Dekor

Minimalismus im Innenraum (185+ Fotos) - Raumkunst. Lassen Sie sich von beengten und beengten Verhältnissen befreien

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Stil des Minimalismus im Innenraum steht in der Welt der Innenarchitektur, Architektur und Kunst an erster Stelle. Trotz seiner Beliebtheit ist es schwierig, ein minimalistisches Design mit seinen einfachen Formen und eleganten Linien zu schaffen. Er ist streng, braucht perfekten Stil, Balance. Wenn Sie ein ausgewogenes, vollständig funktionales, minimalistisches Design schaffen möchten, sollten Sie diesen Artikel lesen.

Inhalt dieses Artikels:

  • Minimalismus in der Innenarchitektur
  • Farbe
  • Möbel
  • Muster
  • Nicht für alle
  • Wohnzimmer
  • Schlafzimmer
  • Eingangshalle
  • Die Küche
  • Anstelle der Ausgabe: 5 Merkmale einer modernen, minimalistischen Einrichtung
  • Minimalismus in der Innenarchitektur

    Minimalismus entspricht einer täglichen Diät mit 1500 Kalorien und ist auch schwer zu befolgen. Dies ist eine Philosophie, alternative Design, er versucht, zu vereinfachen, ruhig, Gelassenheit Wohnkultur mit einem gesteigerten Sinn für Klarheit. Die Idee ist, deine ganze Kraft in ein paar wirklich würdige Dinge zu stecken. Dann schärfen Sie einfach jedes Detail.

    Der Stil der Bilderrahmen, die Art der Schnur an der Lampe, endet auf dem Boden. Dinge, die Sie nicht bemerken würden, wenn der Raum überfüllt wäre, werden zu einem Leuchtfeuer, wenn der Platz knapp wird. Es wurde gesagt, dass Minimalismus kein Stil ist, der keine Dinge enthält, sondern ein Stil, der ihren unachtsamen Inhalt verhindert.

    Minimalismus ist ein alternatives Design.

    Einige könnten argumentieren, dass Minimalismus in der Tat ein ganzheitlicherer Stil ist als jeder andere. In seinem Inneren dient jede Linie, jedes Möbelstück, jeder leere Raum als integraler Bestandteil des Designs.

    Minimalismus kann definiert werden als ein Design, das alle Exzesse beseitigt und nur absolut wesentliche Elemente enthält. Es ist nicht nur auf Innenarchitektur und Architektur beschränkt, sondern auch in Kunst und Musik zu sehen. Der Minimalismus in der Kunst begann in den 1960er Jahren und wurde erstmals zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Gemälde "Schwarzes Quadrat" von Kasimir Malewitsch verwendet.

    „Weniger ist besser“ ist das Grundprinzip der minimalistischen Innenarchitektur.

    Die Idee dabei ist, Schmuck nicht komplett zu meiden, sondern unnötige Elemente zu entfernen. Die Hauptsache ist, sicherzustellen, dass jedes Element, das in das Design einfließt - wie Holzprodukte, Türgriffe -, es verbessert. Innenarchitekten, die mit minimalistischen Designstandorten arbeiten, argumentieren, dass es eine „Beziehung“ zwischen dem Gebäude und der Umwelt geben muss. Große Fenster und offene Stellflächen werden so zum Markenzeichen eines minimalistischen Wohnstils.

    Einfache Formen und elegante Linien

    Rückkehr zum Menü ↑

    Farbe

    Minimalismus ist angeblich eng mit japanischem Design verbunden. Wählen Sie eine Palette mit 1 bis 2 Farben aus, um die Inneneinrichtung im minimalistischen Stil zu gestalten. In der minimalistischen Palette herrschen meist Weiß, Grau, Schwarz vor. Andere natürliche Farbtöne und Metallic-Oberflächen sind manchmal auch in Innenräumen zu sehen. Sehr wenige Innenräume haben Akzentwände in der dritten Farbe. Wenn zu helle Farbe gewählt wird, geht es um Kunst, um die Kissen.

    VorstandWählen Sie bei der Auswahl der Kunst große Figuren anstelle einer kleinen Collage.

    Wählen Sie eine Palette in der Menge von 1-2 Farben

    Materialien

    Der Minimalismus setzte von Anfang an die Verwendung von Glas, Spiegeln, poliertem Zement und Holz mit natürlichen Oberflächen voraus. Das minimalistische Interieur ist geräumig und so gestaltet, dass der Raum riesig und offen ist.

    Spiegel spielen eine große Rolle im minimalistischen Innendesign, um kleinere Räume größer zu machen. Für Bodenbeläge empfiehlt Minimalismus die Verwendung großer Fliesen, die dem Raum ein nahtloses Aussehen verleihen. Sie halten sich von Parkett und ähnlichen komplexen Gestaltungselementen fern. In minimalistischen Innenräumen können glänzende, matte Oberflächen mit glänzend polierten Elementen korrelieren.

    Geräumige Option

    Rückkehr zum Menü ↑

    Möbel

    Innenarchitekten verwenden häufig das 20-80-Prinzip, wenn sie minimalistische Innenräume entwerfen, in denen der Raum 20% der Möbel ausmacht und der Rest frei bleibt. Einfache geometrische Formen und Funktionalität sind die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl von Möbeln im minimalistischen Stil. Darüber hinaus ist minimalistische Möbel kompakt, kann oft doppelte Funktionalität haben, niedrige Passform.

    VorstandUm einen Effekt zu erzielen, können Sie ein ungewöhnliches unkonventionelles Element wie einen Tisch oder einen Stuhl hinzufügen: In minimalistischen Wohnräumen wird natürliches Licht für die Beleuchtung bevorzugt. Zusätzliche Beleuchtungsfunktionen werden normalerweise ausgeblendet oder dienen als skulpturale Dekoration.

    Möbel sollten nicht mehr als 20% belegen

    Rückkehr zum Menü ↑

    Muster

    Minimalismus hält sich von den Mustern fern, verwendet nur einfarbige Möbelstoffe und Vorhänge. Traditionelle Vorhänge sind in minimalistischen Wohnräumen so gut wie nie zu finden, und Fenster werden normalerweise von römischen Vorhängen oder Rollläden beschattet.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Nicht für alle

    Im Minimalismus ist das Objekt weniger wichtig als seine Abwesenheit. Die Innenarchitektur zeigt die Fülle der Persönlichkeit, die Lebensphilosophie ihres Bewohners. Minimalistisches Design spiegelt die Ziele einer Person wider - es ist für eine Person geeignet, die einen ausgeglichenen, nicht überfüllten Raum benötigt.

    Menschen, die ihr Leben als chaotisch empfinden, Menschen auf der Suche nach Rationalität in einem wählerischen Umfeld, das sich häufig verändert, möchten eine ausgeglichene, saubere, ruhige und intelligente Atmosphäre schaffen.



    Alle diese Merkmale spiegeln den Charakter eines Menschen wider, seinen Willen, durch durchdachte Schritte neue Ziele zu erreichen. Wenn Sie die Mittel und den Wunsch haben, können Sie die neueste Technologie für Ihr minimalistisches Design erhalten, um den Traum von einem Smart Home zu verwirklichen. Die Leidenschaft für moderne, intelligente, funktionale und praktische Technologien spiegelt den modernen Stil und seinen frischen, modernen Geschmack wider.

    Wenn Ihnen der minimalistisch gestaltete Raum nicht zu einfach, kalt oder krankenhausmäßig vorkommt und Sie sich gerne in wenigen Worten ausdrücken möchten, ist dies möglicherweise Ihr Stil.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Wohnzimmer

    Minimalismus sollte nicht die Wahl einfacher, langweiliger oder billiger Möbel und Accessoires bedeuten. Die Definition von "weniger ist besser" hilft dabei, Ihren Raum auf die richtige Stimmung oder das richtige Thema zu konzentrieren.

    Stilvolles Wohnzimmer

    Da das Wohnzimmer als einer der wichtigsten Orte im Haus dient, sollte es nach Ihrem Geschmack und Ihrem Lieblingsstil organisiert werden.

    VorstandWenn Sie ein Anhänger des minimalistischen Stils sind, wählen Sie klare Linien, glatte Möbel, einfache, klare Dekorationen, aber gleichzeitig elegant und raffiniert.

    Vielleicht sind wir alle daran gewöhnt, minimalistisches Innendesign in Weiß, Grau oder Schwarzweiß zu sehen, aber haben Sie keine Angst, Ihrer minimalistischen Umgebung Farbe zu verleihen! In der Tat sind Farben in der Lage, das Wohnzimmer nicht langweilig, nicht kalt zu machen.

    Sie können einfach ein wenig Farbe mit Teppichen, Vorhängen oder, wenn Sie es vorziehen, mit Möbeln in hellen Farben, aber mit geometrischen Formen und geraden Linien, die nicht weit vom minimalistischen Design entfernt sind, hinzufügen.

    So ist der minimalistische Designstil immer originell, Sie können ein Innovator in Ihrem Wohnzimmer sein und das traditionelle Sofa durch klare Linien und scharfe Formen ersetzen, mit einem bequemeren Modell und einem Couchtisch aus Glas.

    Wählen Sie klare Linien, schlanke Möbel, einfache, klare Dekorationen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Schlafzimmer

    Minimalistische Schlafzimmer - versteckte Schönheit. Nur wenige Leute gehen wegen seiner ehrlichen Einfachheit zu dem Stil, aber tatsächlich mehr, als es auf den ersten Blick scheint. Das perfekte Minimal-Schlafzimmer folgt einer Reihe von Regeln, um entspannt und frei auszusehen. Es ist sehr überraschend, wie sich ein Mangel an Details auf Ihren inneren Zustand auswirkt. Befolgen Sie diese Tipps, um das Schlafzimmer so klein wie möglich zu machen:

    • weißes Schlafzimmer. Die Basis des Mindestschlafzimmers sind die Wände. Die überwiegende Mehrheit von ihnen ist weiß gestrichen, was hier am besten passt, als die reinste. Aber wenn es in Ihrem Schlafzimmer genug Licht gibt, funktionieren auch weiche neutrale Farben wie Grau und Braun gut.

    Versteckte Schönheit

    • neutrale Bettwäsche. Während es viele Farben und Muster zur Auswahl gibt, erfordern minimale Schlafzimmer nur etwas Neutrales, Grundlegendes. Das bedeutet, dass es besser ist, Ihr Geld für die Qualität einer Bettdecke auszugeben, und nicht für das Muster, das darauf getragen wird.
    • Vorhänge. Schau dir die Fenster an. Jedes minimale Schlafzimmer hat einen von zwei Stilen an den Fenstern: nackt oder transparent. Minimale Fensterabdeckung vereinfacht den Platzbedarf. Oder lassen Sie sie für mehr Wirkung nackt;
    • interessante Beleuchtung. Eines der bestimmenden Merkmale eines einfachen Schlafzimmers sollte die Akzentbeleuchtung sein. Bereiten Sie Ihre Brieftasche vor, denn in den minimalen Schlafzimmern befinden sich kreative Stehlampen oder Anhänger. Messing und andere interessante Metalle werden verwendet;
    • interessanter Nachttisch. Während alles andere in einem minimalen Schlafzimmer so einfach wie möglich sein kann, gehen Sie kreativ mit Ihren Nachttischen um. Anstatt einen Klassiker zu kaufen, kaufen Sie im rustikalen Stil mit einer antiken Arbeitsplatte. Dies wird ein Gefühl der Einzigartigkeit im Stil geben.

    Wählen Sie neutrale Betten

    VorstandWenn Sie minimalen Stil mögen, aber Ihre Vision nicht vollständig aufgeben können, können Sie Kompromisse eingehen, indem Sie nur die Grundlagen eines minimalen Schlafzimmers wie weiße Wände, kahle Fenster und verschiedene Texturen verwenden. Fügen Sie dem Bett Ihre Lieblingsfarbe hinzu, indem Sie einen hellen Druck für Leinen wählen. Zurück zum Menü ↑

    Eingangshalle

    Experimentieren Sie mit diesen minimalistischen Vorstellungen des Korridors - machen Sie sich stilvolle Notizen von führenden Designern:

    • Der Konsolentisch, der unter einem übergroßen Spiegel installiert ist, wird durch moderne Glasvasen ergänzt.

    Holzladen - ein praktisches, platzsparendes Element

    • polierter Marmorboden, akzentuiert mit einer Bronzeeinlage in der einfarbigen Palette, um die Fensterrahmen widerzuspiegeln;
    • Ein interessanter Fotodruck (neuer Trend des Stils) ist eine künstlerische Darstellung der Ideale des Minimalismus. Es nimmt einen zentralen Platz im Raum ein, zeigt viele identische Elemente. Abstrakte oder moderne Themen reichen aus;
    • unverwechselbare Elemente des Stils - eine Vorliebe für ein einfaches Spiel, Fokus auf Architektur, ein ausgeprägter Mangel an Dekoration;
    • Der minimalistische Konsolentisch wird als einziges Möbelstück die Grundlage des gesamten Designs bilden.
    • Symmetrie ist ein bemerkenswertes Merkmal des Minimalismus, aber die Verwendung einer sorgfältigen Asymmetrie ist ebenso effektiv.
    • Durch die Verwendung einer Schwarzweiß-Palette wird das Design weniger langweilig, und die Antipoden verbessern die gegenseitige Schönheit ohne sichtbare Anstrengung - ein wichtiges Prinzip des Minimalismus.
    • Schaffen Sie einen warmen Minimalismus durch die Installation von Beleuchtung, das Verstehen von positiven und negativen Räumen, die richtigen Proportionen.

    Schwarze Elemente machen das Flurdesign weniger langweilig.

    Überzeugend saubere Palette, beruhigende Linienführung und Symmetrie (Minimalismus beruhigt brillant), absolute Integrität machen Minimalismus erstrebenswert, lebenswert.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Die Küche

    Minimal Küchen sind maßgeschneiderte, stilvolle, moderne Küchendesigns im minimalistischen Stil. Minimale Küchendesigns demonstrieren elegante Einfachheit und Funktionalität. Innovatives modernes Küchendesign im minimalistischen Stil eignet sich hervorragend für moderne Küchen mit einer Insel im Zentrum.

    Moderne Küchen im minimalistischen Stil eignen sich für die Schaffung funktionaler großer und kleiner Räume zum Kochen, Unterhalten und Genießen von Mahlzeiten. Einfache gerade Linien, glatte Oberflächen, kleine Details machen auch kleine Innenräume geräumiger.

    Option für eine kleine Küche

    Moderne Küchen im minimalistischen Stil mögen kalt und unpersönlich wirken. Sie sind mit High-Tech-Geräten ausgestattet, in neutralen Farben und mit einem modischen Durst nach natürlicher Einfachheit. Ihre Hauptmerkmale umfassen:

    • exquisite Einfachheit;
    • Atmosphäre der Harmonie, Ordnung;
    • einfache Schränke mit versteckten oder abnehmbaren Griffen, Türen aus gehärtetem Glas, Metallteile;
    • Oft gehören Bartheken, Kücheninseln, kleine Arbeitsbereiche;
    • Geräte aus Edelstahl, eingebaute, kompakte Geräte, schwarze Geräte.

    Modernes Küchendesign

    So gestalten Sie moderne Innenräume im minimalistischen Stil:

    • Das Fenster sollte groß und einfach sein. Jalousien, Vorhänge in neutralen Monochrom- oder Kontrastfarben eignen sich hervorragend zur Dekoration von Fenstern.
    • Verwenden Sie eine oder zwei Farben, Farbkombinationen aus Weiß, Schwarz, Grau und Naturholz.
    • Verwenden Sie unterschiedliche Texturen, um Interesse zu wecken.
    • Moderne Küchenbeleuchtung umfasst dekorative Beleuchtung, Strahler, Arbeitsbereichbeleuchtung. Es hilft, Funktionsbereiche zu identifizieren, um bei Bedarf das erforderliche Beleuchtungsniveau bereitzustellen.
    • Verwenden Sie Dimmer, um die Helligkeit des Lichts zu regeln, die richtige Atmosphäre in der Küche zu schaffen und den Energieverbrauch zu senken.
    • Moderne Küchenutensilien, Geschirr, Dekoschalen, Vasen geben dem Design den letzten Schliff. Glasregale, Wandnischen mit kleinen Glasregalen, moderne Deko-Accessoires für die Küche sorgen für die gewünschte Dekoration.

    Vermeiden Sie unnötige Möbelstücke, Accessoires, Dekostoffe.

    Geräumiges Design, einfache Dekorationen regen den Geist an und helfen, sich auf das Kochen zu konzentrieren.

    Dieser Stil schlägt vor, Folgendes zu vermeiden:

    • Tapete;
    • zusätzliche Möbelstücke;
    • Zubehör;
    • dekorative Stoffe;
    • Textilien;
    • Traditionell zur Dekoration verwendet.
    VorstandKombinieren Sie das kühle Hellgrau mit den warmen neutralen Farben des Innenraums und kombinieren Sie zum Beispiel Holz mit Beton, um sich zu entspannen und ein Gefühl der Freiheit zu schaffen.

    Beton mit Holz, Glas mit Metall, Grau mit hellem Holz, Dekorieren des Raumes mit Blumen, große Fenster, Tageslicht machen die Küche störungsfrei - für Menschen, die ihre Freizeit gerne für wichtige Dinge nutzen.

    Es wird für Sie interessant sein:

    "Moderner Stil" in der Innenausstattung von Wohnungen: von modern bis zeitgenössisch

    Innenraum eines Apartments im Loft-Stil: 215+ Designfotos mit unbegrenztem Platz für Selbstdarstellung

    Skandinavischer Stil: 240+ Fotos von Prägnanz und Zurückhaltung im Design. Was macht diesen Stil im Innenraum aus?

    Hightech-Stil im Innenraum (125+ Fotos): Alle Nuancen, die einem unaufmerksamen Blick verborgen bleiben. Schönes Design Designs

    Provence-Stil in modernem Interieur: 335+ Fotos von schönen Entwürfen für Romantiker und Kenner Frankreichs (im Flur / Wohnzimmer / Küche)

    Geräumiges Design, einfache Dekoration

    Rückkehr zum Menü ↑

    Anstelle der Ausgabe: 5 Merkmale einer modernen, minimalistischen Einrichtung

    In den letzten Jahren hat sich der Minimalismus als Designphilosophie und Lifestyle einen Namen gemacht. Minimalismus-Theorie in Bezug auf die Architektur ist auf Grund der Einfachheit ein besseres Design zu erreichen:

    • Formen;
    • Räume;
    • Materie;
    • Einzelheiten;
    • Farben.

    Minimalistisches Design zeigt Zurückhaltung, sorgfältige Analyse, die Beseitigung aller unnötigen, um Klarheit zu erreichen.

    Wir schätzen das moderne minimalistische Design. Wer mag keine sauberen, offenen Räume, in denen Architektur, Möbel und Materialien im Raum atmen können? Wer mag nicht einfache, ehrliche Details (nichts extra), einfache Materialien? Aus diesem Grund schaffen wir gerne minimalistische Räume - weil wir die Ruhe, Wärme und Schönheit schätzen, die dieser Stil ausstrahlt.

    Design zeigt Zurückhaltung

    Hier sind die Merkmale, die das moderne minimalistische Wohndesign am besten veranschaulichen:

    • Einfachheit in Form, Funktion;
    • unkomplizierte Verkleidung, Wanddekoration;
    • saubere, offene, lichtdurchflutete Räume;
    • einfache Detaillierung ohne Dekoration;
    • Strategischer Einsatz von Materialien für visuelles Interesse, Textur, Persönlichkeit.

    Veranschaulichen Sie perfekt die Mentalität der minimalistischen Architektur "weniger - besser" moderner Projekte, die wir hier als Inspiration platziert haben.

    1 Einfach in Form und Funktion

    Viele Häuser im Stil des Minimalismus haben einen einfachen, klaren und effektiven Grundriss auf kleinem Raum. Dies schafft Vorhersehbarkeit, unkompliziert. Einfache Formen, offene Grundrisse, minimale Innenwände, bescheidene Lagerräume, eine Betonung auf Sichtbarkeit und Tageslicht bestimmen die Merkmale vieler minimalistischer Pläne.

    Es hat ein einfaches, klares und effektives Layout.

    Unkomplizierte Lochöffnungen für Türen und Fenster akzentuieren die Fassaden. Im Allgemeinen gibt es ein einfaches Hausdesign, mit dem Sie viele Ein- und Ausgänge, eine Reihe von Kurven oder Ecken vermeiden können. Einfache Dachprofile sind auch in minimalistischen Häusern charakteristisch.

    2Einfache Verkleidung, Wanddekoration

    Die Verwendung eines einfachen homogenen Außenverkleidungsmaterials kann leicht eine visuelle Attraktivität und Artikulation bereitstellen und die physikalischen Eigenschaften von Materialien und deren Textur ausdrücken.

    3 Saubere, offene und lichtdurchflutete Räume.

    Der offene Raum zwischen Küche und Wohnraum lässt viel Licht herein. Die hellen Oberflächen der Wände, saubere, moderne Details, aufgeräumte Räume und eine neutrale Farbpalette (mit einigen Farbtupfern) rufen nach ruhigem Interesse.



    Geräumige, lichtdurchflutete Räume mit unprätentiöser Ästhetik zeichnen viele minimalistische Innenräume aus. Nur die notwendigen Möbel und Accessoires, die so verwendet werden, dass sich zwischen den Objekten ein leerer Raum befindet. Die Fülle an natürlichem Licht trägt dazu bei, dass die Atmosphäre warm, gemütlich und nicht kalt und steril ist.

    4Einfache Dekoration, ohne Dekoration

    Viele minimalistische Interieurs verwenden hochwertige Möbel aus reinem Holz, eine Treppe und Veredelungsdetails - wobei nur berücksichtigt wird, was benötigt wird.

    Ausdrucksstarke Schränke mit versteckten statt offenen oder versenkten Paneelen, die nur minimal mit Geräten überfüllt sind, eliminieren das visuelle Rauschen, das in Schränken häufig auftritt.

    Klarheit der Linien in der Gestaltung des Wohnzimmers

    Saubere, klare Fensterdetails und gut gestaltete Fassaden verhindern unnötige Oberflächen. Der vollständige Fensterrahmen in Kombination mit dem Verkleidungsmaterial in den Fugen bietet eine saubere, minimalistische Lösung für Fenster.

    5Strategische Verwendung von Materialien für visuelles Interesse, Textur, Persönlichkeit

    Die Wohnzimmerpalette kann sich hauptsächlich auf Beton und Glas beschränken. Beton sorgt für Textur und Interesse an minimalistischem Innendesign. Textur, Maserung, kombiniert mit einer schlichten neutralen Farbpalette in einem modernen Badezimmer.

    Interessante Akzente wie eine Backsteinmauer können für sich allein stehen, ohne dass Regale und Schmuckstücke benötigt werden, um keine Unordnung zu verursachen.



    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send