Dekor

Das Innere des Hauses im Stil eines Chalets: Wie erstelle ich ein alpines Märchen? 210+ Gestalten Sie Fotos von innen und außen

Pin
Send
Share
Send
Send


Chalet ist ein interessanter Stil im Inneren des Hauses, der besonders bei Skifahrern sehr beliebt ist. Das Chalet ist ein kleines Haus, das an den Skipisten liegt, wo Touristen vorübergehend für die Reise bezahlen, obwohl es diejenigen gibt, die ein solches Haus bauen, um zu bleiben.

<>

Was ist ein Chalet?

Heimchalets können mit europäischem Stil verglichen werden. Dieses Gehäuse ist sehr komfortabel und schützt vor widrigem Wetter und Kälte. Altmodische gemütliche Chalets schaffen und füllen das Haus mit modernen Gegenständen.

Der Chaletstil entstand vor vielen Jahrhunderten im Südosten Frankreichs in den Alpen. Das Chalet war ursprünglich eine Hirtenhütte. Es war ein sehr solides Gebäude aus massivem Holz in Kombination mit Naturstein. Es wurde unter Berücksichtigung des Schutzes von Menschen und Tieren vor dem Wetter gebaut.

Chalet ist ein interessanter Wohnstil.

Rentierhirten errichteten Gebäude mit Holzrahmen und breiten, gut abgestützten Traufen an den Hängen der Berge neben ihren Milchviehbetrieben. Die Hirten lebten während der Sommermonate in diesen einfachen Häusern, genossen das mildere Klima des Hochlands und kehrten vor Beginn des Winters in die Täler zurück. Als das Skifahren und Bergwandern populär wurde, wurden die Pläne der Chalets in Urlaubsorte umgewandelt.

Allmählich glichen diese Gebäude immer weniger armen Hütten, ihr Aussehen wurde gepflegter und funktioneller. Heutzutage ist der Chaletstil sehr beliebt. Chalets sind immer noch mit Urlaub verbunden, aber nicht nur in bergigen Gegenden. Der Stil spiegelt sich in vielen Plänen für Blockhäuser wider, einschließlich des A-Rahmen-Designs.

Der Stil stammt ursprünglich aus dem Südosten Frankreichs

Hauptmerkmale:

  • Das Dach ist flach, zweistufig und hat ein Visier.
  • Dieses Visier befindet sich in großer Entfernung vom Hausrand.
  • Das Obergeschoss des Hauses besteht aus fertiggestelltem Holz, das verputzt und weiß getüncht ist.
  • verziert mit Balken, Pilastern und anderen Holzelementen;
  • manchmal werden viele Oberflächen gemalt;
  • einstöckiges Haus mit hohem Steinsockel;
  • Eine große Veranda befindet sich außerhalb des Hauptgebäudes, also auf Säulen.
  • Terrasse oder Balkon mit Markisen auf dem Dach.

Rote Kissen, als helles Element des Innenraums

Alle Häuser im Chaletstil haben die gleiche Aufteilung:

  • Im ersten Stock gibt es einen Flur, ein Wohnzimmer, eine Küche;
  • Im zweiten Stock gibt es ein Schlafzimmer, ein Kinderzimmer, ein Badezimmer und ein Ankleidezimmer.
  • Auf dem Dachboden befindet sich ein Wohnzimmer oder ein Arbeitszimmer.
Die Hauptregel in Häusern im Chaletstil ist die Verwendung von natürlichen Materialien. Das Haus sollte aus Holz, Naturstein gebaut werden. Die Böden, Decken sind aus Holz und die Oberflächen der Wände mit Putz und Tünche behandelt. Manchmal sind die Wände mit Holzelementen verziert.

Eine wichtige Sache im Inneren des Chalets ist ein großer Kamin. Traditionell sind Kamine mit Holz dekoriert.

Verwenden Sie natürliche Materialien

Eine der Hauptdekorationen des Hauses im Stil eines Chalets sind Blumen. Windows muss geschlossen sein. Das beste Chalet Interieur ist im Landhausstil eingerichtet.

Rückkehr zum Menü ↑

Innen fertig

Innendekoration besteht aus natürlichen Materialien, endet mit einer natürlichen Palette. Die Kombination aus Holz und Stein eignet sich am besten zum Bauen und Dekorieren von schönen Häusern mit einer warmen, entspannten Atmosphäre.

Holzböden, Deckenstrukturen mit Balken werden mit traditionellen Putzwänden kombiniert, die mit Kiefern- oder Lärchenholz dekoriert sind. Das Interieur und die Einrichtung der Häuser im alpinen Stil wirken charmant und vermitteln ein angenehmes Gefühl eines alten Hauses.

Künstlich gealtertes Holz, dekorative Farbpalette, Patina und natürliche Stoffe werden gemischt, um das Gefühl eines komfortablen Landhauses zu erzeugen, das schon seit mehreren Generationen in seiner Generation zu sehen ist.

Der alpine Stil sieht charmant aus

Das Interieur und die Einrichtung des Chalets sollten geräumig, einfach, komfortabel und stilvoll sein. Große Wohnräume, hohe Deckenkonstruktionen mit massiven Holzbalken eignen sich gut für die Präsentation von Holzmöbeln im Chaletstil und schaffen ein gastfreundliches, rustikales und komfortables Wohnambiente

Alpiner Stil im Innenraum

Moderne Häuser in Chalets im alpinen Stil sehen wunderschön, warm und komfortabel aus. Dieser Stil des Wohndesigns und der Dekoration wurde in Savoyen, einer Provinz im Südosten Frankreichs, geboren. Schöne, gastfreundliche Häuser im Stil von Almhütten sind in Frankreich, Italien, der Schweiz, Kanada, Russland beliebt.

Schönheit, Wärme und Komfort

Die moderne Innenarchitektur der Häuser im Stil des alpinen Chalets hängt von der reichen Geschichte der Alpen, dem örtlichen Bau, den Veredelungsmaterialien und den einzigartigen europäischen Traditionen ab. Die Einrichtung der Häuser im Stil der alpinen Chalets ist warm und komfortabel, mit natürlichen Materialien und einer Palette.

Ursprünglich wurden Häuser im alpinen Chaletstil aus massivem Holz gebaut - ein Material, das Hirten vor kaltem Wetter in den Bergen schützt. Die ursprünglichen Chalets im alpinen Stil wurden aus Holz und Stein gebaut. Untergeschoss aus Stein, Erdgeschoss in Kombination mit einem Holzboden, die oberen Strukturen schaffen solide, starke, warme und komfortable Häuser in Chalets im alpinen Stil.

Wenn Sie das Haus im Stil eines Chalets betreten, werden Sie irgendwo im Skigebiet schnell die Kraft eines entspannten, rustikalen Interieurs spüren - Entspannung, Komfort und Einklang mit der Umwelt.

Verwenden Sie natürliche Materialien und Farbpalette

Ob das Geweih an der Wand oder Stühle mit Leopardenmuster, das Bild des Chalets ist immer wohnlich und beruhigend. Es ist schwer, einen anderen Stil zu finden, der sowohl elegant als auch gemütlich ist.

Ein aktuelles Buch der Journalistin Claire Bingham "Modern Living Chalet Style", das sich ganz diesem Stil widmet. Darin spricht der Autor mit Modedesignern und versucht, die Grundgesetze des Chalets herauszufinden, die den Stil definieren. Hier sind einige Tipps aus dem Buch.

Gleichzeitig elegantes und gemütliches Design

Rückkehr zum Menü ↑

Lassen Sie die Natur das Design bestimmen

Obwohl es wichtig ist, sich bei der Gestaltung von Innenräumen zu erinnern, ist dies umso wichtiger, wenn Sie sich für offene Räume wie eine Terrasse oder einen Innenhof entscheiden.

Tipps zur Gestaltung der Innenausstattung von Designern:

  • Wählen Sie Holzböden, um das Design an die Landschaft anzupassen.
  • Lassen Sie den Boden unbemalt, damit er mit der Zeit hellgrau wird.
  • Steinpflasterwände und Steinblöcke werden in unebenem Gelände und insbesondere in den Bergen verwendet.

Verwenden Sie einen offenen Plan

Rückkehr zum Menü ↑

Stellen Sie eine neue Verbindung her

Anstatt an einem Material oder einer Ära festzuhalten, mischen Sie sie. Verbinden Sie neue hochlehnige weiche Stühle mit einem renovierten Holztisch oder platzieren Sie Stühle im Mid-Century-Stil auf einer luxuriösen Schaffellhaut. „Das moderne alpine Chalet lässt die Ästhetik einer finnischen Nadelholzsauna hinter sich und sorgt für eine emotionalere„ Scheunenruhe ““, schreibt Bingham.

Rückkehr zum Menü ↑

Bleiben Sie einfach

Ein Bad im Chalet-Stil ist ein Rückzugsort im Tierheim. "Um sich vollkommen zu entspannen, nehmen Sie ein großes Bad, halten Sie sich an eine beruhigende Palette, stellen Sie sicher, dass der Raum ein gutes Licht hat und Zugang zur Straße hat", schreibt Bingham. Das mit Holz ausgekleidete Bad bestimmt die Grundstimmung und erinnert an die Schönheit der Umgebung.

Ein Bad in diesem Stil ist Privatsphäre

Rückkehr zum Menü ↑

Fassadendekoration

Die Häuser im Chaletstil eignen sich mit Formen und Elementen, die von der alpinen Architektur inspiriert sind, für einen Urlaub auf dem Land. Doppeldeckerpläne, oft auf erhöhten Fundamenten, erheben sich über dem üppigen Schnee, der mit steilen Satteldächern gekrönt ist, um einen Durchgang für Schnee und Eis zu schaffen.

Holzfassaden mit dekorativen Produkten aus Holz und Stein verleihen einen erdigen Charme. Chalet-Projekte haben in der Regel einen rechteckigen Grundriss des Gebäudes mit einem offenen Grundriss und durchdachten gemütlichen Steinherden. Breite Galerien bieten häufig auf beiden Ebenen Wohnraum im Freien. Die Hauptmerkmale des Äußeren:

  • steiles Satteldach;
  • rechteckige Pläne;
  • Veranda oder Galerie.

Luxuriöses und komfortables Zuhause

Moderne Häuser im Stil alpiner Chalets sind luxuriöse, komfortable Häuser, die nicht nur im Winter Wärme bieten, sondern auch eine wunderschöne Residenz mit einem traditionellen Satteldach aus Holz.

Holz außen

Ein Holzhaus im Chaletstil mit einem Gesims auf dem Dach ist nicht nur ein komfortables Haus, sondern auch sehr praktisch. Sie eignen sich für schlechtes Wetter im Allgemeinen für ein kaltes Klima. Die Holzstruktur ist in einem sehr einfachen Stil gehalten, aber sehr gut organisiert.

Die Fassade des Hauses ist im traditionell alten Stil ausgeführt. Es werden Holzbalken, Bretter, gerundete Stämme, auch Steinplatten oder sogar alle Steinmauern verwendet.

Es ist erwähnenswert, dass die Gebäude und Häuser im Stil eines Chalets versuchen, höher zu werden, aber ein niedriges Dach lassen, als ob das Haus flach gemacht würde. Modernes Design mit Glas, Spiegelwänden, komfortablen Balkonen oder Terrassen.

Holzfassade

Der Chaletstil ist für diejenigen geeignet, die das Landleben lieben. Diese Häuser sind sehr funktional und komfortabel. Sie sind für einen familiären und komfortablen Aufenthalt konzipiert, sodass Sie zur richtigen Zeit hierher kommen können, um sich auszuruhen.

Häuser im Chaletstil sind in der Schweiz, in Süddeutschland, in Nordfrankreich und in Österreich sehr verbreitet. Das alte Chalet ist nicht viel anders als heute, weil die Projekte nur in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden.

Rückkehr zum Menü ↑

Ein- und zweistöckige Projekte

Der erste Eindruck, den ein solches Zuhause hervorrufen sollte, ist die Kontinuität zwischen der äußeren Umgebung und dem Innenraum. Mit der Eleganz und dem Stil des Lofts verfügt der vordere Raum über viel Glas, so dass die freie Luft ungehindert in Ihren Wohnbereich eindringen kann und ein Gefühl der natürlichen Harmonie vermittelt. Die Inspiration der Natur fungiert als Muse und gibt Ihnen Ideen für Projekte, mit denen Ihre Träume Wirklichkeit werden. Das Chalet ist wirklich inspirierend - sowohl von innen als auch von außen.


Der szenische Stil fügt sich perfekt in die kalte, schneebedeckte Landschaft ein. Während die Grundrisse der Chalets in der Regel ein gerades Rechteck mit einem vorderen Satteldach sind, sind sie in der Regel mit einem rustikalen Ornament verziert. Handgefertigtes Holz dient als strukturelles Element, als Ornament in Form von Klammern und Brüstungen, das ihnen einige Ähnlichkeiten mit viktorianischen Häusern verleiht.

Dächer, Balkone - gängige Gestaltungselemente des Chalets. Die Häuser des Chalets werden in der Regel mit gusseisernen Holzöfen beheizt, die mit hohen Steinkaminen verbunden sind, und bieten ein paar Tassen heiße Schokolade für gemütliche Treffen mit Freunden und der Familie

Projekte einstöckiger Häuser: Blockhäuser

Der Holzeinschlag ist traditionell ein kleines Blockhaus. Im Gegensatz zu einem echten Haus besteht ein Blockhaus normalerweise aus einer Etage, die in ihrer Architektur minimal „perfekt“ oder weniger komplex ist.. Immer war ein Blockhaus ein Symbol bescheidener Herkunft.

Haus aus dem Stamm

Obwohl das Blockhaus normalerweise mit unseren ländlichen und ländlichen Gebieten verbunden ist, stammt es aus Skandinavien und Osteuropa. Schon in der Antike brachten sie uns ihre Traditionen bei, mit Holzstämmen Häuser, Scheunen und andere öffentliche Gebäude zu bauen.

Die Größe, Anzahl der Stockwerke, der Dachtyp, die Anordnung der Türen und Fenster und sogar die Art der Arbeitskräfte für den Bau eines Blockhauses wurden berücksichtigt, als die frühen Siedler ihre Häuser bauten. Die wichtigste Überlegung war jedoch der Ort, an dem gebaut werden sollte. Das Blockhaus sollte ausreichend Sonnenlicht und Drainage bieten, um die schwierigen Bedingungen des Lebens im Norden effektiv zu bewältigen.

Ein modernes Blockhaus ist eher ein „Blockhaus“ oder ein Haus im traditionellen Stil, das aus gefrästen Stämmen gebaut wurde. Diese Protokolle sind außerhalb des Hauses und oft auch innerhalb sichtbar. In der traditionellen Gestaltung der Chalet-Blockhütten wurden moderne Annehmlichkeiten und andere Leistungen des 21. Jahrhunderts in einem eher bescheidenen Wohnraum untergebracht.

Gemütlicher rustikaler Stil

Auf der anderen Seite ist das Blockhaus ein Holzhaus mit schrägem Dach und weit hängenden Traufen. Heutzutage wird das Wort Chalet für jedes Cottage oder Haus verwendet, das im traditionellen Schweizer Stil gebaut wurde. In einigen Chalet-Erholungsgebieten verfügt dieses Gebäude über Essbereiche, Spas und andere touristische Einrichtungen.. Einige sehen nicht einmal wie eine traditionelle Schweizer Struktur aus.

Rückkehr zum Menü ↑

Projekte von zweistöckigen Häusern: A-förmiger Plan

Ein steiles geneigtes Dach erleichtert die Identifizierung eines Hausplans mit dem Namen A-Frame, bei dem Formblatt "A" einen praktischen Zweck erfüllt. Es ist so konzipiert, dass Schnee in Gebieten mit starkem Schneefall auf den Boden fällt. Darüber hinaus ist bei Verwendung eines Daches, das die gesamte Länge des Hauses erfasst, in der Regel weniger Wartung erforderlich, da seine Seiten der Umwelt weniger ausgesetzt sind und das Haus besser wetterfest ist.

A-förmiges Haus

Aufgrund seines besonderen Designs verfügen die A-Frame-Häuser über Gewölbedecken und hohe Fenster, die einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft bieten. Manchmal können Sie aufgrund ihrer Gestaltung die obere Ebene eines Schlafzimmers im Loftstil nutzen. A-Frame-Hauspläne sind häufig für ihre gemütlichen und attraktiven zentralen Wohnbereiche sowie für breite, stromlinienförmige Terrassen bekannt. Diese Häuser eignen sich für unterschiedliche Landschaften und können oft als Ferienhäuser, als Ufer- und Berghäuser betrachtet werden.

Es hat ein steiles Satteldach

Rückkehr zum Menü ↑

Norwegischen Stil

In Norwegen wurden 4 Arten von Holzkonstruktionen entwickelt:

  • alte Blockbauten;
  • Blockhäuser;
  • vertikale Pfahlkonstruktionen seit dem 12. Jahrhundert;
  • Rahmenkonstruktionen, verbreitet aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Norwegischen Stil

Neben Holzkonstruktionen (im norwegischen Stil) mit rundem Blockquerschnitt und der für Norwegen typischen ovalen, achteckigen und rechteckigen Form gab es eine Konstruktion mit vertikalen Pfeilern (auch norwegisch), bei der vertikale Pfeiler, Pfeiler das Dach stützten, Blockwände freigaben von Lasten (manchmal vertikale Blockhäuser). Sie bauten Kirchen, spätere Hütten, Scheunen, Getreidespeicher und Schuppen. Es ist charakteristisch, dass die Dächer dieser Strukturen mit Rasen auf Torf bedeckt sein sollten, der zu einem Zeitpunkt mit Gras bewachsen ist.

Es wird für Sie interessant sein:

175+ Fotoprojekte von Häusern aus Schaumstoffblöcken oder Wie baue ich schnell einen Traum?

Projekte von einstöckigen Häusern aus einer Bar: Registrierungsregeln, Vor- und Nachteile

210+ Fotos von schönen Backsteinhäusern (einstöckig / zweistöckig). Fassadenverkleidung selber machen

Schönes einstöckiges Haus mit Dachboden (über 100 Fotoprojekte). Warum ist es gleichzeitig stilvoll und preiswert?

Zweigeschossiges Haus mit Garage - Ausstattung des Grundrisses (180+ Fotos)

Wunderschöne einstöckige Hausprojekte mit Terrasse (175+ Fotos). Merkmale der Platzierung auf der Website

Rückkehr zum Menü ↑

Barbarischen Stil

Das bayerische Chalet ist ein architektonischer Archetyp, der aus gutem Grund offenbar nicht von der Zeit berührt wird. Kühle Harze lassen auf den Dächern genau die richtige Menge isolierenden Schnees zurück. Minimales Interieur kann für Menschen, Vieh oder Vorräte angepasst werden und Materialien werden für eine bestimmte Region entworfen.

Hier wie in der Schweiz wurden an den Nord- und Ostfassaden Steinmauern verwendet, um den kältesten Witterungsbedingungen standzuhalten, und an anderen Stellen wurde Holz verwendet.

Bayerischer Stil

Heute befinden sich Zehntausende von modernen Chaletprojekten an den Hängen großer Resorts, während Tausende von anderen umgebaut und modernisiert wurden. Einige Täler und Kantone sind ästhetischer als andere. Stein wird durch Beton ersetzt, aber einige Elemente sind ewig - zum Beispiel Holz und Kamine.

Die Chalets aus dem 21. Jahrhundert bieten Romantik in sehr traditioneller Form und betonen mit diesen Highlights und dem offenen Kamin das monumentale Dach und die Materialität von Holz, weißem Gips und Beton.

Einfachheit mit Geschmack

Das Design des Chalets zeichnet sich durch seine Betonfassaden aus, die schließlich nach innen vordringen, wo sie einen starken Kontrast zu Holzfurnier bilden und einen miteinander verbundenen inneren Kern bilden, der die Haupträume verbindet, obwohl sie sich an verschiedenen Talarten orientieren. Sie sind mit minimalen Holzdetails verkleidet, um einen asketischen, aber geräumigen Skibunker zu schaffen.

Rückkehr zum Menü ↑

Wohnzimmer im Chaletstil

Wenn wir von Innenräumen im Chalet-Stil sprechen, denken viele an freiliegende Steinmauern aus Holz, einen warmen Kamin in der Mitte des Raumes und eine Umgebung, die die Uhr ordentlich in eine einfachere, weniger auffällige Zeit versetzt.

Die Wohnzimmer-Designs haben einen traditionellen Stil und eine gemütliche, warme und komfortable rustikale Note. Trotzdem bieten die Chalets modernen Komfort und Geräte der neuesten Generation, die Ihnen das Leben erheblich erleichtern. Die Wohnzimmer im Chalet sind etwas ganz Besonderes, denn sie sind geräumig, warm und luxuriös!

In einem solchen Raum denkt man nur an Entspannung, ans Lesen eines Buches vor dem Kamin oder möchte sich einfach nur hinlegen und auf das Feuer schauen. Die Gestaltung des Wohnzimmers in einem Chalet mit antikem Dekor und warmen Tönen schafft Stimmung und wertet den Stil weiter auf. Lassen Sie sich von den folgenden Beispielen inspirieren!

Helles und gemütliches Wohnzimmer

Rückkehr zum Menü ↑

Mit dem Aroma von Alpenkräutern schaffen Sie Stimmung in Ihrem Wohnzimmer.

Sie werden überrascht sein, wie Sie das Wohnzimmer mit Hilfe eines Aromas verwandeln können, das dem frischen und reinen Aroma der Berge ähnelt. Nehmen Sie Kerzen und ätherische Öle mit Tannen-, Kiefern-, Zitronenbalsam- und Wacholderaroma, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

Rückkehr zum Menü ↑

Verwenden Sie Pelz

Möchten Sie eine luxuriöse Lounge im Wohnzimmer? Verwenden Sie Kunstpelze auf Sofas, um Ihr Wohnzimmer stilvoll zu gestalten. Dies wird ein sofortiges Chalet mit schickem Luxusstil und warmem Aussehen schaffen.

Verwenden Sie Kunstpelze auf Sofas

Rückkehr zum Menü ↑

Textur

Wie wäre es, warme Töne auszugleichen? Versuchen Sie, mit verschiedenen Texturen im Wohnzimmer zu kontrastieren. Fügen Sie ein taktiles, weiches Finish und eine Schicht verschiedener Farbtöne mit kontrastierenden Texturen für den fertigen Look hinzu. Metallische Akzente verleihen dem Innenraum einen kühlenden, magnetischen Farbton..

Rückkehr zum Menü ↑

Elegantes Beleuchtungskonzept

Eine der besten Ideen für die Dekoration eines Chalets ist eine beruhigende, atmosphärische Beleuchtung, die Komfort bietet. Stehlampen in der Nähe der Sofas erfrischen den Raum.

Beruhigende stimmungsvolle Beleuchtung

Rückkehr zum Menü ↑

Bilder an der Wand

VorstandWählen Sie einfach Holzrahmen für Chalet-Chic-Gemälde aus und platzieren Sie Schwarzweißfotos mit alpinen Motiven. Es bringt besonderen Komfort und Atmosphäre in Ihr Wohnzimmer. Zurück zum Menü ↑

Liebe zu Tieren

Wenn Sie Tiere lieben, ist die Zeit gekommen, in der sich Ihre Liebe zu ihnen durch die Dekoration des Wohnzimmers manifestiert. Verwenden Sie Kissen mit Digitalfotos von Tieren auf der Couch und den Stühlen. Waldbewohner und wilde Tiere passen perfekt in den Chaletstil.

Rückkehr zum Menü ↑

Gemütlicher Tisch

Der Chalet-Stil lässt darauf schließen, dass sich Familie und Freunde an einem riesigen Tisch versammeln, an dem Sie sich bequem unterhalten können. Dafür lohnt es sich natürlich, das Wohnzimmer mit einem großen Holztisch zu dekorieren.

Großer Holztisch

Rückkehr zum Menü ↑

Geweih

Sie werden überrascht sein, dass dies ein Schlüsselelement der Dekoration im Chaletstil ist. In die Wohnzimmerwand eingelassene Hörner verleihen Ihrem Raum einen spontanen Charakter. Sie verbinden das Wohnzimmer sofort mit der Natur.

Rückkehr zum Menü ↑

Hauch von Contorery-Stil

Mischen Sie das Alte mit dem Neuen. Decken Sie den Boden Ihres Wohnzimmers mit weichen Teppichen, Weidenkörben und Körben ab, die mit natürlichen Gegenständen gefüllt sind, wie zum Beispiel:

  • Steine;
  • ein Baum;
  • braune Vorhänge an die Fenster hängen;
  • Fügen Sie Tischlampen in den Ecken hinzu.

Diese Ideen wirken nicht nur optisch warm, sondern unterstreichen auch die Einzigartigkeit des Wohnzimmers.

Kamin fügt dem Raum Gemütlichkeit hinzu

Rückkehr zum Menü ↑

Wie kommt man zu diesem mysteriösen "Chalet-Chic"?

Sie brauchen keinen Schneefall auf der Straße, um ein kleines Ski-Chalet in Ihr Interieur zu bringen. Hier finden Sie eine Übersicht wichtiger Elemente, mit denen Sie Ihrem Zuhause den Chalet-Stil verleihen können.

Rückkehr zum Menü ↑

Verwenden Sie natürliche Materialien und Farben.

Wie Sie sehen, haben die meisten Chalets viele natürliche Materialien wie Holz und Stein sowie Leder in Möbeln und Fell und Wolle in Accessoires.

So wird die gesamte Palette für Ihre Wände und Möbel aus diesen natürlichen Materialien wahrgenommen: Hellweiß und Creme, die an Schnee draußen erinnern, sowie Braun- und Grautöne, von hellen Tönen bis tief und dunkel.



Es ist einfacher, "Chalet-Chic" zu erreichen, wenn Ihre Materialien bereits die Hauptmerkmale enthalten - offene Holzböden, Holzbalken, einen Steinofen oder Holzmöbel (je mehr, desto besser). Sie können jedoch auch natürliche Materialien mit Zubehör hinzufügen.VorstandVerwenden Sie den Baum, um ein Feature mit gestapelten Protokollen in einer Nische oder einem Korb neben dem Feuer zu erstellen. Elemente wie Tannenzweige oder eine Sammlung von Tannenzapfen zur Dekoration runden das Dekor ab. Zurück zum Menü

Mit Fell, Vlies und Wolle Textur hinzufügen

Naturmaterialien ab Art.-Nr. 1 ist weit verbreitet in Heimtextilien für Innenräume im Chalet-Stil verwendet. Tierhaut- und Fell- oder Kurzhaartextilien werden für Stühle oder Bettüberwürfe verwendet, um luxuriöse Weichheit, Textur und Wärme zu verleihen.

Die Haut und das Fell der Tiere sind das Highlight dieses Stils.

VorstandVerwenden Sie Hirschfell als Bodenbelag, und wenn Sie einen Ledersessel haben, fügen Sie eine Schaffellhaut als Armlehne oder Bezug hinzu.

Finden Sie gestrickte Kissen und werfen Sie sich auf Ihr Sofa oder einen Teppich und Tweed aus natürlicher Wolle. Oder wie wäre es mit gestrickten Körben zur Aufbewahrung.

Rückkehr zum Menü ↑

Bringen Sie einige traditionelle gemusterte Stoffe mit.

Wie bei einer natürlichen Textur können Sie einige traditionelle Gemälde in Polstermöbel einbetten, um das visuelle Interesse zu steigern.

Klassische Muster wie Fair Isle, Schneeflocken im Scandi-Stil oder Tartan verleihen einer Skihütte einen Hauch von Eleganz. All dies erfreut sich heutzutage großer Beliebtheit in der Inneneinrichtung. Daher finden Sie in den Läden viele solcher gemusterten Accessoires.

Komfortables Schlafzimmer mit Arbeitsbereich

Rückkehr zum Menü ↑

Quelle einiger Zubehörteile für Hirsche

Apropos die Trends im Interieur, jüngst beliebte Mode-Accessoires für Hirsche. Das Hinzufügen dieser leicht zugänglichen Gegenstände zum Wohn- oder Schlafzimmer trägt zur Stimmung in der Skihütte bei.

Wählen Sie ein Kissen oder eine Bettwäsche mit dem Bild eines Hirsches oder einem Hirschmotiv und hängen Sie eine Szene mit einem Rentier an die Wand. Verwenden Sie die Hörner, platzieren Sie sie lose auf dem Sideboard oder befestigen Sie sie an der Wand. Sie können auch die Gestaltung von Spiegeln und Kerzen mit Hörnern finden.

Wenn Sie kein Anhänger realistischer Hirschköpfe sind, gibt es viele moderne Arten aus anderen Materialien wie Metall, Papier oder Pappe.

Rückkehr zum Menü ↑

Vergessen Sie nicht die Lichter, Lampen und Kerzen

Das Hinzufügen von sanfter Beleuchtung ist der letzte Tipp, da dies wichtig ist, um eine wirklich gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

VorstandVerwenden Sie eine oder zwei Lampen anstelle des Hauptlichts (Sie können eine Lampe mit Hirschmotiv verwenden!). Und fügen Sie genügend Licht um einen Spiegel oder einen Kamin hinzu (anstelle von LED-Lampen ist es besser, warme Lampen für ein sanfteres Leuchten zu verwenden).

Sie sind sicherlich auch ein Fan von Glaslaternen unter den Kerzen. Gruppieren Sie sie und kombinieren Sie verschiedene Größen für eine wahrhaft alpine Atmosphäre.

Pin
Send
Share
Send
Send