Dekor

Schmale und lange Küche - Wie macht man das? Nuancen und Tricks für ein kleines Interieur (175+ Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine schmale Küche, deren Foto in einem Modemagazin zu sehen ist, kann auch in einer normalen Wohnung hergestellt werden. Dazu ist kein großes Budget erforderlich - es reicht aus, den Registrierungsprozess mit Fantasie anzugehen und häufige Fehler zu vermeiden. Mehr dazu später im Artikel.

Inhalt dieses Artikels:

  • Stufe Eins: Fertigstellen
  • Paul
  • Wände
  • Farben
  • Stufe zwei: Möbel
  • Arbeitsbereich
  • Essbereich
  • Beleuchtung und Zubehör
  • VIDEO: Wir schaffen ein Interieur für eine schmale Küche
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 175 Fotos)
  • Stufe Eins: Fertigstellen
  • Stufe zwei: Möbel
  • Beleuchtung und Zubehör
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 175 Fotos)
  • Stufe Eins: Fertigstellen

    Küche - der sogenannte "Ort der verstärkten Nutzung". Jeden Tag wird etwas darauf zubereitet, und die meisten Familien kommen darauf zum Essen zusammen. Wenn die Küche groß, rechteckig oder quadratisch ist, gibt es kein Problem damit. Aber wenn es eng ist, dann ist dies ein großes Problem.

    In einem engen Raum ist es schwieriger, sich umzudrehen, es sieht nicht zu schön aus, es kann ein unangenehmes Gefühl in der Nähe von Klaustrophobie hervorrufen. In besonders vernachlässigten Fällen kann es zu Problemen bei der Platzierung des Arbeitsbereichs relativ zum Essbereich kommen - dieser findet in sehr engen Küchen nur schwer Platz.

    Schmale Küche kann toll aussehen

    All dies zu kompensieren ist schwierig - Sie müssen alle verfügbaren Werkzeuge verwenden, angefangen beim Veredeln und Veredeln mit dekorativen Objekten, damit der Fehler nicht ins Auge fällt.

    Auf welcher Farbe die Wände gestrichen sind, der Boden und die Decke hängen davon ab, wie geräumig und gemütlich die Küche gemäß den Ergebnissen aussehen wird. Es hängt davon ab, welche Art von Beschichtung auf den Wänden sein wird, ob es scheint, dass sie zu nah sind. Wie die Fliesen auf den Boden gelegt werden - oder welches Muster auf dem Linoleum - hängt davon ab, ob der Raum für immer zu bestehen scheint.

    Küche - "ein Ort der verstärkten Nutzung"

    Rückkehr zum Menü ↑

    Paul

    Beginnen wir mit den Grundlagen - vom Boden aus. Bei der Auswahl, was in einer engen Küche abgedeckt werden soll, müssen Sie zwei Dinge berücksichtigen. Das erste ist praktisch, da Benutzerfreundlichkeit wichtiger ist als Schönheit.

    In der Küche, in der ständig Menschen gehen, wo Feuer brennt und etwas verschüttet wird, fällt es vom Tisch auf den Boden, der Boden sollte so stabil wie möglich sein. Meistens ist es:

    • Fliesen. Keramik, Porzellan, Kunststoff - egal. Jede Sorte ist pflegeleicht, abriebfest, hat keine Angst vor Temperaturschwankungen und ändert ihre Farbe auch dann nicht, wenn der ganze Tag in der Sonne liegt. Das einzige Problem ist, dass ein Messer, das auf die Fliese fällt, entweder reißt oder eine Delle darin verbleibt.

    Für den Boden am häufigsten Fliesen verwenden

    • Linoleum. Polymerbeschichtung, die in Rollen verkauft wird. Es ist auch leicht zu reinigen, nutzt sich aber schneller ab als Fliesen. Es hat keine Angst vor Temperaturabfällen, passt aber nicht in jedes Interieur, denn selbst wenn Linoleum unter Naturholz hergestellt wird, sieht es immer noch ein bisschen anders aus.
    • Laminatböden. Spanplatte beschichtet mit einer Polymerfolie. Es ist leicht zu reinigen, aber es muss beachtet werden, dass es aufquillt, wenn Wasser darunter gelangt. Es sieht wunderschön aus, leidet nicht unter Temperaturschwankungen, versagt aber über einen Zeitraum von etwa zehn Jahren.
    Sie können den Boden mit Parkett bedecken, aber es wird schnell wertlos, egal wie sorgfältig Sie ihn pflegen.
    Sie können es mit Teppichböden bedecken, aber es bleiben Flecken von allem und alles klebt daran, von kleinen Ablagerungen bis zu Haaren.

    Im Stil des Minimalismus

    Der zweite Moment ist eine Frage der Schönheit. Der Belag soll nicht nur zuverlässig, sondern auch schön sein, plus die generelle optische Erweiterung der Küche mitspielen.

    Verwenden Sie dazu:
    • Diagonales Muster. Es sieht wunderschön aus und reduziert optisch den Platzbedarf. Komplizierte Zickzacklinien, unterbrochene Linien - in der Regel mit einem solchen Muster verkaufen sie Linoleum. Laminat kann als "Fischgrätenmuster" ausgelegt werden - die Wirkung ist in etwa gleich.
    • Streifen. Muss parallel zur schmalsten Wand des Raums sein - dies funktioniert, wenn sich in dieser Wand eine Tür befindet. Infolgedessen scheint der Raum nicht mehr so ​​langgestreckt zu sein.
    • Glänzend. Die glänzende Oberfläche vergrößert optisch immer den Raum und es kann durchaus der Boden sein. Es gibt jedoch ein Minus - Waschen der glänzenden Böden und jedes Mal, wenn sie in den Ausgangszustand gebracht werden, kann es schwierig sein. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Wände matt sein müssen, wenn der Boden glänzend ist.

    Kleine und gemütliche Option

    VorstandIn einigen Fällen kann der Boden eintönig sein. Wenn es in der Küche so viele Akzente gibt, dass die Diagonale riskant ist, kann sich das Ergebnis als zu überladen herausstellen

    Wände

    Wir denken weiter über das Design nach und wenden uns den Wänden zu. Hier gibt es auch zwei Punkte.

    Der erste ist praktisch. Am häufigsten werden für die Wände in der Küche die folgenden Materialien verwendet:

    • Hintergrundbild. Kein Papier, sie leiden unter Feuchtigkeit, verblassen in der Sonne, sie sind fleckig. Ein Vlies oder eine Glasfaser - langlebig, die aus Polymeren oder Glasfasern bestehen. Sie haben keine Angst vor Feuchtigkeit, verblassen nicht, riechen nicht, sehen wunderschön aus und können mit einem feuchten Tuch gewaschen werden.

    Mediterraner Stil

    • Malen. Die einfachste Lösung ist, dass die Farbe lange hält, einfach aufzutragen ist, Wasser standhält, nicht unter Temperaturschwankungen leidet und schön aussieht. Es ist schwierig anzuwenden und kann nicht über dem Ofen platziert werden, aber im Allgemeinen ist es gut geeignet.
    • Dekorputz. Die gleichen Vorteile mit der fast vollständigen Abwesenheit von Minuspunkten.
    • Kunststoffplatten. Sie platzen vor dem Aufprall, haben aber keine Angst vor Wasser oder Temperatur.
    • Holzplatten. Auch ziemlich zerbrechlich und Sie müssen speziell überprüfen, ob sie von Wasser und Temperaturunterschieden verarbeitet werden.

    Verwenden Sie als zusätzlichen Arbeitsbereich für die Endbearbeitung - Küchenschürze - entweder die gleichen Materialien oder Glas und Metall. Sie können die Küche nicht fertigstellen, sie wird zu streng aussehen. Aber als Akzent sehen sie großartig aus, und selbst die Nähe zum Ofen kann ihnen nichts anhaben.

    Schöner Boden mit einem Muster

    Schönheit und visuelle Ausdehnung - der zweite Moment - hängen nicht nur vom Material selbst ab, sondern auch davon, wie es aussieht.

    Es gibt mehrere geeignete Lösungen:
    • Glänzende Oberfläche. In der gesamten Küche sieht dies zu hell aus und es ist schwer zu reinigen. Aber eine der langen Wände hervorzuheben, ist eine gute Idee. Die Küche wirkt also etwas größer als sie wirklich ist.
    • Fototapete. Eine andere Lösung, die ein Gefühl von Raum gibt. Sie sind auch an einer langen Wand angebracht, das Motiv ist die Wahl eines zum Stil passenden Gegenstandes. Für Klassiker Morgen im Wald, für Provence-Ausblicke auf Paris, für Skandinavier das Meer - und so weiter, je nach Belieben.
    • Der Spiegel. Hoher Spiegel hat einen magischen Effekt, der den Raum optisch verdoppelt. Wenn Sie sich jedoch über Ihre eigenen Überlegungen ärgern, ist es besser, eine andere Lösung zu wählen.

    Stilvolles Küchendesign

    Wenn der Raum alle Probleme hat und die Decke zu niedrig ist, können Sie an den Wänden vertikale Streifen anbringen - sie werden ihn höher machen.

    VorstandWenn Sie keine Tapeten, Spiegel oder glänzenden Oberflächen mögen, halten Sie auf einer ebenen monochromen Oberfläche an. Kleine Muster verkleinern die Küche. Zurück zum Menü ↑

    Farben

    Am wenigsten hängt es von der Decke ab, wie die Küche vergrößert werden soll, daher macht es keinen Sinn, sich separat damit zu befassen. Es ist wichtiger, die richtigen Farben für die Dekoration zu wählen und sie gut zu kombinieren:

    Möbel in dunkler Farbe

    • Am besten geeignet für eine schmale Küche mit hellen, kalten Farbtönen. Das Ergebnis ist in der Regel streng, aber die Küche wirkt viel geräumiger, und das unangenehme Gefühl der Kühle kann durch Anwenden eines hellen, warmen Akzents beseitigt werden.
    • Es ist am besten, nur eine Grundfarbe zu verwenden, die die Farbtöne ergänzt. Ein zu großzügiger Umgang mit Farben führt zu Klaustrophobie und geschlossenen Wänden. Je mehr Farben im Innenraum vorhanden sind, desto schwerer ist es, sie auszugleichen.
    • Wenn die Küche nicht nur schmal, sondern auch zu hoch ist, ist die Decke besser, um einen Schatten zu erzeugen, der dunkler als die anderen ist.
    • Wenn die Küche nicht nur schmal, sondern auch zu niedrig ist, sollte die Decke hell und der Boden im Gegenteil dunkel sein.
    • Befindet sich die Tür in der schmalen Endwand und betritt man die Küche, scheint es, als sei man in die schmale Vitrine eingetreten, so kann die zweite Endwand nicht mit einem kalten, sondern mit einem hellen warmen Schatten gestrichen werden. Die Betonung wird so stark sein, dass die Wand viel näher erscheint als sie tatsächlich ist.

    Kombination von Braun und Weiß

    VorstandWenn kalte Farben zu streng erscheinen, können Sie warme Töne verwenden. Sie sollten aber trotzdem so hell wie möglich sein. Zurück zum Menü ↑ Zurück zum Menü

    Stufe zwei: Möbel

    Die dekorierte helle Küche muss noch gekürzt werden, damit der erzielte Effekt durch ein schlecht ausgewähltes Headset oder einen erfolglos aufgestellten Esstisch nicht ganz verloren geht.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Arbeitsbereich

    Der Arbeitsbereich besteht vor allem aus Küche, Herd und Kühlschrank. Allgemeine Tipps zu ihrem Thema lauten wie folgt:

    • Die Farbe muss mit dem Finish harmonieren. Helle, kalte oder kontrastreiche, helle, warme Töne sind die beiden häufigsten Lösungen.
    • Alles, was transparent sein kann, ist es wert, transparent gemacht zu werden. Schwerelose Oberflächen hinterlassen einen besseren Eindruck als eine Reihe von Holz oder Spanplatten.

    Die Farbe der Möbel muss mit der Oberfläche harmonieren.

    • Lautsprecherteile sollten so klein wie möglich sein. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass es in einer engen Küche viel einfacher ist, den Griff eines Schranks anzuhängen, als in einer Küche mit normaler Breite. Und zweitens verbergen auch kleine Details den Raum. Schränke, die sich durch Drücken der Tür öffnen lassen, eignen sich am besten für schmale Küchen - das ist praktisch und spart Platz.
    • Anstelle von Schränken sollten, wo immer möglich, Glasböden verwendet werden. Alles aus den gleichen Gründen - sie sind luftiger und verstopfen den Innenraum nicht.
    • Headsets können schmaler sein als das Standardmodell. Es muss nicht auf Bestellung angefertigt werden, da die schmale Küche ein häufiges Problem darstellt und viele Menschen bereits gewöhnliche Headsets benötigen. Dies hat nur geringe Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit.
    • Je höher die Hängeschränke sind, desto besser. Wieder eine Möglichkeit, Speicherplatz zu entladen.

    Lautsprecherteile sollten so klein wie möglich sein.

    Alles sollte so gemacht werden, dass die Küche hell und geräumig wirkt.

    Neben allgemeinen Hinweisen sollten Sie auch die Position der Headsets berücksichtigen:
    • An einer Wand entlang. Dies ist die einfachste Lösung - normalerweise hören die Leute damit auf, wenn die Küche einfach nicht durchkommt, wenn sich die Möbel auf beiden Seiten befinden. Es sieht wunderschön aus, an der gegenüberliegenden Wand haben Sie oft Tapeten, einen Spiegel oder machen die Wand glänzend, damit es mehr Platz zum Anschauen gibt.
    • An beiden Wänden entlang. Diese Entscheidung wird zum Leben erweckt, wenn die Eigentümer viel Arbeitsraum haben möchten - wenn einer von ihnen gerne kocht oder für eine große Familie die ganze Zeit kochen muss. Außerdem ist es viel bequemer, alles zur Hand zu haben - eine kochende Person kann es leid sein, über das Headset hin und her laufen zu müssen, um Zugang zum Kühlschrank, zum Herd und zur Spüle zu erhalten.
    • In der Form des Buchstabens "P". Mit dieser Anordnung des Headsets können Sie die Betonung der gegenüberliegenden Wand ergänzen und sie optisch näher bringen. Unter dem Fenster können Sie die Fensterbank entfernen und ein Waschbecken oder einen Herd stellen. Es ist praktisch, in einer solchen Küche zu arbeiten.
    • In der Form des Buchstabens "G". Befindet sich die Küchentür nicht genau in der Mitte der Wand, sondern ist sie leicht zur Seite verschoben, bietet sich diese Lösung an. In diesem Fall kann ein kurzer Querbalken "G" sowohl auf die Wand an der Tür als auch auf die Wand mit einem Fenster fallen.
    Zeichnen Sie vor dem Aufstellen der Möbel einen Plan für die Küche und überlegen Sie, wo dieser stehen wird. Es ist sehr wichtig, die Dimensionen hier zu berücksichtigen, sonst könnten Sie feststellen, dass alles auf dem Papier schön war, aber der Plan, der ins Leben gerufen wurde, verlor seinen ganzen Charme.VorstandEgal, wie Sie Ihr Headset aufsetzen, denken Sie daran, dass Sie für komfortables Arbeiten einen mindestens neunzig Zentimeter breiten Pass benötigen.

    Bartheke spart Platz

    Rückkehr zum Menü ↑

    Essbereich

    Der Essbereich ist ein Tisch und Stühle, und mit ihnen in einer engen Küche gibt es in der Regel die meisten Probleme, da sie viele Plätze benötigen und sie bequem sind, bequem unterzubringen. Das kann sein:

    • Standardtabelle. In der Regel eine rechteckige Form - damit ist es wesentlich einfacher, sich in den Innenraum einzufügen, da das Oval oder die Runde mehr Platz benötigt.
    • Klapptisch. Wird an der Wand befestigt und erhebt sich, wenn sich jemand zum Essen entscheidet. In der Regel kann nur eine Person untergebracht werden. Wenn Sie jedoch alleine leben, ist dies kein Problem.
    • Bartheke. Eine gute Lösung für eine schmale Küche, da der Ständer bereits ein gewöhnlicher und höherer Tisch ist - er kann auch als Arbeitsfläche verwendet werden. Es sieht am besten in Minimalismus, Hi-Tech und anderen modernen Stilen aus.

    Eine kleine Insel ist eine gute Idee.

    Suchen Sie den Essbereich kann unterschiedlich sein. Der folgerichtige Klapptisch wird an der Wand befestigt - in der Regel gegenüber der Küchenzeile, in einer Linie gespannt.

    Die Bartheke wird entweder Teil des Headsets und fährt rechtwinklig davon ab oder befindet sich gegenüber, jedoch nicht an der Wand. Dies ist möglich, wenn Sie das Headset an eine schmale Wand stellen und die Bartheke genau dort ist - Hauptsache, Sie haben genügend Platz zum Kochen.
    Eine Standardtabelle kann auf mehrere Arten platziert werden:
    • An der Wand gegenüber dem Headset in der Schlange. Sie können ein schmales Modell nehmen, das den Raum nicht überfüllt und gut aussieht. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Person an einem Tisch 60 cm breit und mindestens 50 cm tief sein sollte.

    Rustikaler Stil

    • An der Wand mit einem Headset in zwei Zeilen. In diesem Fall wird das Headset kürzer, sodass an der Wand Platz frei ist und Sie dort einen Tisch abstellen können. Eine gute Lösung für eine schmale Küche, die eine Tür in einer schmalen Wand gegenüber dem Fenster hat.
    • In dem Raum, der nach der Installation von Headsets in Form des Buchstabens "P" oder des Buchstabens "G" frei bleibt. Diese Art, den Arbeitsbereich auch in einer engen Küche zu platzieren, bietet ausreichend Platz, um den Tisch ruhig zu decken. Die Gesamtansicht ist dadurch ausgeglichen, die Küche wirkt eher rechteckig als sehr eng.
    • In einem separaten Raum. Wenn die Küche nicht nur eng, sondern auch klein ist, ist es eine gute Lösung, einen Tisch in einem anderen Raum aufzustellen. Es besteht keine Gefahr, dass Sie ihn während des Garvorgangs treffen. Es wird ein freier Bereich angezeigt, in dem Sie sicher gehen können. Sie können jedoch einen Raum nur in einem Apartment mit mehr als einem Raum als Esszimmer zuweisen.

    Im klassischen Stil

    • Auf dem balkon Wenn sich die Küche zu einem Balkon hin öffnet, kann sie erwärmt, verglast und als Esszimmer genutzt werden. Sie können es als separaten Raum einrichten - ein korrekt dekoriertes Plastikfensterbrett kann leicht die Rolle einer Bartheke übernehmen. Und Sie können die Wand so umformen, dass sie einen großen Bogen hat, durch den Sie den improvisierten Speisesaal betreten können. Der Bogen kann halbkreisförmig oder rechteckig mit oder ohne Vorhang sein. Es ist nur wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie, bevor Sie es tun, die Erlaubnis einholen müssen - insbesondere, wenn Sie später eine Wohnung verkaufen werden.

    Wenn es nur einen Raum in der Wohnung gibt, es keinen Balkon gibt und die Küche klein ist, ist die beste Lösung, eine Bar zu machen - dies ist sowohl die Arbeitsfläche als auch der Tisch.

    Wenn Sie den Stand nicht mögen, können Sie einen Klapptisch kaufen und, wenn es Zeit zum Schreiben ist, irgendwo in der Wohnung aufstellen.

    Moderner Stil

    VorstandDenn eine schmale Küche gilt als klassischer Glastisch - sie sieht schön aus und wirkt nicht voluminös. Stellen Sie sicher, dass das Glas stark genug ist, um verwendet zu werden, ohne es zu beschädigen.

    Es wird für Sie interessant sein:

    Vielzahl von Esstischen für die Küche (225+ Fotos): Wie wählt man das beste Modell?

    Klappküchentisch (klein, oval, Glas): Wie soll man wählen? Wohin legen? Wie dekorieren?

    Designtische für die Küche - 165+ (Foto) Optionen nach Wahl

    Glastische - Zuverlässigkeit und Exklusivität des Innenraums. 285+ (Foto) Optionen mit Designer-Geschmack

    Schminktisch mit Spiegel und Beleuchtung: 140+ (Foto) Optionen für Ihr Schlafzimmer

    Frühstückstisch im Bett zum Selbermachen: Praktische Modelle für mehr Komfort

    Loft-Stil Tisch (115+ Fotos): Welche Art von Design ist besser? (geschrieben / Tagebuch / Bar / Essen / Transformator)

    So wählen Sie einen Schreibtisch mit Schubladen und einem Regal aus: (190+ Fotos) Organisieren Sie den Raum praktisch

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Beleuchtung und Zubehör

    Für jeden engen Raum, in dem nur eine natürliche Lichtquelle vorhanden ist und dessen Beleuchtung nicht für den gesamten Raum ausreicht, ist eine sorgfältige Planung des Lichts erforderlich.

    Lampen sollen nicht nur gut aussehen und bei der Zonierung des Raumes helfen, sondern auch eine rein praktische Arbeit leisten: Alles zu beleuchten, was das Fenster nicht beleuchtet.

    Lampen sollten nicht nur gut aussehen, sondern auch dazu beitragen, einen Raum in Zonen zu unterteilen

    Für Kunstlicht in einer engen Küche gelten folgende Regeln:
    • Keine sperrigen Entscheidungen. Ein einziger großer Kronleuchter wird das Problem nicht lösen - dadurch gibt es mehr schwere, unnötige Elemente in der Küche. Außerdem ist sie physisch nicht in der Lage, alle erforderlichen Oberflächen zu beleuchten.
    • Zoning ist erforderlich. Der Arbeitsbereich ist normalerweise mit eingebauten Lichtern ausgestattet, die den Herd und den Tisch, auf dem das Gemüse geschnitten wird, bequem beleuchten. Ein heller Kronleuchter wird in der Regel über dem Esstisch aufgehängt oder eine hübsche Tischlampe darauf gestellt - es kann zusätzlich ein Akzent für eine helle, warme Farbe werden.
    • Im Idealfall hat jede Lichtquelle einen eigenen Schalter. Dann ist es möglich, genau die Zone auszuwählen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigt wird.

    Verwenden Sie keine sperrigen Entscheidungen

    Mit künstlichem Licht ist alles klar - jetzt müssen Sie sich mit dem Natürlichen auseinandersetzen. Damit das Fenster gut aussieht, müssen Sie einfache Richtlinien befolgen:

    • Keine sperrigen Vorhänge. Portiere, Vorhänge, üppige Falten, dicke Stoffe - all dies kann sofort und für immer vergessen werden. Sie verhindern, dass das Licht durchgelassen wird, machen die Küche übersichtlicher, und dies sollte vermieden werden.
    • Rollos sind eine gute Lösung.. Sie stören nicht das Licht, um in das Haus einzudringen, wenn sie in einem zusammengebrochenen Zustand sind, und sie sind in sich selbst fast unsichtbar. Sie sind leicht zu öffnen und können gewaschen werden, anstatt gewaschen zu werden. Sie passen perfekt in die meisten modernen Innenräume.
    • Vorhangcafés sind auch eine gute Entscheidung.. Sie erreichen nur die Hälfte des Fensters, wirken hell, luftig, stören das Licht nicht, sorgen für die richtige Stimmung. Sie passen einfach perfekt in den Stil der Provence, der gänzlich aus ähnlich dünnen Elementen besteht.
    • Leichte Tüllvorhänge - die Lösung für die Klassiker. Gleichzeitig stören sie das Licht nicht sehr und sehen leicht genug aus, um es angemessen zu machen.

    Es ist notwendig, den Raum richtig zu verteilen

    • Überladen Sie nicht die Fensterbank. Wenn Sie Blumen mögen, ist es besser, sie auf einen Balkon oder ein anderes Zimmer zu übertragen. In der Küche stören sie das Licht, und Sie können sie beim Kochen beschädigen. Weiteres Zubehör ist besonders ungeeignet.

    Bei der Gestaltung einer schmalen Küche sollten Dekorationsgegenstände in der Regel die Mindestmenge betragen.

    Eine Blumenvase auf dem Tisch, eine Tapete oder ein Bild an der Wand, vielleicht Fotos und Magnete am Kühlschrank.

    Je mehr Accessoires - je beladener der Raum zu sein scheint, desto schwerer ist es zu atmen und desto schwerer ist es, ein harmonisches Interieur zu schaffen.

    VorstandBevor Sie anfangen, Materialien und Möbel zu kaufen, zeichnen Sie, was Sie bekommen sollten, und prüfen Sie, ob es Ihnen gefällt.

    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Wir schaffen ein Interieur für eine schmale Küche

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send