Dekor

Sommerküche auf dem Lande - Wie ausstatten? 220+ (Fotos) Projekte zum Selbermachen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Küche auf dem Land, deren Foto interessant und attraktiv aussehen wird, erfordert nicht unbedingt ein großes Budget. Vielmehr braucht man den Geschmack, die Genauigkeit, die Fähigkeit, das theoretische Wissen und die Planungsbereitschaft in die Praxis umzusetzen, bevor man zum Handeln übergeht. Über alle Sorten und nicht nur weiter unten im Artikel.

Inhalt dieses Artikels:

  • Was könnte die Küche sein?
  • Offene und halboffene Küchen
  • Funktionsprobleme
  • Stile
  • Geschlossene Küche
  • Funktionsprobleme
  • Stil
  • VIDEO: Ideen für das Kücheninterieur
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 220 Fotos)
  • Was könnte die Küche sein?
  • Offene und halboffene Küchen
  • Geschlossene Küche
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 220 Fotos)
  • Was könnte die Küche sein?

    Es gibt drei Arten von Küchen auf dem Land:

    • Öffnen. Ähnliches gilt nicht für die Küche, sondern für die Laube, in der sich ein Kohlenbecken oder ein Elektroherd befindet, und damit die einfachsten Möbel. In der Hitze ist es ein Vergnügen, darin zu kochen, weil die Hitze nach draußen geht, was bedeutet, dass es am Herd nicht stickig ist.
    • Halb offen. Befindet sich auf der Veranda. Einerseits hat es eine Wand, die anderen drei sind entweder ganz offen oder mit einem Geländer versehen. Es ist auch bei Hitze nicht stickig, und es ist viel einfacher, vom Haupthaus dorthin zu gelangen - dies ist wichtig, wenn zum Beispiel nur Strom drin ist.
    • Geschlossen. Es ist ein echter Raum, der sich entweder im Haus befindet oder von diesem getrennt ist und wie ein geschlossener Pavillon aussieht. In einer solchen Küche sind die Anforderungen an den Stil höher, da der Eindruck allein von der Inneneinrichtung sowie der Qual, im Sommer darauf zu kochen, geprägt wird. Aber es kann im Winter benutzt werden.

    Halboffene Küche auf dem Land

    Es kommt darauf an, welche Art von Küche Sie auf dem Land haben, welcher Stil am besten zu Ihnen passt, welche Möbel darauf stehen sollten, welche Accessoires.

    Es wird für Sie interessant sein:ÜBERSICHT: Was ist die beste Decke für die Küche? 180+ Fotos Die angesagtesten Optionen

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Offene und halboffene Küchen

    Offene und halboffene Küchen sind in der Sommerhitze besonders in den südlichen Regionen ein wahrer Segen. Auf ihnen können Sie sicher und mit Vergnügen kochen, aufrollen, kochen, braten, köcheln, ohne unter Verstopfung zu leiden. Sie müssen jedoch einfache Regeln befolgen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Funktionsprobleme

    Die Funktionalität einer offenen Küche ist die Hauptqualität. Aufgrund der besonderen Lage ist besondere Aufmerksamkeit erforderlich, denn wenn nach einigen Jahren Risse und Flecken auf den Stützpfeilern des Bodens auftreten, müssen Reparaturen durchgeführt werden. Deshalb ist es notwendig, die Auswahl der Interieurelemente mit Bedacht vorzunehmen.

    Wenn alles auf der Straße ist

    Fertig stellen:

    • Paul. Muss entweder mit Fliesen oder Naturstein verkleidet sein. Sie sind für die gesamte Küche gut geeignet - sie können mit aggressiven Reinigungsmitteln gewaschen werden, sie leiden nicht unter Hitze, sie nutzen sich nicht ab. Und sie eignen sich auch gut für eine offene Küche - sie haben keine Angst vor Regen, Hagel oder Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Sie verblassen nicht in der Sonne und sind im Allgemeinen sehr zuverlässig.
    • Die Wände in der offenen Küche. In der offenen Küche fehlen sie praktisch - es gibt entweder tragende Pfosten oder einen Grill, der meist eine ästhetische Funktion erfüllt. Weil sie keine Nachbearbeitung brauchen. Das Einzige, woran Sie denken müssen - was schließt die Küche bei Regen? Sie können wasserdichte Rollläden aufhängen, die Schiebewände aufstellen.
    • Wände in der halboffenen Küche. Es gibt nur eine Wand. Es sieht am besten aus, wenn es gekachelt oder mit Tapeten gewaschen ist - sie können leicht mit Fett, Schmutz und chemischen Mitteln in Berührung kommen.
    • Decke. Meistens gestrahlt.

    Vergessen Sie nicht den zuverlässigen Bodenbelag

    VorstandDer Stein auf dem Boden sieht gut aus, auch wenn die Küche selbst aus Holz ist. Wenn Sie jedoch immer bereit sind, den Boden zu waschen und die Küche jedes Mal zu schließen, wenn Sie gehen, können Sie einen Baum stehen lassen.

    Es ist auch wichtig, was Sie kochen werden.

    Das kann sein:
    • Elektroherd. Es wird Strom verbrauchen müssen, aber die meisten Menschen sind eher daran gewöhnt, darauf zu kochen. Obwohl es in der offenen Küche etwas seltsam aussehen wird.
    • Ofen. Das darauf gekochte Essen hat einen etwas anderen Geschmack, außerdem sieht es in der offenen Küche etwas passender aus als der Elektroherd. Sie können es erfolgreich in den Innenraum einbauen - für den russischen Stil ist beispielsweise ein Ofen erforderlich. Aber man muss lernen, darauf zu kochen.
    • Grill oder Grill. Barbecues, Hamburger, Hot Dogs - Street Food und wo man es kochen kann, wenn nicht in der offenen Küche. Das einzig Negative - in den Grill oder Grill im Innenraum einzutreten, kann schwierig sein. Die meisten Leute ziehen es vor, es auf die Straße zu bringen, und wenn es regnet, reinigen Sie es unter dem Dach.

    Sehr bequeme Outdoor-Option zum Kochen

    Wenn der vorläufige Fertigstellungsplan fertig ist, können Sie mit den Möbeln fortfahren. Und das Wichtigste dabei ist das Material, aus dem es besteht.

    Das Küchenset kann also sein:
    • Aus echtem Holz. Es wird sehr teuer, weil die Holzarten, die keine Angst vor Feuchtigkeit und Parasiten haben, selten sind und der Rest sorgfältige Verarbeitung erfordert. Aber es wird schön aussehen und wird perfekt in die Holzküche des Landes passen.
    • Aus mit Kunststoff beschichteter Spanplatte. DSP - Material mit niedrigem Preis und geringer Leistung. An sich hat es Angst vor Feuchtigkeit, mechanischer Beanspruchung und Temperaturschwankungen. In Kombination mit einer Kunststoffbeschichtung wird es jedoch schlagartig zuverlässiger und reagiert nicht mehr auf Wasser, Temperatur und Stöße. Tritt jedoch ein Riss auf dem Kunststoff auf, schwillt die darunter liegende Spanplatte schnell an.
    • Aus kunststoffbeschichtetem MDF. MDF ist zuverlässiger als Spanplatten - es wird ebenfalls aus Sägemehl hergestellt, aber nicht gepresst, sondern zuerst gekocht und dann wird eine einzelne Schicht gegossen. Selbst an sich ist es stabiler und mit Kunststoff wird es überhaupt sehr zuverlässig.

    Küchenset kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden.

    Plus Spanplatte und MDF - der Kunststoffbezug lässt sich perfekt mit denselben Plastikstühlen oder -tischen kombinieren.

    Stühle wiederum können sein:
    • Aus Kunststoff. Helle, ausgefallene, geschwungene Formen, die sehr hübsch sein können. Sie haben keine Angst vor anderen als mechanischen Einwirkungen und heißen Gegenständen. Sie verblassen mit der Zeit. Aber in der Regel sind sie auch im Freien lange im Einsatz, und wenn sie sich verschlechtern, ist es nicht schade, dass Sie immer einen Ersatz kaufen können.
    • Aus Metall. Metallstühle sehen elegant und manchmal streng aus. Passt perfekt in den Stil der Provence, sieht interessant und originell aus. Sie können sich nicht biegen und brechen, müssen aber entweder mit einer speziellen Beschichtung behandelt werden, die Rost verhindert, oder sie bedecken sie selbst. Es ist ratsam, Stühle mit einem Sitz aus Kunststoff oder mit einem abnehmbaren Sitz aus Stoff zu wählen, da das Sitzen auf einem sauberen Metall unangenehm ist.
    • Rattan. Rattan - eine Pflanze, die buchstäblich gegen alles resistent ist. Es sieht gut aus, biegt sich, es macht die besten Korbmöbel. Keine Angst vor Wasser, keine Angst vor Parasiten. Die Hauptsache - von Zeit zu Zeit mit den entsprechenden Mitteln umzugehen.
    • Vom Baum. Es wird teuer sein, aber es wird schön aussehen.

    Schöne und langlebige Rattanmöbel

    Anstelle von Stühlen können Sie ein Sofa in die Landhausküche stellen, müssen es aber vor dem Verlassen ständig abdecken - Polstermöbel leiden unter Feuchtigkeit, direkter Sonneneinstrahlung, Temperaturabfällen und natürlich Flüssigkeiten, nach denen Flecken zurückbleiben.

    Mit dem Tisch ist es nicht so einfach - er kann zwei Materialien kombinieren.

    Für die Grundlagen können Sie nehmen:
    • Spanplatten und MDF, die mit Kunststoff beschichtet sind - halten lange, werden zu Kunststoff;
    • Metall - der Tisch wird sperrig und schwer sein, aber er wird jahrzehntelang stehen;
    • Holz - scheitert zehn Jahre lang, auch bei richtiger Pflege;
    • ziegel - für die offene küche eine ausgezeichnete lösung, da ziegel keine auswirkungen von außen haben und gut aussehen.

    Der Holztisch ist sehr zuverlässig und langlebig

    Es wird für Sie interessant sein:REVIEW: Moderne Tapete für die Küche (240 + Fotos): Katalog der Ideen

    Die Tischplatte kann auch anders sein:
    • aus Holz - verschmutzt, es kann mit einem Messer geschnitten werden, bevor Feuchtigkeit es verdirbt;
    • MDF oder Spanplatte - verdirbt nicht durch Feuchtigkeit, sondern kann leicht zerkratzt oder geschnitten werden;
    • Glas - es sieht wunderschön aus, hat keine Angst vor irgendetwas, ist aber teuer, schwer, für die meisten Innenräume in Vorstädten sieht es zu erbärmlich aus;
    • Stein - auch keine Angst vor irgendetwas, aber schwierig, es wird Schwierigkeiten geben, das Haus zu bringen, zu installieren und dann, falls erforderlich, zu reinigen.

    Die Tischplatte bietet viele Möglichkeiten

    Die Form wirkt sich auch auf den Tisch aus. Das kann sein:

    • "die Insel"- ein solcher Tisch steht für sich allein, umgeben von Stühlen;
    • "Halbinsel"- grenzt seitlich an das Küchenset an;
    • Bartheke - hoch, schmal, lässt Sie eine gewöhnliche Landhausküche in einen Anschein einer echten Bar verwandeln;
    • Transformator - Solche Tische werden zusammengeklappt, wenn sich nur Eigentümer dahinter versammeln, und entfalten sich, wenn die Zeit gekommen ist, Gäste zu empfangen.

    Sie können auch einen tragbaren Tisch aufstellen - er ist klein, leicht und erfordert keinen großen Aufwand beim Tragen und Zusammenlegen. Und hinter ihm passen bis zu vier Personen.

    Praktisch, wenn Möbel neu angeordnet werden können

    VorstandDer Tisch sollte nicht nur nach der Anzahl der Personen in der Familie ausgewählt werden, sondern auch, weil Sie gern Gäste empfangen. Wenn ja, benötigen Sie einen Transformator oder eine Bartheke. Wenn nicht, können Sie sich eine Insel, eine Halbinsel oder einen tragbaren Tisch ansehen.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Küchendesign mit einer Bar (220+ Fotos) - Möglichkeit, ein schönes und modernes Interieur zu schaffen

    Rückkehr zum Menü ↑

    Stile

    Es ist wichtig, die funktionalen Elemente des Innenraums nicht nur auszuwählen, sondern sie auch richtig zu kombinieren. Wenn die Küche aus massiver Eiche, Plastiktisch und Metallstühlen besteht, sieht sie genauso wild aus wie die roten Wände, die blaue Decke und der hellgelbe Boden.

    Wählen Sie Möbel, die für eine lange Zeit dienen können

    Wichtig ist nicht nur ein praktischer Ansatz, sondern auch die Richtigkeit der Kombination.
    Sie können dies auf verschiedene Arten erreichen - entweder versuchen Sie, Objekte und Farben selbst zu kombinieren, oder verwenden Sie vorgefertigte Stile, die für eine bestimmte Situation als angemessen erachtet werden.

    Für die Gestaltung der Küche im Inland können Sie sich also bewerben:

    Arabischer Stil

    Wenn Sie einen Pavillon mit einem schmiedeeisernen Gitter haben, ist es eine Sünde, ihn nicht zu benutzen und ihm nicht das Aussehen eines raffinierten Ostens zu verleihen. Die Farben des arabischen Stils sind Azurblau, Scharlach, Gold, Weiß und Smaragd. Fliesen auf dem Boden sollten gemustert und bunt sein, von einer Stützsäule zur anderen, um Lichtvorhänge aus Satin oder ähnlichen Stoffen aufzuhängen. Der Tisch sollte niedrig sein, anstatt Stühle abzufedern. Es wird auch empfohlen, im Sitzen zu kochen und die Fliesen näher am Boden zu platzieren. Wenn es jedoch ungewöhnlich ist, können Sie das übliche Küchenset verlassen. Hauptsache, die Farben sind aufeinander abzustimmen. Metalllampen mit echten Kerzen, Raucher mit Räucherstäbchen und Gläser mit Tee und Gewürzen runden das Bild ab.


    Russisch

    Wenn Sie einen hölzernen Pavillon oder eine Veranda haben, ist dieser Stil am besten geeignet. Alles sollte aus Holz sein, auch der Boden. Der Tisch ist riesig. Anstelle von Stühlen - Bänken. Das Set sollte grob gearbeitet aussehen und die Fliese sollte als Ofen verkleidet sein (oder Sie können einen echten Ofen herstellen). Auf dem Boden - ein gewebter Teppich, auf den Pfosten - Bündel Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter. In der Ecke - eine Truhe mit nützlichen Küchenmöbeln. Geschirr - mit traditioneller Malerei. Die Hauptfarben sind einfach - Holz, Weiß, Rot, Gelb.

    Country-Musik

    Auch rustikal, aber amerikanisch. Der Boden sollte mit Stein verkleidet sein, der Rest mit Holz. Die Möbel sind sperrig (man kann aber keine Holzbänke, sondern Holzstühle). Stellen Sie eine Tischdecke auf den Tisch, stellen Sie elegante Teller auf das Regal, legen Sie weiche Bezüge in Stühle oder Tupfen auf die Stühle. Verwenden Sie als Licht eine Petroleumlampe.

    Stile sind eine gute Quelle für Ideen, mit denen Sie sich vorstellen können, dass Sie in der Küche der Datscha alles haben wollen.

    Offene Regale sehen wunderschön aus

    Es wird für Sie interessant sein:REVIEW: Planung einer Küche in einem Privathaus: 175+ Fotos Verschiedene Stile, Farben und Komfort

    Obwohl Stil wegen seiner offenen Vielfalt eigentlich keine Pflicht ist - Hauptsache, alles ist mit allem zu kombinieren:
    • Materialien. Das Beste von allem ist, dass sie miteinander übereinstimmen. Sie können nur ein Material verwenden. Sie können Holz mit Stein kombinieren, Sie können Holz mit Kunststoff kombinieren. Die Hauptsache ist, dass es nicht mehr als zwei Grundmaterialien geben sollte.
    • Formen. Möbel müssen stilvoll kombiniert werden. Der sperrige Holztisch und der elegante Stuhl mit den dünnen Beinen sehen nicht weiter aus, obwohl beide aus Holz sind. Wählen Sie im Idealfall Möbel von einem Headset aus, obwohl Sie nur versuchen können, sie aneinander anzupassen.
    • Farben. Primärfarben sollten nicht mehr als zwei sein. Das heißt, wenn der Stein auf dem Boden schwarz ist und die Wände und die Decke aus Holz sind, ist der Versuch, einen roten Tisch in die Küche zu stellen, nicht erfolgreich. Sie können entweder eine der Grundfarben oder ihren Farbton wählen - der Tisch ist schwarz oder der Farbton von hellem Holz. Akzente sollten auch nicht mehr als zwei sein. So kann eine blaue Vase auf einem hellen Holztisch stehen, aber wenn sich eine blaue, gelbe, weiße Schale darum befindet, sieht sie nicht mehr aus. Es ist besser, wenn die restlichen Gerichte auch Blautöne haben.
    • Zubehör. Muss in der Art zusammenpassen. Angenommen, Sie möchten eine modernistische Vase mit ausgefallener Form auf einen Tisch stellen. Aber der Tisch ist aus Holz, ungefähr gemacht. Um ihn herum stehen Holzstühle. Der Ofen imitiert den Ofen. Unbehandelter Steinboden. Alles entspricht dem rustikalen Stil. Und es ist besser, eine Tonvase zu finden, die einfacher ist, und diese einfallsreich für einen anderen geeigneten Anlass zu hinterlassen.

    Für eine allgemeine Übersicht wählen wir alle Zubehörteile und Teile nach einem Stil aus.

    Selbst billige Plastikstühle und ein Tisch können gut aussehen, wenn die Küchenzeile mit ähnlichem Plastik bedeckt ist, es gibt kein teures Zubehör und die Farben sind geschmackvoll ausgewählt.

    Und im Gegenteil, ein teurer Baum, der nicht der Farbe des Laubenbaums entspricht, wird nicht sehr beeindruckend aussehen.

    VorstandWenn Sie sich ein Bild in Ihrem Kopf nur schwer vorstellen können, malen Sie es aus oder verwenden Sie ein spezielles Programm. Die Skizze hilft Ihnen beim Navigieren und Verstehen, was Sie wollen.

    Wir wählen einen Baum nach Farbe aus

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: 220+ Fotos von neuem Küchendesign 9 m2: Funktionales und prägnantes Design

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Geschlossene Küche

    In einer geschlossenen Küche ist die Bedeutung der Funktionalität nicht so hoch, aber die Bedeutung des Stils ist höher. Denn ein geschlossener Raum hinterlässt gleichzeitig einen festeren Eindruck und leidet nicht unter ständigen Temperaturschwankungen, evtl. hoher Luftfeuchtigkeit durch Regen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Funktionsprobleme

    In der Tat ist die Funktionalität einer geschlossenen Küche weniger anspruchsvoll als die Funktionalität einer offenen:

    • Der Boden kann nicht nur aus Stein oder Fliesen bestehen, sondern auch mit Linoleum bedeckt sein. Die Luftfeuchtigkeit im Raum ist geringer, da es unwahrscheinlich ist, dass sie anschwillt und Blasen bildet.
    • An den Wänden können Sie Fliesen anbringen, waschbare Tapeten ankleben, sie aus Holz lassen, wenn das ganze Haus aus Holz oder Ziegel besteht, wenn es aus Ziegel besteht. Hauptsache, Fliesen, Tapeten und Holz sollen von hoher Qualität sein und äußeren Bedrohungen standhalten.
    • Decke muss verputzt werden oder wenn es Balken hat, lassen Sie es unverändert.

    In der geschlossenen Küche ist der gewählte Stil sehr wichtig.

    Möbel können alle sein, solange sich nicht mehr als siebzig Zentimeter Gang dazwischen befinden. Darüber hinaus ist die Regel des Arbeitsdreiecks zu beachten. Das Spülbecken, der Herd und der Kühlschrank sollten sich so befinden, dass sich zwischen ihnen ein Dreieck bildet. So ist zwischen ihnen leichter zu bewegen und leichter zu kochen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Stil

    Die Funktionalität eines geschlossenen Raumes ist anspruchslos, aber der Stil - sehr. Hier können Sie sich umdrehen, indem Sie etwas Interessantes, Ungewöhnliches auswählen und das Design aufgreifen.

    Für das Haus auf dem Land können Sie also die folgenden Stile verwenden:

    Minimalismus

    Weiße, cremefarbene, blaue Farben ermöglichen es, auch eine kleine Küche zu erweitern. Auf dem Boden - helles Holz oder Linoleum, an den Wänden - schlichte Tapete oder Farbe. Putzdecke. Möbel zur Auswahl von Licht, je kleiner es sein wird, desto besser. Natürliche Materialien, hauptsächlich Holz. Accessoires sollten nicht viel sein - Jalousien am Fenster, eine Obstschale auf dem Tisch. Alle Teller, Werkzeuge, Nützliches zum Reinigen in den Schließfächern. Gibt ein Gefühl von Raum und Freiheit.

    Mit Elementen des Minimalismus

    Country-Musik

    In der Tat den gleichen Stil, der verwendet werden kann, um eine offene Küche zu entwerfen. Der Boden ist aus Stein, die Wände sind aus Holz anstatt eines Ofens oder Kamins. Holzmöbel, rau, auf den Tisch kann man eine Tischdecke legen, auf den Boden Teppich, der aussehen soll, als wäre er zu Hause gemacht worden, Hände. Ware sollte aus Steingut mit einem einfachen geometrischen Muster sein. Vorhänge - leichter Stoff. Primärfarben sind natürlich. Holz, grün, braun, du kannst dunkelrot tupfen. Als Lichtquelle sollte ein Kamin, eine Lampe auf dem Tisch stehen. Sie können eine Lampe, die ein Petroleum imitiert, an die Decke hängen.

    Landhausstil

    Eco

    Materialien - Holz, Bambus, Zuckerrohr. Korbmöbel, elegant, aus Rattan oder ähnlichen Materialien. Das Licht ist diffus, gemütlich und imitiert vorzugsweise echte Kerzen. Anstelle eines Kaminofens sollte der Kühlschrank wie ein Schrank aussehen. Auf den Fußmatten, auf den Fenstern Schilfgardinen. Von den Accessoires - Keramik, die aussieht, als ob sie von Hand geformt wurde, irdene Schnickschnack. Die Farben sind natürlich. Baum, grün, dunkelrot, fast braun, sandgelb.

    Modernes Öko-Küchendesign

    Provence

    Es gibt Fliesen oder Holz auf dem Boden, bunte Tapeten an den Wänden, streichen die Decke in Weiß oder verputzen sie.Die Möbel sind dünn, elegant, Sie können Korbweide, Sie können Stühle mit schmiedeeisernen Rückenlehnen. Tisch vorzugsweise rund, klein. Die Vorhänge am Fenster sind Kaffee, kurz, auf dem Tisch ist es wünschenswert, eine kleine Lampe unter dem Lampenschirm zu haben, unter der Decke eine Glühbirne in einem ähnlichen Lampenschirm. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Vase mit Blumen auf der Fensterbank haben, dass Sie viel Licht, elegante Teller, ein blumiges Aroma und den Geruch von Backwaren haben. Auf den Boden kann man einen leichtfertigen Teppich in Blumen legen, aber darauf kann man verzichten.

    Provence - einfach und natürlich

    Loft

    Befindet sich die Küche nicht in einem Holzhaus, sondern in einem Backsteinhaus, ist sie perfekt. Der Boden ist mit Beton, Ziegeln und Gips an den Wänden und unter den Deckenbalken geschmiedet - ideal, wenn er höher ist als in Standardwohnungen. Möbel aus Eisen und Kunststoff, mit Geschirr für ein hohes Bücherregal aus Metall, einem Tisch auf dünnen Metallbeinen und besser - eine Bar und Barhocker. In der Ecke befindet sich unbedingt ein Ledersofa, an der Wand muss es Graffiti geben. Vorhänge an den Fenstern sollten nicht sein. Farben - weiß, grau, schwarz. Helle Akzente auf ein Minimum.

    Ziegel an den Wänden ist ein helles Zeichen für einen Loft-Stil.

    Sie können sich natürlich nicht um den Stil kümmern, sondern folgen einfach den Ratschlägen aus dem Abschnitt über offene Küchen. Der Teil über Kompatibilität betrifft vollkommen das geschlossene.

    Machen Sie nicht zu viele Farben, mischen Sie keine Möbel unterschiedlichen Stils, setzen Sie nirgendwo Akzente und überladen Sie den Innenraum nicht mit Schnickschnack.

    Das Wichtigste ist, es nicht mit Elementen und Zubehör zu übertreiben.


    Macht für etwas auszugeben, dessen Ergebnis keineswegs garantiert ist.

    Es wird für Sie interessant sein:ÜBERSICHT: Wie verwandelt eine weiße Küche mit weißer Arbeitsplatte den Innenraum? 145+ Fotostile und Variationen von Designlösungen

    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Ideen für das Kücheninterieur

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send