Dekor

Wäschekorb im Bad: 145+ (Foto) Gebaut, Korb, Ecke

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Badezimmer hat sicherlich das Problem, schmutzige Wäsche und Kleidung aufzubewahren. Die beste Lösung für dieses Problem ist der Kauf eines speziellen Korbs, in dem Sie Ihre Sachen vor dem Waschen aufbewahren können. Wäschekörbe im Badezimmer werden in einer großen Auswahl präsentiert, so dass es für Sie schwierig sein wird, eine Wahl zu treffen. Wir werden versuchen, über die wichtigsten Arten von Behältern zu sprechen und Möglichkeiten für die Dekoration von Wohnungen mit diesen Geräten vorzuschlagen.

Inhalt dieses Artikels:

  • Grundvoraussetzungen: Worauf ist vor dem Kauf zu achten?
  • Arten von Wäschebehältern
  • Beliebte Materialien
  • Ecke
  • Gebaut
  • Gewebt
  • Kunststoff
  • Falten
  • Wäschekorb Fall
  • Kleiderschrank
  • Machen Sie einen Container mit Ihren eigenen Händen
  • VIDEO: Schritt für Schritt zum Meisterkurs "Wie webt man einen Wäschekorb?"
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 145 Fotos)
  • Grundvoraussetzungen: Worauf ist vor dem Kauf zu achten?
  • Arten von Wäschebehältern
  • Beliebte Materialien
  • Wäschekorb Fall
  • Kleiderschrank
  • Machen Sie einen Container mit Ihren eigenen Händen
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 145 Fotos)
  • Grundvoraussetzungen: Worauf ist vor dem Kauf zu achten?

    Körbe sind in verschiedenen Formen und Variationen erhältlich, da Sie vor dem Kauf die grundlegenden Auswahlkriterien kennen müssen. Es ist wichtig, dass Sie ein Möbelstück wählen, das nicht viel Platz beansprucht, aber dennoch recht geräumig ist und sich gut in den gesamten Stil des Badezimmers einfügt.

    Körbe sind in verschiedenen Formen und Variationen erhältlich.

    Um seine Funktion so gut wie möglich zu erfüllen und einen ordentlichen Raum zu erhalten, ist es notwendig, ein Produkt mit einem Deckel zu wählen.. Dann sehen schmutzige Dinge nicht aus. Es ist wichtig, dass es Löcher gibt. Wenn es keine Belüftung gibt, bekommen die Dinge einen unangenehmen Geruch, der sich auf das gesamte Badezimmer ausbreitet.

    Achten Sie vor dem Kauf auf so wichtige Punkte:

    • Das Material, aus dem der Korb besteht, ist sehr wichtig. Es ist wünschenswert, dass es ungiftig und umweltfreundlich ist, in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit gut funktioniert und zuverlässig ist.
    • Unabhängig von der Form sollte der zukünftige Behälter für Sie bequem sein.
    • Der ausgewählte Korb sollte in Form und Farbe gut in den Badstil passen.
    • Große Container sind sehr attraktiv, beanspruchen aber zu viel Platz. Wenn Sie den Raum nicht vollständig ausnutzen möchten, sollten Sie über die Möglichkeit von Einbaumöbeln nachdenken.
    • Überlegen Sie, wie das Produkt hergestellt wird. Es muss Öffnungen für die Belüftung an den Wänden und am Boden sowie eine Abdeckung haben. Es ist wünschenswert, dass das Produkt natürlich und nicht mit Farbe bedeckt ist. Stellen Sie sicher, dass die Farbe keine Spuren auf dem empfindlichen Leinen hinterlässt.

    Eine unverzichtbare Sache in jedem Badezimmer

    Es wird für Sie interessant sein:ÜBERSICHT: Spiegel im Badezimmer mit Beleuchtung (über 200 Fotos): Zweckmäßigkeit und Originalität der Idee. Wählen Sie zusätzliches Zubehör (Steckdose / Uhr / beheizt)

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Arten von Wäschebehältern

    Viele, die sich in Gedanken auf einen Wäschekorb beziehen, stellen die übliche Schachtel mit Deckel dar. Moderne Modelle werden jedoch in einer Vielzahl hergestellt und verleihen dem Innenraum eine ästhetische Note. Manchmal ist es sogar schwierig, sie vom Nachttisch unter dem Waschbecken zu unterscheiden.

    Geflochtene Option

    Die Haupttypen von Wäschebehältern sind unterteilt in:

    • Standard - am häufigsten in Verkaufsregalen. Sie bestehen aus verschiedenen Materialien und unterscheiden sich in der Art der Installation. Das beliebteste Modell dieser Kategorie ist Eckkorb. Ein anderer gebräuchlicher Typ ist direktes Modelldie oft in der Nähe der Waschmaschine platziert wird. Es enthält auch einen Korb auf Rädern, der leicht zu bewegen ist und in diesem Fall eine freie Ecke einnimmt. Der Nachteil von Standardkörben ist die Fläche, die sie einnehmen.

    Provence-Art

    • Eingebettet - Modelle gelten im Vergleich zu Standardmodellen als multifunktional, da sie fast keinen Platz beanspruchen. Einbaukörbe werden im Nachttisch unter der Spüle oder dem Federmäppchen abgelegt. Der Zugang erfolgt über Schiebemechanismen.
    • An der Wand montiert - die gleichen Einbaugeräte, die jedoch in Wandschränken untergebracht sind. Sie haben Platz im Schrank unter dem Waschbecken, um die Shampoos und Haushaltschemikalien zusammenzufalten. Diese Option ist nicht sehr bequem zu verwenden, da die Wäsche nicht bequem in einen solchen Korb gelegt und aus diesem herausgenommen werden kann.
    • Falten - die übliche Form von Bodenkörben, aber Sie können, falls erforderlich, falten. Das heißt, wenn im Moment keine schmutzige Wäsche vorhanden ist, wird das Produkt einfach aus den Augen entfernt und nimmt keinen Platz ein.

    Es gibt viele Arten von Körben.

    Es wird für Sie interessant sein:ÜBERSICHT: Badgestaltung mit und ohne Waschbecken: Möbel auswählen (165+ Fotos). Was ist bevorzugt?

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Beliebte Materialien

    Bei der Auswahl der Körbe ist es wichtig, die Vor- und Nachteile verschiedener Materialien zu untersuchen. Die am häufigsten verwendeten sind:

    • Kunststoff - am häufigsten in Geschäften in unserem Land gefunden. Sie sind in verschiedenen Formen und Farben erhältlich. Wenn Sie nicht viel Geld ausgeben können, um ein praktisches Produkt zu kaufen, können Sie Kunststoffkörbe kaufen.
    • Holz - klassisches Material, das aufgrund seiner Umweltfreundlichkeit ausgewählt wird. Wicker-Produkte sehen sehr stylisch aus - sie sind kompakt und optisch ansprechend, sie passen in ein anderes Design.

    Kunststoff - am häufigsten in Geschäften in unserem Land gefunden

    • Metallisch - Am häufigsten sind eingebettete, weniger gebräuchliche Standardkörbe aus Metall. Meist werden sie in Form eines herkömmlichen Gitterwürfels hergestellt, der entweder aus farbigem oder verchromtem Draht besteht.
    • Stoff - das am wenigsten beliebte Material für die Badkörbe. In den meisten Fällen in Form von Taschen oder Metallrahmen hergestellt, mit einem Stoff bezogen. Bei Auswahl dieser Option treten Probleme auf: Der Stoff nimmt schnell Feuchtigkeit auf und wird zu einem Nährboden für Schimmel und unangenehmen Geruch.

    Einziehbare Option

    Rückkehr zum Menü ↑

    Ecke

    Eckkorb - der aktuellste Behältertyp, der in Verbindung mit Platzersparnis im Raum ausgewählt wird. Es dient zur Aufbewahrung von Gegenständen, die innerhalb von maximal zwei Tagen gewaschen werden. So verhindern Sie das Auftreten von Feuchtigkeit und Mikroben.

    Es kann an einem beliebigen Ort im Haus aufgestellt werden - auf dem Balkon oder im Schlafzimmer. Der wichtigste Ort für den Standort des Wäschekorbs ist jedoch das Badezimmer. Eckcontainer werden wegen ihrer Kompaktheit geschätzt, da die Badezimmer oft nicht groß sind und jeder Zentimeter auf dem Konto bleibt.

    Eckkorb - der aktuellste Behältertyp

    Meist sind sie dreieckig. Es gibt zwei Arten von Modellen: ohne Abdeckung und mit Abdeckung. Gewöhnliche stationäre Modelle und zusammenklappbare Teile, die jederzeit entfernt werden können.

    Es werden Eckkörbe montiert, in diesem Fall sind sie mit Griffen ausgestattet. Die beliebtesten Materialien für Eckkörbe im Bad sind:

    • Bambus - das natürliche Material, das Langlebigkeit und Langlebigkeit schätzt. Gamma ist auf natürliche Farben beschränkt.
    • Rattan - anderes umweltfreundliches Material mit guter Belüftung und Haltbarkeit. Damit sich der Pilz und die Bakterien nicht entwickeln, wird er lackiert.

    Sie können an einem beliebigen Ort im Haus platzieren

    • Baum - es wird wegen des Mangels an Toxinen und niedrigen Kosten sowie einer langen Lebensdauer gewählt. Die Produkte wiegen jedoch viel und sind auch in der Farbpalette eingeschränkt.
    • Kunststoff - feuchtigkeitsbeständiges und verfügbares Material, wird in verschiedenen Blüten ausgegeben. Es ist jedoch schlecht belüftet und dient in der Regel nur für kurze Zeit.
    VorstandWählen Sie die Abmessungen des Behälters entsprechend der Größe Ihres Badezimmers. Überprüfen Sie die Befestigung der Abdeckung, Stabilität und Festigkeit.

    Kreative Option

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Badmöbel: Merkmale der Wahl der Spüle mit Bordstein - wie man sich nicht irrt? (Über 190 Fotos)

    Rückkehr zum Menü ↑

    Gebaut

    Möbelhersteller wissen, wie wichtig es ist, Platz zu sparen. Weil sie einen eingebauten Wäschekorb geschaffen haben, der in einen Schrank oder einen Sockel eingebaut werden kann. Die Kleidung wird vor den Augen verborgen sein, der leere Sitz wird erscheinen.

    Runde Produkte in verschiedenen Farben

    Alle Vorteile von Behältern werden von denen geschätzt, die eine gute Belüftung im Badezimmer haben. Überschüssige Feuchtigkeit wird beseitigt, und im Raum herrscht frische Luft, ohne dass es nach Schmutz riecht. Einbauschrankprodukte haben gegenüber Analoga solche Vorteile:

    • Gute Luftzirkulation, keine unangenehmen Gerüche.
    • Sie werden gut sehen, was sich in dem Behälter befindet. Wenn nötig, holen Sie sich einfach das Notwendige zum Waschen.
    • Es wiegt wenig und ist leicht zu entfernen.
    • Der eingebaute Metallkorb ist kostengünstig und kostet viel weniger als herkömmliche Gegenstücke aus Holz.
    • Eingebauter Behälter wird unter ständigem Feuchtigkeitseinfluss nicht verformt.

    Gute Luftzirkulation, keine unangenehmen Gerüche

    Experten identifizieren eine Reihe von Nachteilen des eingebauten Korbs:

    • Wenn das Gerät ausfällt, ist es unpraktisch, es zu verwenden.
    • Neben dem Korb mit schmutziger Wäsche wird nicht empfohlen, den Behälter mit sauberen Sachen oder Handtüchern zu stellen.
    • Kleinigkeiten wie Socken können ständig herausfallen.
    • Wenn der Behälter zusätzlich mit einem Tuch ausgekleidet ist, fängt er schnell an, unangenehm zu riechen.

    Einbaukästen unterscheiden sich in der Art der Befestigung. Es gibt Container:

    • Unabhängig - Sie sind leicht zu bekommen, zu bewegen und offline zu verwenden.
    • Eingebettet - dank des mechanismus vorwärts und rückwärts fahren.
    • Abnehmbar - Stofftasche mit einem Rahmen, der mit Rillen an den Wänden der Möbel befestigt ist.

    Kann anstelle von Schließfächern verwendet werden

    Die in die Möbel eingebauten Kästen sind tief und sehr geräumig sowie klein, aber breit. Die zweite Option wird oft nicht für schmutzige Sachen verwendet, sondern zum Aufbewahren von Kleidung.

    Es wird für Sie interessant sein:ÜBERSICHT: Badezimmerdekoration mit Kunststein: Waschbecken, Arbeitsplatte, Regale. Merkmale der Verwendung von Material

    Rückkehr zum Menü ↑

    Gewebt

    Auf der Suche nach einem Objekt, das die gemütliche Atmosphäre des Badezimmers unterstreicht, sollten Sie die Auswahl der von Hand gefertigten Produkte beenden. Weidenkorb wird der Höhepunkt des Raumes sein und es wird von Vorteil sein, zu schauen.

    Rustikales Badezimmer

    Wicker Tanks gibt es in kleinen, mittleren und großen Größen. Kleine Tanks werden am häufigsten zur Aufbewahrung von Handtüchern, Bademänteln, Shampoos und anderen Körperpflegeprodukten verwendet. Sie überschreiten eine Höhe von 50 Zentimetern nicht, während große Behälter 1 Meter erreichen können.

    Der Weidenkorb dient neben seiner Funktionalität als helles Dekor. Es kann in das Design des Schlafzimmers passen und es durch das Hinzufügen von Ausdruckskraft verbessern. Vorteile von Korbgefäßen für Wäsche:

    • Absolute Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Zuverlässigkeit des Materials. Die natürlichen Farbtöne verleihen dem Raum Komfort und schaffen ein Gefühl der Harmonie.
    • Gute Luftzirkulation, damit es nicht stagniert und kein unangenehmer Geruch auftritt. Der Wicker-Tank bietet maximale Belüftung, sodass keine Schimmelbildung möglich ist.

    Weidenkorb wird der Höhepunkt des Raumes sein

    • Der durchbrochene Korb ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und hat eine edle Ausstrahlung, die das Badezimmer schmückt.
    • Durch eine vielfältige Farbpalette können Sie für jedes Design ein Modell auswählen. Neben den klassischen Brauntönen gibt es Produkte in Weiß-, Grau-, Schwarz- und Beigetönen.
    • Geflochtene Behälter sind leicht, dann können Sie sie leicht an einen anderen Ort bringen. Dies ist bei der Reinigung des Raumes erforderlich.

    Zu den negativen Eigenschaften von selbst hergestellten Produkten zählen nach einer Weile die relativ hohen Kosten und Verformungen. Sie sind teurer als andere Tanks, da sie aus natürlichen Materialien hergestellt werden. Einige Experten glauben, dass gewebte Körbe sehr schlecht mit modernem Stil und High-Tech kombiniert werden.

    Stoffartikel

    Es wird für Sie interessant sein:REVIEW: Badezimmerdesign im Provence-Stil - sanfte Romantik für Körper und Seele (205+ Fotos)

    Rückkehr zum Menü ↑

    Kunststoff

    Um dreckige Sachen nicht im Raum zu verteilen, kann man sich einen günstigen Plastikkorb kaufen. Wie jedes Produkt hat es seine Vorteile:

    • Verschiedene Farben - Sie können einen Farbton wählen, der zur Farbe Ihrer Fliese passt, oder einen rosa, limettenfarbenen oder blauen Behälter. Bei anderen Materialien ist dies nicht möglich.
    • Haltbarkeit Kunststoff.
    • Einfache und bequeme Bedienung.
    • Verschiedene Größen und Formen.
    • Niedriger Preis.

    Diese Körbe können im Schrank versteckt werden.

    Kunststoff ist ein zuverlässiges, aber nicht stark genuges Material. Wenn Sie einen schweren Gegenstand fallen lassen, kann der Korb zerbrechen oder zerbrechen. Die billigsten Produkte sind giftig, haben einen unangenehmen Geruch. Zurück zum Menü ↑

    Falten

    Eine gute Lösung für die Dekoration des Badezimmers ist ein Klappkorb. Es ist für die Montage an der Schranktür, am Nachttisch oder am Federmäppchen vorgesehen. Dies geschieht meistens von innen, um Platz zu sparen. In geräumigen begehbaren Kleiderschränken und Bädern können Sie jedoch einen Tank an der Außenseite anbringen.

    Viele moderne Faltkörbe haben Halter, damit Sie problemlos das Richtige zum Waschen bekommen. Behälter sollten aus wasserfesten Materialien hergestellt sein, einen starken Anstrich aufweisen, um keine Spuren auf der Kleidung zu hinterlassen.

    Eingebaute Version

    Es wird für Sie interessant sein:REVIEW: Was ist die beste Tapete, um das Badezimmer zu kleben? Flüssig, Vinyl, waschbar, feuchtigkeitsbeständig - wählen Sie die praktischste (115+ Fotos)

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Wäschekorb Fall

    Die Frage der Aufbewahrung schmutziger Wäsche hat die Hausfrauen immer gestört. Einerseits muss man Dinge vor den Augen verstecken. Andererseits ist es schwierig, einen Ort zu finden, an dem die schmutzige Kleidung der ganzen Familie aufbewahrt werden kann. Vor kurzem sind spezielle Badmöbel auf den Markt gekommen, mit denen Sie Ihre Wäsche aufbewahren können. Koffer mit eingebautem Korb bieten folgende Vorteile:

    • Sie werden in Möbelhäusern in großer Vielfalt präsentiert - Sie können problemlos beliebige Maße und Größen wählen.
    • Der im Federmäppchen integrierte Korb hilft, das Durcheinander und viele schmutzige Dinge vor neugierigen Blicken zu verbergen. Sie sind immer zur Hand, aber nicht sichtbar.
    • Der Koffer kann nicht nur für Kleidung verwendet werden, sondern auch zur Aufbewahrung von Hygieneartikeln, Handtüchern, Haartrocknern, Elektrogeräten, Kosmetika usw.

    Zu den Nachteilen gehört die Tatsache, dass der im Federmäppchen eingebaute Tank nicht groß ist. Dies ist ein ziemlich schmaler Schrank, da der Korb auch ziemlich schmal sein wird. Großfamilien, bei denen das tägliche Waschen keine Seltenheit ist, werden von einem Koffer mit eingebauter Box angesprochen.

    Moderne Kanister sind mit praktischen Systemen ausgestattet, zu denen Schubladen, abnehmbare Aufsätze für Regale, zusammenklappbare Ablagefächer, Kleiderbügel und Kleiderhaken gehören.

    Umweltfreundliches und zuverlässiges Material

    Koffer mit herausnehmbaren Körben sind:

    • Im Freien - Ein beliebter Typ, der für jedes Badezimmer geeignet ist. Sie sind kompakt und häufig mit einer großen Anzahl von Regalen zur Aufbewahrung von Hygieneartikeln ausgestattet. Oft haben Metallbeine, manchmal auf einer massiven Basis installiert.
    • Ausgesetzt - Platz sparen helfen, oft über dem Waschbecken installiert. Hängende Modelle mit eingebauten Schubladen sind selten, mit Ausnahme von großen Kanistern, die über der Tür installiert sind. Das ist nicht sehr praktisch, aber wenn jeder Zentimeter zählt, muss man etwas opfern.
    • Ecke - Auch für kleine Badezimmer geeignet. Eine erfolgreiche Form ermöglicht es Ihnen, perfekt in einer Ecke zu stehen und Platz freizugeben.
    • Gespiegelt - Eine stilvolle Lösung, die das Badezimmer optisch erweitert und Licht hinzufügt.

    Badezimmer in Weiß und Türkis

    Entscheiden Sie bei der Suche nach einem Federmäppchen zunächst, ob Sie es für andere Zwecke als für schmutzige Dinge verwenden. Wenn die Antwort Nein lautet, müssen Sie ein kompaktes Modell auswählen, dessen gesamter Innenraum dem Warenkorb zugewiesen wird.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Kleiderschrank

    Auf dem Möbelmarkt gibt es viele Einrichtungsgegenstände in verschiedenen Konfigurationen und Größen, unter denen der Kleiderschrank eine Reckstange hält. Fertigstellung des Tanks für schmutzige Wäsche - einer der Hauptvorteile bei der Möbelauswahl.

    Ausgesetztes Modell

    Bodenmodelle von Gehäusen werden am häufigsten in einem Waschbecken kombiniert. Sie können den verfügbaren Badezimmerraum so effizient wie möglich nutzen. Das Fach für die zum Waschen vorbereiteten Sachen nimmt die vertikale Hälfte der Möbel ein.

    Schränke haben folgende Vorteile:

    • eine große Auswahl an Designlösungen - Badschränke sind in klassischer, moderner und barocker Ausführung erhältlich.
    • Größere Funktionalität - sie können auch Shampoos, Duschgels, anderes Zubehör, Handtücher und Kosmetika aufbewahren.
    • Stärke;
    • einfache Installation durch Wandmontage;
    • Erschwinglichkeit finanziell.

    Stilvolle Artikel für Leinen

    Der Hauptnachteil von Unterschränken besteht darin, dass sie die Sanitärarbeiten stören können. Im Pannenfall kann eine vollständige Demontage der Anlage erforderlich sein.

    Oft werden Badezimmerschränke aus folgenden Materialien hergestellt:

    • Baummassiv;
    • DSP, MDF;
    • Kunststein (sehr selten - natürlich).

    Wäscherei für ein Privathaus

    Der stärkste und feuchtigkeitsbeständigste ist der Stein. Naturholz ist auch für seine lange Lebensdauer bekannt. Schränke aus Holzplatten sind die billigsten der vorgestellten Materialien. Sie sollten jedoch eine zusätzliche Schutzschicht haben, die Sie besser vor dem Kauf beim Verkäufer erfragen sollten.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Optionen für Badezimmerfliesen: 185+ (Foto) Wandoptionen

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Machen Sie einen Container mit Ihren eigenen Händen

    Trotz der großen Auswahl in den Läden stellen einige ihre eigenen Container her. Hausgemachte Produkte sind sehr wertvoll und originell. Den Behälter selbst herzustellen ist nicht schwierig.

    In modernem Stil

    Eine der einfachsten und zugleich faszinierendsten Möglichkeiten ist die Verwendung des Zeitungswebens, um einen Korb zu erstellen. Erwachsene und Kinder können dies tun. Bereiten Sie vor:

    • Zeitungen;
    • Weißer Kleber;
    • Schere, Lineal;
    • Stricknadel;
    • Formular für die Basis;
    • Lack

    Es ist wichtig, dass die Enden der von Ihnen hergestellten Röhren dieselbe Breite haben. Messen Sie sie mit einem Lineal. Die Anzahl der von Ihnen hergestellten Röhren muss groß sein. Dies hängt von den geschätzten Abmessungen des Produkts ab.
    Schritt für Schritt Anleitung
    • Zeitungsblätter in Streifen schneiden. Die Breite jedes Streifens sollte 7 cm betragen.
    • Scrollen Sie nacheinander mit einer dünnen Nadel und halten Sie dabei einen Winkel von 30 Grad ein.
    • Kleben Sie die Enden unserer dünnen Rohre.
    • Führen Sie nun die Enden der Röhrchen ineinander, um lange Streifen zu bilden.
    • Sichern Sie die Verbindung mit dem PVA.
    • Bereiten Sie nun 10 Röhrchen vor und spreizen Sie diese senkrecht zueinander (5 * 5).
    • Biegen Sie das Rohr nacheinander, fügen Sie Kleber hinzu und befestigen Sie es.
    • Wenn Sie alle 10 Elemente geflochten haben, drehen Sie das Eckrohr in einem Kreis und verflechten Sie es mit fünf anderen Elementen.

    Schöne Produkte in verschiedenen Farben

    Schritt für Schritt Anleitung
    • Biegen Sie die restlichen Rohre abwechselnd, sodass Sie einen Kreis (oder ein Oval) erhalten.
    • Du hast den Grund. Heben Sie nun die Achsen an und setzen Sie den Sockel in die Rohre ein. Es kann als kleiner Plastikeimer dienen. Gehen Sie im Kreis um den Eimer und weben Sie weiter.
    • Wenn Sie oben angekommen sind, sichern Sie die Kanten. Dazu müssen Sie die Tubuli nach innen biegen und zwischen den anderen Elementen befestigen. Tragen Sie Kleber auf die gesamte Oberfläche auf, um einen selbstgemachten Korb zu sichern und dessen Lebensdauer zu verlängern. Von oben können Sie den Behälter lackieren, um ihn schöner zu machen.
    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Schritt für Schritt zum Meisterkurs "Wie webt man einen Wäschekorb?"

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send