Dekor

Restaurierung von Wohnmöbeln mit eigenen Händen (weich, Küche, Holz): Vorher und Nachher (150+ Fotos)

Möbelrestaurierungen, deren Foto im Vergleich zum Foto „vorher“ so eindrucksvoll aussieht, können zu Hause durchgeführt werden. Es ist nicht erforderlich, Fachkräfte einzustellen. Vor allem, wenn Sie nicht einen antiken Stuhl oder eine alte Kommode in einem anständigen Look bringen möchten, sondern einen gewöhnlichen Tisch, Stuhl, Schrank oder Hocker, der leicht zerkratzt, manchmal angeschwollen oder abgezogen war. Finden Sie später im Artikel heraus, welche Meisterwerke mit solchen Möbeln funktionieren können.

Inhalt dieses Artikels:

  • Die wichtigsten möglichen Arbeitsschritte
  • Kleinere Reparaturen
  • Glanzverlust
  • Flecken und Schmutz
  • Mechanische Beschädigung
  • Schrank im modernen Stil
  • Polierentfernung
  • Verarbeitungsverfahren für Möbel
  • Färbung
  • Malen und Decoupage
  • Andere Möglichkeiten
  • VIDEO: DIY Dekor
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 150 Fotos)
  • Die wichtigsten möglichen Arbeitsschritte
  • Kleinere Reparaturen
  • Schrank im modernen Stil
  • Verarbeitungsverfahren für Möbel
  • Malen und Decoupage
  • Andere Möglichkeiten
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 150 Fotos)
  • Die wichtigsten möglichen Arbeitsschritte

    Der Prozess ist kreativ, befreiend, interessant, erfordert ein gewisses Maß an Vorstellungskraft und ermöglicht es Ihnen, Geld zu sparen - schließlich kostet es mehr, einen neuen Stuhl zu kaufen, als einen alten neu zu malen.

    Aktualisierter Couchtisch für das Wohnzimmer

    Bevor Sie mit einer Restaurierung beginnen, müssen Sie wissen, welche Arbeitsschritte darin überhaupt vorhanden sind. Einige davon sind optional, andere hängen ausschließlich von der Art der Möbel ab, über die wir sprechen:

    Inspektion

    Auf diese Bühne können Sie nicht verzichten - Sie müssen ein Möbelstück, das nicht zu Ihnen passt, ins Licht holen und dann mit einem kritischen Blick abschätzen, welche Reparatur erforderlich ist. Ist es poliert? Sie müssen also entweder die Politur aktualisieren oder entfernen. Ist es nicht poliert? Es bedeutet, dass andere Mittel benötigt werden, direkte Arbeit mit Holz. Möchtest du es komplett verändern? Wie genau - die Farbe ändern, das Bild, Alter anwenden? Und natürlich - hat er Beine, die brechen, Kisten, die in den Rillen stecken bleiben, andere ähnliche unangenehme Dinge.

    Klassischer Stil für Kinder

    Demontage

    Stühle, Tische und andere einfache Gegenstände werden nicht benötigt. Wenn Sie jedoch den Schrank restaurieren möchten, müssen Sie alle Schubladen herausziehen, alle Griffe abschrauben und alle Regale entfernen. Andernfalls wird die Arbeit nicht auf dem richtigen Niveau ausgeführt.

    Spülen

    Auf diese Stufe kann man auch nicht verzichten. Es ist notwendig, den Staub von den Möbeln zu entfernen, ihn mit einem feuchten Tuch und einem Reinigungsmittel abzuwischen, um ihn zu entfetten, und erst dann mit der Reparatur zu beginnen.

    Kleinere Reparaturen

    Arbeiten Sie mit Rissen, Spänen und anderen kleinen Fehlern. Oft reicht es aus, mit neuen Farben zu spielen. Das Aktualisieren des Polierens auf polierten Dingen ergänzt kleinere Reparaturen, und das Entfernen bereitet das Ding auf eine weitere Metamorphose vor, wenn Sie beabsichtigen, es vollständig zu ändern.

    Aktualisiertes weißes Sofa

    Kreatives Recycling

    Dieser Schritt ist nicht erforderlich - Sie können leicht aufhören, kleine Risse zu streichen oder die Oberfläche zu polieren. Wenn Sie jedoch möchten, dass ein Stuhl, ein Tisch oder ein Schrank wie neu aussieht, können Sie eine zusätzliche Schicht Furnier darüber streichen, abtragen, streichen und einfügen.

    Fazit

    Die Sache muss mit kritischem Auge neu bewertet werden. Gibt es Risse an schwer zugänglichen Stellen, ist es gut poliert, kommt frische Farbe heraus? Danach kann es verwendet werden.

    Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Dingen Ihre Reparatur benötigt und ob Sie sie vollständig ändern möchten, brauchen Sie nur mehr Informationen, um darüber nachzudenken.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Kleinere Reparaturen

    Wenn ein Gegenstand nicht glänzt und seine Oberfläche eindeutig nicht poliert ist, muss der Lack nicht erneuert werden - es genügt, nur Empfehlungen für die Pflege von Holzmöbeln zu verwenden.

    Neues Leben für den Nachttisch im Flur

    Für diese Sache müssen Sie ans Licht bringen und bewerten, welche der folgenden Mängel es hat.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Glanzverlust

    Das erste mögliche - das Ding hat Glanz verloren. Dies passiert bei einem Baum nur von Zeit zu Zeit, weil er steht und sich verstaubt, weil er mit den Händen berührt wird. Wenn die Oberfläche abgenutzt zu sein scheint und ihre ursprüngliche Farbe verloren hat, benötigen Sie:

    • Kaufen Sie Holzpflegeprodukte mit Orangenöl in einem Baumarkt.
    • Nehmen Sie einen sauberen Schwamm, tauchen Sie ihn in Wasser und erhitzen Sie ihn 30 Sekunden lang in der Mikrowelle - oder dämpfen Sie ihn, solange er sich fast heiß anfühlt.
    • Sprühen Sie mit einer Sprühflasche auf die Oberfläche und wischen Sie sie mit einem heißen Schwamm ab.

    Classic ist immer in Mode

    Sie sollten beim Arbeiten Handschuhe tragen, und der Schwamm muss, wenn er sich abzukühlen beginnt, wieder aufgeheizt werden.

    Wenn das Ding bemalt ist - zum Beispiel eine Holzplatte -, müssen Sie ein anderes Rezept verwenden:
    • Lösen Sie einen Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser und wischen Sie die Arbeitsplatte vorsichtig ab.
    • Warten Sie, bis es trocken ist, und wischen Sie es mit einem trockenen, weichen Tuch ab, um Plaque zu entfernen.
    • in einen Liter warmes Wasser gießen Sie zwei Teelöffel Ammoniak und wischen Sie die Arbeitsplatte erneut mit einer solchen Zusammensetzung ab.

    Renovierte Nachttischlampe

    Wenn der Baum nicht einfach und nicht bemalt, sondern lackiert ist, brauchen wir einen dritten Ansatz:
    • Gießen Sie einen Esslöffel Spülmittel in einen Liter warmes Wasser und wischen Sie die Oberfläche vorsichtig ab, um sie zu entfetten.
    • ein zweites Mal mit einem in klares Wasser getauchten Tuch abwischen;
    • Warten Sie, bis es trocken ist, und wischen Sie es mit einer kleinen Menge Pflanzenöl ab.
    Anstelle von Pflanzenöl können Sie auch eine Mischung aus Leinöl, Terpentin und Essig verwenden. Oder Butter mit Bier in gleichen Anteilen. Oder ein Bier, das mit einem Stück Wachs der gewünschten Farbe vorgekocht und auf einen warmen Zustand abgekühlt wurde.

    Polstern von Polstermöbeln kann unabhängig erfolgen

    Infolgedessen wird das Ding hell, als ob es aktualisiert würde. Oft reichen diese einfachen Rezepte aus, um die Dinge gut aussehen zu lassen, und es ist keine weitere Restaurierung erforderlich.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Flecken und Schmutz

    Das zweite ist das Vorhandensein von Flecken und Schmutz. Sie können die Frage auf verschiedene Arten angehen:

    • Kleine Kratzer und verblasste Stellen können mit Bananenschale eingerieben werden.
    • Einfache Flecken sind nicht klar, von was, die nicht mit einer Banane entfernt werden, Sie anders aufräumen müssen. Reinigen Sie die Oberfläche zuerst mit Wasser und Reinigungsmittel und wischen Sie sie dann mit Alkohol ab - nicht vollständig, sondern nur an den betroffenen Stellen. Wenn die Farbe nicht wiederhergestellt wird, können Sie sie mit einem geeigneten Farbmarker für Möbel übermalen. Sie können auch versuchen, sich daran zu erinnern, woher sie stammen, und sie auf andere Weise verwechseln.

    Kleine Kratzer und verblasste Stellen können mit Bananenschale abgewischt werden

    • Fett und Dämpfe auf den Küchenschränken müssen zuerst mit Talkumpuder eingerieben werden, damit sie greifen, und dann das resultierende schmutzige Puder mit einem Lappen abbürsten. Dann zwei Teelöffel Ammoniak mit einem Liter Wasser verdünnen und abwischen.
    • Die Tünche und die Dispersionsfarbe werden mit einem Tuch abgewaschen, das in eine Mischung aus Weinessig und Olivenöl getaucht wird - drei Tropfen der zweiten auf ein Glas der ersten.
    Die Hauptsache - dass das Tuch kaum nass war und die Mischung nicht überall tropfte.
    • Weiße Wasserflecken, die zurückbleiben, wenn Sie ein nasses Glas auf Holzmöbel stellen oder etwas verschütten, streuen Sie Mehl darüber. Befeuchten Sie dann das Tuch mit Butter - Mais, Oliven, Palmen oder gewöhnlichen Sonnenblumen - und wischen Sie die Oberfläche ab. Dann wischen Sie noch einmal, Samt.

    Fett und Dämpfe auf den Küchenschränken müssen Talkumpuder reiben und dann einen Lappen abschütteln

    • Weiße heiße Flecken, die zurückbleiben, wenn Sie eine heiße Pfanne oder Pfanne auf Holzmöbel stellen, wischen Sie mit einer erhitzten Mischung aus Paraffin und Wachs des gewünschten Farbtons im Verhältnis eins zu eins. Dann mit einer Papierserviette abdecken, in mehreren Schichten falten und mit einem Bügeleisen bügeln. Das Ergebnis wird mit Filz oder einem anderen groben Tuch poliert.
    Wenn die weißen Flecken schwach sind, nicht quellen, nicht tief greifen, werden sie anders entfernt. Mit normalem Speisesalz einschlafen, ein paar Tropfen Öl auftropfen und drei Stunden ruhen lassen. Anschließend wird die Mischung entfernt und mit Filz eingerieben, bis der Fleck vollständig verschwunden ist. Ohne Flecken sehen die Möbel plötzlich viel besser aus - schön und erneuert.

    Schöne, aktualisierte Möbel

    Rückkehr zum Menü ↑

    Mechanische Beschädigung

    Das dritte ist das Vorhandensein von Rissen, Spänen und anderen mechanischen Beschädigungen. Die Rezepte hier sind auch zahlreich:

    • Wenn die Möbel lackiert sind und von Zeit zu Zeit kleine Risse auftreten, hilft eine Mischung aus Ethylalkohol und Klettenöl im Verhältnis eins zu eins. Tragen Sie unbedingt weißes Tuch auf, das beste Flanell. Mit Filz eingerieben.
    • Wenn die lackierten Möbel durch eine erfolglose mechanische Einwirkung einen tiefen Kratzer aufweisen, können Sie sie mit einem normalen Möbelmarker oder Jod streichen. Sie können sie mit Wasser verdünnen, um den gewünschten Farbton zu erzielen.
    • Wenn lackierte Möbel bereits weiße Kratzer aufweisen, können Sie eine Schuhcreme mit einer geeigneten Farbe oder eine Mischung aus Kitt und Wachs im Verhältnis vier zu drei verwenden. Das Ergebnis muss poliert werden.

    Stylisches Ledersofa

    • Bleibt das Möbelstück angeschlagen, muss ein Kitt verwendet werden, vorzugsweise ein Spezialmöbel. Es ist besser, einen hellen Ton zu kaufen, um die gewünschte Farbe Kohler zu erzielen. Dann auf den Chip auftragen, verwischen, bis er vollständig geschlossen ist, und den Kitt gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen. Warten Sie, bis es getrocknet ist, und wischen Sie es mit feinkörnigem Sandpapier ab.
    • Wenn die Möbel durch Feuchtigkeit geschwollen sind - nicht vollständig, sondern nur an einer Stelle -, wird sie mit ein paar Tropfen Pflanzenöl gesalzen. Salz nimmt Wasser auf, Öl gibt dem Holz wieder Flexibilität. Das Ergebnis wieder mit einem Tuch abwischen.

    All diese einfachen Manipulationen sind oft genug, damit die Möbel gut aussehen und keine weitere Restaurierung erforderlich ist.

    Wenn Sie jedoch möchten, dass das Objekt nicht nur aktualisiert, sondern auf völlig neue Weise angezeigt wird, können Sie es zusätzlich verarbeiten.

    Schrank im modernen Stil

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Schrank im modernen Stil

    Rückkehr zum Menü ↑

    Polierentfernung

    Eine Lackschicht ist auf Möbeln nicht immer erforderlich, da Sie keine zusätzlichen Manipulationen daran vornehmen können, wenn sich Lack darauf befindet. Keine Farbe, kein Alter, kein Mosaik.

    Wenn Ihnen eine einfache Reinigung nicht ausreicht, können Sie eine der bewährten Methoden zur Nagellackentfernung anwenden:
    • Terpentin, Ammoniak oder denaturierter Alkohol. Tauchen Sie eine Schicht dünne Metallwolle in die Lösung und wischen Sie die Oberfläche, mit der Sie den Lack entfernen möchten, vorsichtig ab. Wenn er nicht zu alt ist und nicht zu viel in Holz gefressen wird, wird er wegziehen.

    • Aceton. Geeignet zum Entfernen von Lack von einer horizontalen Oberfläche. In Aceton tauchen Sie einen Lappen ein, verteilen ihn auf einem Möbelstück, von dem der Lack entfernt wurde, und bedecken es mit Polyethylen. Nach einer halben Stunde verschwindet der Lack und wird viel geschmeidiger. Sie können es mit einem herkömmlichen Spatel entfernen.
    • Spezialformulierungen. Kann in jedem Baumarkt gekauft werden. Lesen Sie vor dem Gebrauch unbedingt die Gebrauchsanweisung - wenn Sie die Zusammensetzung übertreiben, wird sie vom Holz absorbiert und es ist nicht nur möglich, sie ein zweites Mal zu lackieren, sondern zumindest etwas darauf aufzutragen.
    • Schleifpapier. Wenn das Polieren alt und gegessen ist, wird es auf keinen Fall weicher. Der einzige Weg ist, es mit den Händen mit Sandpapier zu entfernen. Zuerst müssen Sie ein Stück mit einer großen Maserung einreiben, bis eine Holzschicht erscheint. Dann müssen Sie ein Stück feines Korn nehmen und polieren, damit Sie eine glatte, gleichmäßige Oberfläche erhalten. Wenn Sie eine Mühle haben, können Sie sie benutzen - dann dauert das Reinigen des Lacks nicht nur ein paar Stunden, sondern etwa eine halbe Stunde.

    Verwenden Sie die am besten geeigneten Methoden für die Wiederherstellung.

    • Glas. Alternative zu Schleifpapier. Sie benötigen ein scharfes Fragment, dessen Rand entfernt werden kann. Lackieren Sie dünne Späne. Wenn Vertiefungen, Risse und andere kleinere Mängel auftreten, können diese mit einer scharfen Kante gereinigt werden. Wenn die Basisschicht entfernt ist, können Sie die Rückstände mit feinem Schleifpapier entfernen.
    Die Farbe wird genau nach dem gleichen Prinzip entfernt, und die Wirkung nach dem Entfernen bleibt gleich - eine flache Holzoberfläche, die bereit ist, jede Beschichtung, die Sie auftragen möchten, aufzunehmen.
    VorstandWenn Sie lackieren, tun Sie dies in einem separaten Raum, indem Sie den Rest der Möbel entfernen und ein Fenster öffnen. Dadurch können Sie die herabfallenden Späne leichter entfernen und leichter atmen.

    Kinder mit einem Piratenthema

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Verarbeitungsverfahren für Möbel

    Rückkehr zum Menü ↑

    Färbung

    Diese Idee - das müde Möbelstück neu zu streichen - kommt allen in den Sinn, die sich einmal für die Restaurierung zu Hause entschieden haben. Und das ist logisch, denn es ist viel einfacher, einen Stuhl zu malen, als ihn zu malen oder Decoupage auszuführen.

    Hölzerner Flur

    Es gibt verschiedene Arten von Farben, die verwendet werden können:
    • Acryl. Trocknet schnell, sieht schön aus, ist sehr stabil und ergibt eine helle Farbe. Es kann mit Wasser verdünnt werden, wenn Sie einen anderen Farbton benötigen, und hat dennoch keinen starken unangenehmen Geruch - der Raum wird nach Gebrauch ausreichend belüftet. Darüber hinaus gibt es Acrylfarben in Dosen. Sie sorgen für ein gleichmäßiges Sprühen, erleichtern den Zugang zu schwer erreichbaren Stellen mit einem Pinsel und machen die Färbung häufig interessanter.
    • Emaille. Gibt eine hell glänzende Farbe, wie Acryl, hält nicht schlechter, aber es hat einen bestimmten stechenden Geruch, der für mehrere Tage nicht erodiert.
    • Ölig. Gibt eine matte Farbe, Wasser wird nicht abgewaschen und nicht geschieden. Wird normalerweise verwendet, wenn ein Sockel zum Malen benötigt wird.

    Schwarzweiss-Wand im Wohnzimmer

    • Nitro-, Glyptal- und Pentaphthalic-Farben. Geben Sie eine helle, glänzende, sehr haltbare Farbe. Im Gegensatz zu Acryl bilden Öl und Email nicht nur eine Schicht auf der Oberfläche, sondern dringen in die Fasern ein. Solange sie nicht bis zu einer bestimmten Tiefe einweichen, wird die Farbe verblassen, aber sobald die Imprägnierung vorbei ist, ist es unmöglich, die Farbe nur mit einer Schicht Holz zu entfernen. Infolgedessen werden sie für Möbel verwendet, die unter rauen Bedingungen verwendet werden - zum Beispiel ist es eine gute Idee, mit ihnen einen Tisch für Datschen zu malen, der von Frühling bis Herbst auf der Straße steht.
    • Fleck. Transluzente Farbe, die die Struktur des Baumes betont. Es kommt in verschiedenen Farben vor, sieht aber immer noch nicht ganz natürlich aus. Bildet eine Schicht, die bei Bedarf mit Schleifpapier entfernt werden kann.
    • Trauma. Nicht im wahrsten Sinne des Wortes malen - ein Spezialwerkzeug, das die Holzfasern durchdringt und im Zusammenspiel mit natürlichen Tanninen eine tiefe natürliche Farbe liefert. Schleifpapier wird nicht entfernt, nicht für jedes Holz geeignet.
    Bevor Sie sich bewerben, müssen Sie eine kleine Fläche an einer nicht so markanten Stelle anprobieren - das Vorhandensein von Tanninen hängt davon ab, wie alt der Baum ist.

    Klassischer Essbereich

    VorstandDie Auswahl der Farbe sollte davon abhängen, welchen Effekt Sie erzielen möchten.

    Bevor Sie die Farbe direkt auftragen, müssen Sie den Baum grundieren, damit er widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit ist und die Schicht sich nach einigen Monaten nicht mehr bewegt.

    Wählen Sie die gleiche Farbe und achten Sie dabei sowohl auf den eigenen Geschmack als auch auf die Eigenschaften des Innenraums:
    • Natürlich. Ein echter Baum sieht schön und edel aus - das sind seine Hauptvorteile. Im klassischen Stil sieht kein bemalter Tisch und keine bemalte Truhe nicht so gut aus wie der gleiche Tisch und die gleiche Truhe, sondern ist mit Flecken getränkt.

    Interieur im Loft-Design

    • Leichte warme Farben. Passen Sie in Innenräume mit den gleichen hellen, warmen Farbtönen. Sie vermitteln ein Gefühl von Behaglichkeit und Wärme, machen den Raum jedoch etwas kleiner. Möbel in ihnen eignen sich zum Beispiel gut für die Provence.
    • Leichte kalte Farbtöne. Sie passen in die gleichen kalten Innenräume, machen den Raum optisch größer, aber auch kälter und strenger. Möbel in ihnen sind gut geeignet für Minimalismus, für den skandinavischen Stil.
    • Dunkle, warme Töne. Sie lassen sich gut miteinander kombinieren - die Möbel in ihnen können zu einem herrlichen hellen Akzent im Raum werden, besonders wenn Sie sie nicht in einer Farbe, sondern in mehreren Farben malen und kombinieren. Aber es kann wiederum den Raum verkleinern. Gut für Kitsch und Country Styles.
    • Dunkle kalte Töne. Streng genommen machen sie den Raum kühl und sehen in Räumen, in denen Sie geschäftlich tätig sein möchten, gut aus - aber im Schlafzimmer sehen sie etwas fremd aus.

    Jugendstil

    Helle Farbtöne lassen sich leichter verschmutzen, bei dunklen sind mechanische Beschädigungen sichtbar.

    Beachten Sie auch, dass Möbel nicht nur in einer Farbe lackiert werden können:
    • Schlichte Möbel. Es sieht einfach und einheitlich aus und wird als einzelnes Array wahrgenommen. Gut geeignet für konservative Innenräume, in denen es keinen Akzent setzen sollte - oder als einziger Lichtblick fungieren kann.
    • Möbel in zwei Farben. Zwei Farben in einer Sache sind interessanter. Sie sollten entweder passend sein, die besten Farbtöne oder einen Kontrast aufweisen. Es ist möglich, eine Sache mit einem Streifen zu malen, es ist mit Tupfen möglich - dies sind Lösungen entweder für ein kreatives Interieur oder für ein Kinderzimmer - oder Sie können einfach Accessoires mit Hilfsfarben auswählen und dies wird auch gut aussehen.

    Weiße Farbe ist schwer zu pflegen.

    • Möbel in drei Farben. Schon schwieriger, wenn auch interessant. Alle Farben sollten entweder übereinstimmen, Schattierungen aufweisen oder kontrastieren.Meistens wird eine Dreierkombination verwendet, wenn im Kinderzimmer etwas Buntes getan wird oder wenn das Motiv so groß ist, dass alle drei Farben einen Platz haben, an dem sie gut zusammenpassen.
    • Vier und mehr Farben - Dies ist nicht so sehr Färbung als Malerei, und es wird in der Regel mit anderen Kriterien angegangen.
    VorstandEin Gegenstand sollte entweder mit der Hauptfarbe des Innenraums oder mit seiner Hilfsfarbe kombiniert werden, oder er kann als Hauptkontrast wirken. An sich sollte es nicht sein - es sieht unnatürlich aus.

    Hightech-Stil im Schlafzimmer

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Malen und Decoupage

    Malen - in der Tat die gleiche Farbe, erfordert nur ein wenig mehr Geschick. Normalerweise verwendet dafür:

    • Gouache. Standardfarbe zum Zeichnen bis auf ein Blatt Papier. Es gibt keine klare helle Farbe auf dem Baum, weil es normalerweise entweder auf dem Fleck oder auf der Ölfarbe gemalt wird. Es erfordert keine Verdünnung mit Wasser und ermöglicht die perfekte Nachahmung des russischen Handwerks der letzten Jahrhunderte.
    • Ölig. Dieselbe Farbe, die die Basis malen kann und zum Zeichnen eines Musters geeignet ist. Verleiht eine matte, schöne, klare Farbe.
    • Anilin. Es sind normalerweise bemalte Stoffe, aber um den Baum zu bemalen, passen sie auch.

    Die ganze Kraft

    Das Zeichnen auf dem Baum kann jeder sein.

    Zum Beispiel ist die Nachahmung des russischen Volkshandwerks sehr beliebt:
    • Mezensky. Eine der ältesten Industrien, die vor langer Zeit in der Nähe des Flusses Mezen entstanden ist. Kombiniert nur zwei Farben - Schwarz und Rot mit einer Abweichung in Ocker. Seine Elemente sind einfach: Kreuze, Striche, Blätter, Kreise. Manchmal gibt es sehr einfache Figuren von Hirschen, Pferden und Vögeln, die nur aus wenigen geometrischen Formen bestehen. Statische Ornamente können sie sogar einer Person darstellen, die nicht zeichnen kann.
    • Gorodetsky. Die Mitte des neunzehnten Jahrhunderts ist bereits komplizierter als die Mezen. Die Farben sind verschiedene, meist helle Farben, alle Zeichnungen haben einen weißen oder schwarzen Strich. Nicht die einfachsten: Blumen, Blätter, Genreszenen mit Menschen, die feiern, spazieren gehen, die von einem Samowar gesammelt werden, manchmal flockige Hähne, Pferde, Löwen oder Leoparden, meistens - einander gegenüber.

    Blumen Interieur

    • Schostowski. Die Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, die Stadt Zhostovo. Am häufigsten verwendet für
    • Malschalen, aber niemand wird Sie daran hindern, denselben Stuhl zu malen. Der Hintergrund ist schwarz oder rot, das Hauptmotiv ist ein realistisch gemachter Blumenstrauß. Manchmal wird es durch Obst ergänzt.
    • Chocholom. 17. Jahrhundert, Nowgorod. Der Hintergrund ist schwarz, die Farben sind grün, rot und gold. Khokhloma akzeptiert keine anderen Farben. Das Hauptmotiv - Erdbeeren oder Erdbeeren im Rahmen von komplizierten Blättern. Manchmal kann man Vögel treffen, aber das ist selten.
    • Gzhel. Es wird normalerweise zum Bemalen von Geschirr verwendet, ist aber auch in Möbeln zu finden. Der Hintergrund ist weiß, die Hauptfarbe ist blau, manchmal ergänzt durch einen schwarzen oder weißen Strich. Muster sind in der Regel einfach - Kreuze, Quadrate, Blüten mit großen Blütenblättern. Manchmal kann man einen Vogel finden, der wie ein Reiher oder ein Kran aussieht.

    Stilvolles Loftzimmer

    Möbel, die mit Volkskunst bemalt wurden, fügen sich perfekt in den russischen Stil ein - besser als in jedem anderen. Auch für den Kindergarten geeignet, in dem man Fantasie zeigen und Dinge nach Belieben kombinieren kann, und nicht nach den Kanonen des Stils.

    Auch malen kann sein:
    • Geometrisches Muster. Es ist viel einfacher zu porträtieren als das Volk, selbst eine Person, die noch nie gemalt hat, kann damit umgehen. Sie können das Markup vorzeichnen und darauf zeichnen.
    • Blumenmuster. Es kommt häufig vor, passt in die meisten ethnischen Stile.
    • Handlungsszene. Gut für ein Kinderzimmer, wo die auf dem Schrank abgebildete Szene aus einem geliebten Cartoon das Kind entzücken kann.

    Verklärung für einen Stuhl

    Das Bild kann je nach Fantasie beliebig sein. Die Hauptsache ist, vorsichtig zu handeln und zuerst ein kleines Brett anzuprobieren, um voll und ganz an Ihre Fähigkeiten zu glauben.

    Der Effekt, ähnlich wie beim Malen, führt zu Decoupage - eine dünne Serviette mit einem interessanten Bild wird auf den Baum geklebt. Es können Blumen, Vögel, Engel sein - eigentlich alles, solange es Ihnen gefällt.

    Die Technologie ist einfach:
    • Reinigen und entfetten Sie die Oberfläche.
    • Nimm eine Serviette und fette sie vorsichtig mit einer Schicht weißen Klebers ein.
    • Auf die Oberfläche legen, so dass keine Falten verbleiben, gut glätten.
    VorstandSowohl Malerei als auch Decoupage müssen mit einer Lackschicht überzogen werden, da sonst die Muster schnell gelöscht werden.

    Kreative Lösung für das Sofa

    Jeder farblose Möbellack reicht aus - nur um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist und das Design sich nicht verschlechtert, können Sie versuchen, wie es auf unnötigen Dielen trocknet. Zurück zum Menü ↑ Zurück zum Menü

    Andere Möglichkeiten

    Neben den einfachsten und offensichtlichsten Restaurierungsmethoden gibt es andere, weniger bekannte.

    Unter ihnen:
    KlebebandSo seltsam es auch scheinen mag, gewöhnliches farbiges Klebeband kann Ihnen helfen, ein langweiliges Möbelstück zu aktualisieren. Wenn Sie mehrere Rollen in verschiedenen Farben nehmen, können Sie sie durch einfaches Aufkleben von Klebeband mit Streifen streifen - zuerst eine Farbe, dann eine andere. Kann homogen gemacht werden. Das Ergebnis wird natürlich nicht in teuren klassischen Interieurs aussehen, sondern in modernen, demokratischen - ganz.

    Schlafzimmer in Pastellfarben

    VerblendungEine Methode, die so etwas wie Decoupage und Taping mit Klebeband ähnelt. Sie müssen ein Furnierblatt der gewünschten Farbe kaufen, Teile geeigneter Größe daraus ausschneiden und mit PVA-Kleber auf das Objekt kleben.
    Infolgedessen sieht es dem realen Baum selbst eben und ähnlich, nur ohne all seine inhärenten Mängel.
    InlaySie können ein Furnierblatt kaufen, aber anstatt es einfach zu nehmen und auf ein Objekt zu kleben, schneiden Sie es in kleine Stücke und falten Sie ein Bild davon. Das Ergebnis ist so etwas wie ein Mosaik - mehrfarbig, wenn die Teile in verschiedenen Farben bemalt sind. Wenn sie fertig sind, müssen Sie ein Stück Papier nehmen und es spiegelbildlich aufkleben, verglichen mit dem Bild, das gemacht werden soll. Anschließend wird das Blatt an der richtigen Stelle mit PVA-Kleber verklebt und das Papier sorgfältig mit Schmirgelpapier gereinigt. Das Ergebnis ist sehr beeindruckend.WachsenWenn das Holz mit weichem Wachs eingerieben wird, erhält es einen angenehmen matten Farbton, der den alten, schönen Dingen eigen ist. Der einzige Nachteil ist, dass Sie den Vorgang regelmäßig wiederholen müssen, da sonst das Wachs gelöscht wird und das Ding schäbig aussieht.

    Dunkelbraunes Ecksofa

    CraquelureEine von zwei Möglichkeiten, alte Möbel schön herzustellen. Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine spezielle Farbe, die nach dem Auftragen auf eine noch feuchte Schicht der vorherigen Farbe aufträgt und zu kleinen Rissen führt. Das Ergebnis sieht sehr beeindruckend aus.Möbel PatinaZuerst wird Metallfarbe auf das Holz aufgetragen - normalerweise in Bronze - und darauf gewartet, dass es trocknet. Dann fangen sie an, eine Patina aufzutragen - einen Tropfen in die Ausbuchtung, schattieren sie rau und schattieren dann in Richtung der Ausbuchtung. Wenn die Oberfläche glatt ist, tragen Sie die Farbe zuerst auf die Ränder auf.
    Normalerweise erfordert Patina mehrere Schichten, damit das Ding wirklich antik aussieht.
    VorstandAlle Arbeiten mit Handschuhen durchführen - dies hilft, die Haut an Ihren Händen nicht zu beschädigen. Es ist besser, mit Farben, mit ätzenden Substanzen zum Entfernen des Lacks und mit dem Lack selbst in einem Beatmungsgerät zu arbeiten - es ist sehr ungesund, wenn die kleinsten Partikel in die Lunge gelangen.

    ver