macht die Wände sehr anfällig.

    VorstandSie müssen praktische Materialien auswählen.

    Dies gilt auch für das Kinderzimmer. Kinder können versehentlich etwas beschmieren oder darauf schreiben.

    Praktikabilität vor allem in der Küche

    Der Schlüsselfaktor ist der Standort des Materials. Zum einen ist es besser, dass es an der Wand liegt. Andere fühlen sich an der Decke wohler. Es ist notwendig, den Schirm vorher anzuprobieren, noch bevor man ihn aufklebt. Dies hilft Ihnen, die Richtigkeit Ihrer Auswahl zu verstehen. Zurück zum Menü ↑ Zurück zum Menü

    Nuancen der Wahl für die Halle

    In Innenräumen gibt es vier Faktoren, die die Wahl der Farbe eines Materials beeinflussen:

    • Müssen auf die Ausrichtung in Bezug auf die Richtung der Welt schauen.
    • Bewerte interior style.
    • Stellen Sie fest, ob es sich um mehrfarbige Möbel handelt.
    • Müssen Sie sich an Ihren Geschmack halten.

    Schwarz macht den Raum stilvoll

    Manchmal sind Wohnzimmer multifunktional. Im üblichen Sinne wird das Wohnzimmer zur Freizeitgestaltung benötigt. Die Küche dient zum Essen und das Schlafzimmer zum Schlafen. Wenn all diese Aktionen im Wohnzimmer ausgeführt werden, ist Universalität ein wichtiger Faktor.

    • Es sollte bedacht werden, dass im Wohnzimmer gegessen wird, was die Wahrscheinlichkeit einer Verschmutzung erhöht. Kinder werden dort spielen, also müssen sie eine lustige Umgebung schaffen.
    • Auch wird es einen Traum geben. Daher ist es auch unmöglich, es mit Helligkeit zu übertreiben. Normal schlafen mit hellen Farben wird nicht funktionieren.
    • Die Plätze müssen separat vergeben werden. Es sollte aber keinen offensichtlichen Kontrast geben. Dies ist besonders in Situationen sinnvoll, in denen das Material in mehreren Räumen gleichzeitig gewechselt werden muss. Nach dem Wechsel von einem blassen in einen hellen Raum können die Augen zu kräuseln beginnen. Dies kann nicht erlaubt werden.

    Zurückhaltender und gleichzeitig heller und stylischer Druck

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Die Kombination von Möbel- und Veredelungsfarben

    Die Auswahl erfolgt nach dem Kauf von Möbeln. Tapeten sollten Möbel entweder beschatten oder hervorheben. Überanstrengen Sie die Aufmerksamkeit, die sie nicht sollten. Diese Sequenz wird einfach erklärt. Es ist einfacher, neu zu werden, als die Möbel komplett zu wechseln. Wenn der Kontrast der Möbel dunkel ist, sollten Sie helle verwenden. Solche warmen Farben wie Birne, Senf, Sand sind erlaubt.

    Der Ton ist für Möbel geeignet

    Diese Regel spielt nicht in die entgegengesetzte Richtung.

    VorstandWeiße Möbel sind nicht unbedingt Schatten dunkler Tapeten.

    Weiße Möbel geben fast völlige Freiheit bei der Auswahl.

    Sie können nicht einfach ein weißes Hintergrundbild aufnehmen, da es sonst mit dem Hintergrund verschmilzt.

    Farbe kann sein:

    • lila;
    • Smaragd;
    • Saphir.
    Beigetöne verleihen dem Raum eine ruhige Atmosphäre.

    Wenn der Raum braune oder rötliche Möbel hat, lohnt es sich, dunkle zu verwenden.

    Kirschmöbel werden kombiniert mit:
    • Burgunder;
    • violett;
    • gesättigtes Grün.

    Ein ähnliches Gamma wird erzeugt, um aufzumuntern

    Es gibt Empfehlungen im Internet - Tapeten können blass sein. Dieser Tipp eignet sich eher für das Schlafzimmer als für das Wohnzimmer.

    Jetzt ist es in Mode, blaue Möbel zu kaufen. Im Aussehen sieht es stilvoll und teuer aus. Blau ist nicht langweilig. Der Hintergrund des Raums hängt vom Verwendungszweck des Wohnraums ab. Die Nutzung des Wohnzimmers für die Freizeit erfordert die Verwendung von Rot oder Gelb.

    Zur Entspannung benötigen Sie ein Hintergrundbild:
    • beige;
    • Sahne;
    • hellblau.

    Pfirsichmöbel werden seltener verwendet. Wenn Sie pfirsichfarbene Gegenstände kaufen, müssen Sie den Hintergrund im Raum lebendiger machen. Dies ist der Fall, wenn ein hellerer Hintergrund die Möbel hervorhebt. Elegant mit Pfirsich-Looks:

    • grau;
    • blau;
    • Perle Schatten.

    Blau stört nie

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Location-Nuancen

    Beim Kauf von Material sollte die Seite des Wohnzimmers beachtet werden. Bei der Seite nach Osten oder Westen spielt es keine Rolle, wo die Fenster eingebaut sind. Dies gilt nicht für Situationen, in denen Fenster von hohen Bäumen blockiert werden. Dann kann es zu Problemen mit der Raumbeleuchtung kommen. Probleme treten im ersten Stock auf, wenn das Fenster nach Süden oder Norden zeigt oder wenn die Sicht auf das Fenster durch Bäume behindert wird. Dann gibt es zwei Möglichkeiten: wenn nicht genug Licht vorhanden ist oder wenn zu viel Licht vorhanden ist.

    Helle Tapete für einen Raum mit wenig Licht

    • Wenn im Raum wenig Licht ist und das Fenster nach Norden zeigt, ist im Sommer sehr wenig Licht. Die Beleuchtung erfolgt durch das reflektierte Licht des Himmels. Grau oder Blau können nicht verwendet werden. Diese Farben werden im Winter und im Sommer jeweils mit dem Schatten des Himmels zusammenfallen. Sie können keine blassen Schatten, kalte Kontraste verwenden. Sie können den Raum mit Tapeten mit hellen Farben speichern.
    • Zu viel Licht tut auch weh. Augen schmerzen, man kann sich auf nichts konzentrieren. Dann sollten Sie kalte verwenden. Dies ist hell khaki, beige grau. Dunkler Hintergrund ist erlaubt.
    Es ist unmöglich, dem ursprünglich hellen Raum Rot oder Gelb hinzuzufügen. Die Strahlen werden von ihnen reflektiert und die Augen werden mehr müde. Aus neutral sticht weiß hervor.

    Für Räume mit gutem Tageslicht

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Nuancen der menschlichen Psychologie

    RotDie Richtigkeit der Auswahl beeinflusst, ob eine Person in einem Raum sein möchte oder nicht. Für das Wohnzimmer gelten sie als ideal rot. Er wird eine festliche Atmosphäre geben, wird Energie geben. Lange in einem solchen Raum zu sein, ist schwierig. Für einen seltenen Aufenthalt im Zimmer reicht ein roter Farbton. Es ist nicht zum Entspannen geeignet, sondern im Gegenteil - die Farbe gibt Kraft für die weitere Arbeit.GelbEs ist ratsam, nicht nur Rot zu verwenden, sondern diese mit neutralen Farbtönen zu verdünnen.. Gelb ist ruhiger. Das Vorhandensein von Gelb verleiht dem Raum eine familiäre Wohlfühlatmosphäre. Dies kann einen goldenen Farbton beinhalten. Es gibt auch eine gewisse Ladung Energie, aber die Farbe ist nicht so aggressiv. Hellgold und Mais können in diese Kategorie aufgenommen werden.

    Die familiäre Wohlfühlatmosphäre

    BlauUm eine ruhige Umgebung zu schaffen, sollte blau verwendet werden. Sie wirken als Druck- und Nervenstabilisator. Übermäßiger Einsatz von Blau in der Dekoration führt dazu, dass sich die Gäste deprimiert fühlen. Wenn das Fenster nach Norden zeigt, können Sie einen hellen Blauton verwenden. Er bezieht sich auf die warmen.GrünDie Assoziation mit der Natur geben grün. Einige mögen es mit der Quelle, den Blättern, dem Wald in Verbindung bringen. Grün wirkt wie Blau beruhigend auf den Menschen. Das Wohnzimmer mit Grün kann zur Meditation genutzt werden. Abhängig von der Seite der Anordnung der Seiten wird die Temperatur des Grüntons gewählt. Der Beigeton gilt zwar als Klassiker, aber Sie können es übertreiben, und dann wird der Raum langweilig. Es gibt keine Kraftschübe, beeinflusst nicht die Stimmung.

    Die Kombination mehrerer grüner Texturen

    BeigeSie können Beige als neutralen Hintergrund verwenden.. Trendige Trends sind die Verwendung von Grau. Es enthält auch alle seine Farben. Wenn die Farbe der Möbel zu gesättigt ist oder die Möbel viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, können sie mit grauer Tapete schattiert werden. Materialien mit Kälte suchen organisch nach Räumen im Hightech-Stil und nach Industrieräumen.

    Es wird für Sie interessant sein:

    Schöne Tapete im Wohnzimmer: 150+ Fotos von Innenräumen. Moderne Kombinationsideen

    Flüssige Tapeten im Innenraum von gewöhnlichen Räumen (150+ Fotos): Nutzungsmerkmale

    Moderne Tapete für die Küche (240 + Foto): Ideen 2017

    Tapete im Innenraum (190 + Foto): Von der Theorie zur Praxis. Originelle Ideen mit der Zeit

    Tapeten im Flur und im Korridor auswählen (50+ Fotos): Erstellen Sie mit Ihren eigenen Händen ein Wohnambiente

    Abhängig vom Stil des Interieurs:
    1. Beim Minimalismus müssen Sie monochrome Farbtöne verwenden. Neben Weiß ist es beige und grau.
    2. Für den Country-Stil gelten Gelb, Blau und Rot als einheimisch. Darüber hinaus sind sowohl gesättigte als auch zarte Farbtöne geeignet.
    3. Im Stil der Provence müssen Sie sich auf die Frühlingsfarben konzentrieren. Es ist rosa, creme, lavendelfarben.
    4. Für Hightech sind sowohl helle als auch neutrale Graurollen gleichermaßen geeignet. Hier gilt es zu analysieren, wie die Möbel in der Praxis aussehen.
    5. Für ein klassisches Interieur benötigen Sie klassische neutrale Farbtöne. Sie können einen Pastellhintergrund verwenden. Hier kann es keine hellen Materialien geben.
    6. Im skandinavischen Stil ist auch eine Tapete mit buntem Farbumfang nicht erwünscht.
    7. Der Fusionsstil zeichnet sich aus. Es sollten Brötchen mit unterschiedlichen Farbtönen verwendet werden. Um solche Brötchen zu erweichen, benötigen Sie braune oder weiße Möbel. Die Wände können verputzt und mit Goldtapeten versehen werden.

    Tapete im Stil der Provence

    Fusion-Stil

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Feng Shui Engagement

    Diejenigen, die an östliche Lehren glauben, sind an der Feng Shui-Philosophie interessiert. Die folgenden Informationen sind nützlich.

    Nach dieser Philosophie gibt es mehrere Elemente, und bei der Anordnung eines Raums ist es notwendig, diese Elemente zu trennen..

    Holz kann nicht mit Metall kollidieren, Feuer mit Wasser. Jedes der Elemente hat seine eigene Richtung und seine eigenen Schattierungen.

    • Die Wahl der Familienrichtung beinhaltet die Verwendung von Rot und Grün.
    • Für eine Karriere sind Schwarz und Blau günstig.

    Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, in welchem ​​Sektor der Wohnung sich das Wohnzimmer befindet.

    Um einen Raum im nördlichen Sektor zu finden, muss das Element Wasser eingehalten werden. Dann sollte die Tapete blau oder schwarz sein. Es ist wichtig, genau die warmen Blau- oder Schwarztöne zu wählen. Dunkle Töne machen den düsteren Raum noch düsterer. Neutralweiß ist erlaubt.

    Schwarz karrierefreundlich

    Für Räume im westlichen Bereich gelten andere Regeln. Es gibt Gelb-, Gold- und Grautöne. Für den Norden und Südosten müssen Sie Terrakotta und Orange verwenden, da dies die Farben der Erde sind.

    Für die östlichen Räume muss Grün verwendet werden. Dies ist das Element des Baumes. Für Räume im Süden müssen Sie alles verwenden, was der Farbe des Feuers ähnelt. Es ist rot, orange, lila. Die Philosophie verbietet jedoch nicht die Verwendung von Grüntönen für die Wanddekoration.

    Grün - das Element des Baumes

    Es gibt nicht so viele Optionen für ein Wohnzimmer in der Mitte der Wohnung - dies sind Rot- und Brauntöne. Zurück zum Menü ↑ Zurück zum Menü

    Wahl für Schlafzimmer

    Für das Schlafzimmer muss man sich darauf konzentrieren, dass der Tag von diesem Raum aus beginnt. Und die Stimmung eines Menschen hängt von der Farbe der Tapete ab. Sofort ist zu beachten - aggressive Farben sind verboten. Guter Schlaf wird nicht und ärgerlich führen zu Frust und Streit. Auch zu gering führt zu nichts Gutem, da der Raum eine Person nicht in eine faule Kreatur verwandeln sollte.

    Ab sofort lohnt es sich, eine Auswahl an beliebten Farben in Betracht zu ziehen:

    Blau entspannt und beruhigt

    • Oft wählen sie das Blau, da sie sich trotz ihrer Kälte beruhigen. Sie können nur Blau verwenden, aber nicht Blau. Blau ist nur für kompakte Räume zulässig - es kann sie optisch erweitern.
    • Die Stimmung im Grünen ist perfekt für das Schlafzimmer. Farbe gibt entspannende Emotionen, lindert Stress, lässt Sie entspannen.
    • Universal nicht umsonst sind solche Titel - sie können überall verwendet werden. Mit Weiß kann man alles kombinieren. Der Raum wird hell und offen sein, aber wenn es neben Weiß noch andere Schattierungen gibt. Nur Weiß macht den Raum gesichtslos. Für kleinere Schlafzimmer ist dies eine gute Option. Es kombiniert mit den beliebtesten Farben. Diese können in schlecht beleuchteten Schlafzimmern verwendet werden.
    • Die Verwendung von Gelb kompensiert diesen Nachteil. Braun ist wie Weiß universellen Farbtönen zuzuordnen. Eigentlich wird es nie vergehen. Es wirkt so positiv wie möglich. In diesem Raum können Sie sich entspannen.

    Braun - ein universeller Farbton

    Rückkehr zum Menü ↑

    Gibt es widersprüchliche Farben für das Schlafzimmer?

    Es gibt mehrere Farben, die unter umständen kann im schlafzimmer benutzt werden. Aber Sie müssen sofort reservieren - die Farben sind widersprüchlich. Dies ist beispielsweise ein rotes Hintergrundbild. Dies ist die Farbe der Aggression, Führung und Herrschaft. Er mag die Führer, die Leute sind locker. Farbe wird im Wohnzimmer häufiger verwendet, kann aber auch im Schlafzimmer verwendet werden. Aber dann muss die rote Tapete mit einem hellen Finish verdünnt werden.

    Blau ist kalt. Es muss verdünnt werden. Andernfalls verursachen blaue Tapeten Qualen und Depressionen. Für kleine Schlafzimmer ist dies verboten.

    Blau nur für große Räume

    Schwarz ist in der Lage, seine Sättigung zu erhöhen, daher muss es beige oder weiß eingestreut sein. Eine komplett schwarze Innenausstattung für das Schlafzimmer ist nicht zulässig. Zurück zum Menü ↑

    Seite der Welt für das Schlafzimmer

    Für das Wohnzimmer und das Schlafzimmer spielen die Seiten der Welt eine große Rolle. Vor allem, wenn der Wohnungseigentümer an Feng Shui interessiert ist. Wenn die Fenster nach Süden zeigen, gibt es keine Probleme mit dem Licht. Nach dem Abendessen ist zu viel Licht, daher muss es absorbiert werden:

    • blau;
    • lila;
    • Terrakotta.

    Alle aufgeführten Regeln gelten nur für geräumige Schlafzimmer. Dunkel für kompakte Schlafzimmer müssen nicht verwendet werden. Wenn Sie das Fenster zur Nordseite verlassen, fehlt es an Licht. Dann können auch geöffnete Vorhänge die Situation nicht wesentlich verbessern. Sie müssen Tapete beige, gold oder gelb verwenden.

    Böhmischer Stil

    Rückkehr zum Menü ↑

    Die Kombination von Farbtapeten und Möbeln

    Es ist üblich, den allgemeinen Maßstab im Voraus zu planen, damit es in der Praxis keine offenkundig erfolglose Kombination von Veredelungsmaterial und Möbeln gibt.

    • Für leichte Möbel müssen Sie die passenden Materialien auswählen. Solche Tapeten können goldene, weiße und beige Tapeten sein. In Räumen mit großen Wänden kann man am Kontrast spielen. Das heißt, Sie können schwarze Möbel und weiße Tapeten verwenden und umgekehrt. Warme und kalte Töne können in keiner Situation gemischt werden.
    • Bei dunklen Möbeln handelt es sich um warme Möbel. Dementsprechend können kalte Farbtöne in der Tapete nicht verwendet werden. Geeignete Farben sind Weiß, Sand, Ocker, Braun. Möbel sollten als sekundäres Material fungieren, während Tapeten das Hauptelement sein werden.

    Es gibt auch ein paar gewagte Lösungen, mit denen Sie dem stumpfen Innenraum ein paar helle Farben hinzufügen können. Sie können versuchen, verschiedene Arten von Tapeten zu kombinieren. Die Quintessenz ist, dass Sie die gleiche Struktur des Bildes verwenden müssen. Farben können beliebig sein. Sie können eine vertikale oder horizontale Position sowie Einsätze und Nischen machen.

    Horizontale Streifen eignen sich gut für die Zonierung von Räumen.

    Für die Zonierung der Räumlichkeiten wurden Querstreifen verwendet. Unterhalb der Räumlichkeiten werden dunkle Tapeten mit einem dynamischen Muster verwendet. Oben im Raum sind ruhige Töne zu hören. Vertikale Streifen können monophon gemacht werden. Die Breite der Streifen kann genauso gewählt werden wie die Maße des Bettes. Das Material kann, wie man an die Decke kommt, auch dran gehen. Einfügungen sind erforderlich, um Speicherplatz zuzuweisen. Teilen Sie häufig den Bereich über dem Bett zu.

    VorstandBefindet sich eine Nische im Raum, lohnt es sich, diese mit den anderen Wänden zu vergleichen. Zurück zum Menü ↑ Zurück zum Menü

    Für die Küche

    Die Küche hat genau die gleichen Anforderungen an die Wahl der Tapete. Es ist notwendig, den Beleuchtungsgrad und die Größe des Raumes zu berücksichtigen. Der Mangel an Beleuchtung wird normalerweise durch eine warme Farbskala in der Tapete ausgeglichen. Das:

    • beige;
    • cremig;
    • gelbe Tapete.

    Ein warmer Schatten ist nicht erforderlich, wenn viel Licht im Raum ist. Hier sollte man neutral wählen.

    Dies ist eine Wahl:

    • Pfirsich;
    • Weizen;
    • Olivgrüne Tapete.

    Gedämpfte kühle Farbtöne sind geeignet. Sie verleihen der Küche eine behagliche Atmosphäre.

    Guter Ton für eine große Küche

    Aggressiveres Rot für die Küche wird als kräftige Farbe angesehen. Es kann zu Reizungen führen, wenn Sie es mit Sättigung übertreiben. Rot ist die Farbe selbstbewusster Menschen. Die Feng Shui-Philosophie besagt, dass rotes Licht den Appetit steigern kann. Wenn Sie sich dem Thema von dieser Seite nähern, sind rote Tapeten für die Küche nützlich.

    VorstandDie rote Tapete am besten mit schwarzen Einsätzen oder schwarzen Möbeln verdünnen.

    Kalte Farbtöne sollen beruhigen. Aber für die Küche sind sie nicht geeignet. In der Küche geht es hauptsächlich darum, Appetit zu machen, und Blau beeinflusst diesen Prozess nicht. Es fügt kein Blau und Gemütlichkeit hinzu, aber wenn die Fenster nach Süden zeigen, dann geben sie viel Licht. Übermäßiges Licht kann durch Tapeten in Blautönen gelöscht werden. Mit blauem Look und rot-weißem Farbton.

    Drucken Sie, um Ihren Appetit zu steigern

    Es besteht die Gefahr, dass große rote Beilagen die Komposition stören. Grün wird überall gut wahrgenommen. Für die Küche ist dieser Schatten geeignet. Es wirkt sich positiv auf den psychischen Zustand aus. Dies kann smaragdgrün und oliv sein. Birne und Pistazie sind mit natürlicher Schönheit verbunden.

    Wenn das Grün einen zarten Farbton hat, können diese Tapeten mit beige und gelben Akzenten kombiniert werden.

    Diese Kombination ermöglicht es Ihnen, eine einladende Atmosphäre zu erreichen. Für die Küche ist das sehr wichtig. Grün kann nur eine Wand in der Küche sein - dies wird dazu beitragen, es hervorzuheben.

    Gastfreundliche Atmosphäre

    Rückkehr zum Menü ↑

    Designtricks

    • Wenn Sie keine besonderen Gedanken haben, können Sie immer weiße Tapeten verwenden. Sie können weiße und dunkle Tapeten kombinieren. Weiße Tapeten in Kompaktküchen sind ein Klassiker. Schneeweißes Dekor macht den Raum einfach. Sie können weiße Tapeten als Schattierungshintergrund verwenden. Dann muss man sich auf Orange, Olive oder sogar Rot konzentrieren.
    • Um das Problem der niedrigen Decken zu lösen, kann Tapete mit vertikalen Streifen installiert werden. Farbe kann jede sein. Sie können den Raum an den Seiten durch Tapeten mit einem horizontalen Streifen erweitern.

    Vertikale Streifen für niedrige Decken

    • Zu bunt sind nicht für die Küche geeignet. Sie werden sich sehr schnell langweilen und beginnen eher zu nerven als zu gefallen.
    • Hervorheben einer hellen Farbe ist besser als eine Wand, aber alle Wände im Raum.
    • Wenn es genügend große Figuren gibt, sollte die Farbe neutral sein.
    • In Ermangelung spezifischer Farbvorstellungen können Sie Grüntöne auswählen.
    • Wenn die Möbel im Raum eine einfache Form haben und die Textilien genauso einfach sind, ist es besser, eine Tapete mit Ornament zu wählen.
    Für helle Möbel und helle Accessoires in der Küche benötigt man ein Beschattungselement. Dieses Element sollte eine Tapete mit einem hellen Farbton sein. Muster werden in diesem Fall nicht benötigt. Zurück zum Menü ↑ Zurück zum Menü

    Für den Kindergarten

    Es wird streng nach dem Alter des Kindes sowie nach seinem Geschlecht unterschieden. In den ersten drei Lebensjahren eines Kindes sollten Pastelltöne die Tapete umgeben. Reizfarben sind nicht erlaubt. Im Alter von drei bis sechs Jahren braucht ein Kind lebendige Eindrücke und Emotionen. Sie können die hellste auswählen.

    Helles Highlight der Küche

    Nach den Bildern gibt es eine Nuance. Sie sollten nicht sehr groß sein. Große Figuren können ein Kind erschrecken. Gleiches gilt für geometrische Formen mit scharfen Ecken. Das Vorhandensein einer Komposition mit diesen Elementen kann bei einem Kind Angst hervorrufen. Und Pastellfarben hier sparen nicht. Wenn das Kind groß ist, kann es durchaus Erwachsenenfarben geben, die das Kinderzimmer in ein Zimmer für den Rest eines Teenagers verwandeln.

    Für einen kleinen Comicliebhaber

    Wenn die Jungen alle klar sind, sind die Mädchen etwas komplizierter.. Für sie bevorzugte Farben aus dem warmen Teil des Spektrums. Es ist notwendig, wann immer möglich zu verwenden:

    • pink
    • Pfirsich;
    • sanft grün;
    • warme gelbe Tapete.

    Die Jungs haben die gegenteilige Situation. Für sie ist es besser, einen Raum mit blauer oder grauer Tapete zu gestalten. Die Kombination von Gelb und Grün, Grau und Orange wird begrüßt. Sie können das Veredelungsmaterial in Rot und Braun verwenden.

    Völlig rote Tapeten für das Kinderzimmer sollten nicht verwendet werden. Wenn sich Kinder unterschiedlichen Geschlechts im selben Raum aufhalten, ist es wichtig, Zonen auszuwählen Jede Zone sollte ihre eigenen Farben oder Strukturen haben. Auch wenn das Kind ziemlich erwachsen geworden ist, ist es überhaupt nicht notwendig, ein Zimmer in Schwarz zu gestalten. Eine große Menge schwarzer Farbe kann zu Melancholie führen. Es lohnt sich nicht, über Kinder zu sprechen.

    Die originelle Lösung für Fans zum Zeichnen

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Schlussfolgerungen

    Menschen machen die gleichen Fehler bei der Auswahl einer Farbe. Daher können wir einige einfache Tipps identifizieren, die unter dem Artikel eine Linie zeichnen:

    • Wenn man zwei identische Räume mit Grün- und Orangenarbeiten vergleicht, erscheint der erste kalt. Es lieferte den gleichen Lichtzustand.
    • In jedem Raum sind die Farben ungefähr gleich. Grüne Farbe wirkt immer als Beruhigungsmittel. Gelb gibt eine fröhliche Stimmung und warme Atmosphäre. Rote Farbe reizt Kinder und Erwachsene.
    • Es ist wichtig, die Beleuchtung im Raum richtig zu wählen. Kalte Töne erfordern starkes Licht. Warme Töne schwächen die Raumbeleuchtung.
    • Eine einheitliche Farbe der Oberfläche ist in einem Raum zulässig, jedoch nicht in der gesamten Wohnung.
    • Auch eine starke Variation der Helligkeitsstufen ist nicht zulässig.
    • In allen Räumen sollte ein Helligkeitsausgleich herrschen.
    • Weiße vergrößern den Raum, dunkle drücken sich zusammen. Zum Zeichnen von Wänden und Decken müssen Sie Tapeten mit einem vertikalen bzw. horizontalen Streifen verwenden.

    Schöne Eingangshalle

    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Die angenehmsten Farben für Ihr Schlafzimmer

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send