Dekor

Farbe für die Küche: Praktische Tipps zur Auswahl (über 200 Fotos)

Das ausgewählte Gamma gibt den Ton für den gesamten Innenraum an. Harmonisch ausgewählte Farbtöne beeinflussen die Stimmung, können den Appetit steigern oder verringern und wirken sich positiv auf das Nervensystem aus. Das Design wird dazu beitragen, ein Interieur zu schaffen, das gefallen wird, Komfort zu schaffen. All dies und nicht nur im Detail später im Artikel.

Inhalt dieses Artikels:

  • Die Bedeutung von Farben im Design
  • Wie starte ich ein Projekt?
  • Kalte und warme Töne
  • Kleine Küche: Es gibt keine einfache Möglichkeit zum Entwerfen
  • Dunkles Set: Das Für und Wider
  • Küche mit Wohnzimmer kombiniert
  • Grenzen überwinden
  • Küchenschürze: eine große Auswahl
  • Tischplatte: Qualität oder Stil?
  • Fußböden: hell oder klassisch?
  • Vorhänge an den Fenstern
  • Küchenfarbe: Mehl nach Wahl
  • Orange: dynamisch
  • Grün: Frische, Ruhe
  • Blau: Romantik
  • Rot: Aktivität
  • Gelb: energisch
  • Braun: Klassisch
  • Luxus Gold
  • Kastanienbraun - edel und ungewöhnlich
  • Lila: ein Spiel der Fantasie
  • Beige: die Vielseitigkeit der Wahl
  • Pink: Zärtlichkeit
  • Grau: gute Basis
  • Schwarz: Vor allem stilvoll
  • Weiß: Gibt es eine Grenze für Perfektion?
  • Lichtwirkung
  • Farbkombination
  • Einfarbiger Innenraum
  • Ton schließen
  • Kontrastkombinationen
  • Stil bestimmt die Regeln.
  • VIDEO: Wunderschönes Interieur in verschiedenen Farben
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 200 Fotos)
  • Die Bedeutung von Farben im Design
  • Wie starte ich ein Projekt?
  • Kalte und warme Töne
  • Kleine Küche: Es gibt keine einfache Möglichkeit zum Entwerfen
  • Küchenschürze: eine große Auswahl
  • Tischplatte: Qualität oder Stil?
  • Fußböden: hell oder klassisch?
  • Vorhänge an den Fenstern
  • Küchenfarbe: Mehl nach Wahl
  • Lichtwirkung
  • Farbkombination
  • Stil bestimmt die Regeln.
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 200 Fotos)
  • Die Bedeutung von Farben im Design

    Der Eindruck, den der Innenraum hinterlässt, hängt stark von der verwendeten Farbpalette ab. Es beeinflusst die visuelle Wahrnehmung der gesamten Situation. Wenn Sie die Designtechniken in der Praxis anwenden, können Sie den Eindruck von Geräumigkeit erwecken, die Aufmerksamkeit von der Asymmetrie des Raums ablenken und die notwendigen Akzente setzen.

    Der Eindruck, den der Innenraum hinterlässt, hängt von der verwendeten Farbpalette ab.

    Wenn die Farbpalette falsch gewählt wird, kann die allgemeine Wahrnehmung des Layouts, Interieurs gestört werden. Der Ton der Möbel sollte mit dem Schatten der Wände, der Küchenschürze, des Bodens und der Decke harmonieren.

    Die Wahl eines gemeinsamen Sortiments sollte auf der Grundlage ihrer Designpräferenzen getroffen werden. Es gibt mehrere Hauptoptionen:

    • Fröhlich fröhlich Interieur.
    • Ausgewogene und ausgeglichene Umwelt.
    • Ruhiger und gemütlicher Raum.

    Ausgewogene und ausgeglichene Umwelt

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Küchenfliesen auf dem Boden: 150+ Fotos der Geheimnisse des schönen Designs

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Wie starte ich ein Projekt?

    Die Wahl der Farbkombinationen im Innenraum der Küche sollte auf solchen wichtigen Faktoren beruhen:

    • Raumgröße;
    • Deckenhöhe;
    • die Form des Raumes;
    • ob die Küche mit anderen Räumen kombiniert wird;
    • das Vorhandensein von natürlichem Licht;
    • Alter und Temperament der Familienmitglieder;
    • die Anzahl und Position der Fenster;
    • welcher Seite der Welt Fenster zugewandt sind;
    • Wie viel Zeit werden Familienmitglieder hier verbringen?
    • wie Familienmitglieder wollen, dass die Küche aussieht;
    • Stil der Küche sowie der gesamten Wohnung.

    Fröhlich fröhlich Interieur

    Zusätzlich sollten die notwendigen finanziellen Investitionen für den Umbau einer bestehenden Küche oder die Gestaltung einer bestehenden Küche berücksichtigt und kalkuliert werden.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Ideen für die Küchengestaltung in einem Privathaus: 130+ Fotos und Gestaltungsmöglichkeiten

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Kalte und warme Töne

    Die gesamte Palette der Töne ist in warm und kalt unterteilt. Die Wahl des einen oder anderen wird auf der Grundlage des geplanten Effekts getroffen.

    Licht- und Kalttöne wirken beruhigend. Dazu gehören:

    • grau;
    • blau;
    • blassgrün.

    Weiße Farbe ist nicht sehr praktisch

    Für Räume mit unzureichender Beleuchtung ist ein warmes Farbschema die beste Wahl. Solche Töne schaffen eine gemütliche Atmosphäre, die eine freundliche Kommunikation fördert.

    Warm behandeln:

    • zart rosa;
    • rot;
    • gelb;
    • Ziegel.

    In beige Farbe

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Küchendesign mit Balkon (über 100 Fotos): Wir sind für die Vereinheitlichung des Raumes !!!

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Kleine Küche: Es gibt keine einfache Möglichkeit zum Entwerfen

    Die Einrichtung eines kleinen Raums ist immer eine schwierige Aufgabe. Wir müssen sowohl Praktikabilität als auch Wohnkomfort kombinieren.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Dunkles Set: Das Für und Wider

    Die Wahl eines dunklen Möbelsets ist in diesem Fall selten gerechtfertigt. Dunkel - edel und spektakulär, aber es wird überwältigend wirken, den Raum des Komforts berauben und ihn optisch verkleinern.

    Stilvolles Küchendesign

    Rückkehr zum Menü ↑

    Küche mit Wohnzimmer kombiniert

    Wenn das Wohnzimmer und die Küche kombiniert werden, sollten Stil und Design dieser Räume mit unterschiedlichen Funktionen gemeinsam sein. Gleichzeitig ist eine visuelle Trennung mit unterschiedlichen Materialien, Oberflächen und Farbtönen möglich.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Grenzen überwinden

    Je kleiner Ihre Küche ist, desto weniger Möglichkeiten haben Sie, Designtechniken umzusetzen.

    Die beste Wahl für einen bescheidenen Raum wäre eine Pastellpalette mit überwiegend kalten Tönen.

    Klassische Option

    Durch Hinzufügen von freiem Speicherplatz können Sie lackierte Oberflächen verbessern:

    • Möbelfassaden;
    • glänzende Spanndecke;
    • Fliesen Küchenschürze mit einem glänzenden Glanz.
    VorstandIn Fällen, in denen das Design eine Einführung in das Innere dunkler Farben erfordert, können Sie eine Kombination aus mehreren Tönen verwenden. Weiß-Schwarz-Kombinationen, Graphit mit einem milchigen Ton können sich gut zeigen. Dies wird die Originalität des Interieurs geben, und es wird exquisit hinzugefügt.

    Weiße Farbe des Raumes mit hellen Elementen

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Küchendesign: 130+ Fotos - das neue 2017 für jeden Geschmack

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Küchenschürze: eine große Auswahl

    Die Fähigkeit, eine kleine Küche wiederzubeleben, ergibt eine ungewöhnliche Farbschürze, die sich in der Nähe der Spüle und entlang der Arbeitsflächen befindet. Es kann der gleiche Ton wie die vertikalen oder horizontalen Oberflächen von Küchenmöbeln sein. Oder es kann anders sein und dem Design des Raumes Originalität verleihen.

    Die Auswahl der Palette für die Schürze ist groß genug, jeder Ton hat seine Vorteile:

    • Schwarz fügt Stil hinzu und wird oft mit einem weißen Set kombiniert.
    • braun - gut kombiniert mit fast der gesamten Palette, fügt Komfort hinzu;
    • grau - universell, edel, kann als Nachahmung von Marmor- oder Granitspänen dargestellt werden;
    • Weiß ist ein Klassiker, perfekt für jedes Design.

    Weiß wird oft mit einem schwarzen Headset kombiniert.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Tischplatte: Qualität oder Stil?

    In diesem Fall gibt es keine strengen Regeln für die Auswahl. Am häufigsten wurde eine neutrale Palette gewählt: Grau, Beige, Weiß, Schwarz.

    Es sieht interessant aus Steinimitat. Diese Option passt zu jedem Stil.

    Hauptanforderungen:

    • gutes Material;
    • Hochleistungseigenschaften;
    • Kompatibilität mit einer Schürze, Fassaden.

    Braun - fügt sich gut in fast die gesamte Palette ein.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Fußböden: hell oder klassisch?

    Das Material für die Registrierung des Bodens kann unterschiedlich sein:

    • ein Baum;
    • Linoleum;
    • Fliese

    Seine Tonalität muss nicht hell, sattes Grau oder zum Beispiel Braun sein, um den Innenraum zu beschatten.

    VorstandIn diesem Fall ist es wünschenswert, sich daran zu erinnern, dass helle Minze und dunkles Grün das Gefühl von Frische und Raum zerstören können

    Vorhänge an den Fenstern

    Fensterdekoration ist in jedem Innenraum unverzichtbar. Dicke feste Vorhänge sind ungeeignet.

    Am besten wählen Sie leichte, dünne Stoffe, die in ihrem Sortiment mit dem Rest des Interieurs kombiniert werden. Sie belasten nicht die Raumwahrnehmung.

    Graue Farbe - universell

    Vorhänge können einfarbig sein oder Drucke enthalten, die dem Stil des Raums entsprechen. Helle Töne werden selten gewählt, meist wird ein ruhiges Farbschema bevorzugt, Weiß.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Gestaltung des Vorhanglambrequins in der Küche (145 + Foto): keine einfache, aber machbare Aufgabe der Registrierung

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Küchenfarbe: Mehl nach Wahl

    Bei der Auswahl einer grundlegenden Palette für die Küche sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Einschließlich der Einhaltung des Stils, der Gesamtgestaltung des Hauses. Es ist wichtig, dass der gewählte Farbton nicht stört.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Orange: dynamisch

    Dynamisch und saftig, kann Orange Energie geben. Es stimuliert die Kreativität, verbessert die Stimmung, verbessert den Appetit, bringt Fröhlichkeit und trägt zu aufrichtigen Gesprächen bei. Am besten für fröhliche Kreative geeignet.

    Weiß ist ein Klassiker, perfekt für jedes Dekor.

    Eine große Menge Orange wird langweilig, wenn Sie es jeden Tag sehen. Er wird nicht oft von ausgeglichenen Menschen gewählt, die Wert auf innere Ruhe legen.

    Eine der besten Kombinationen von Orange - mit Weiß.

    Hell und immer fröhlich

    Rückkehr zum Menü ↑

    Grün: Frische, Ruhe

    Helles Grün, das den ganzen Reichtum der Frühlingswiesen aufnahm. Er bringt einen Hauch von Frische, Revitalisierung.

    Helles Grün, das den ganzen Reichtum der Frühlingswiesen aufnahm

    Es wird angenommen, dass grün:

    • regt das Gehirn an;
    • gibt Ruhe;
    • beruhigt;
    • entspannt sich;
    • fördert die Entspannung.

    Grün, das an Gras- und Blattschattierungen erinnert, vermittelt den Eindruck von Sauberkeit und ökologischem Interieur. Besonders in Kombination mit Begleitern in Weiß, Gelb und anderen Farben.

    Grün regt das Gehirn an

    Rückkehr zum Menü ↑

    Blau: Romantik

    Dies ist eine satte Farbe mit vielen Tönen. Weiches Blau - verbunden mit dem Himmel, dem Meer. Deep - hilft sich zu konzentrieren, gibt Impulse für die Entwicklung von Kreativität.

    VorstandBlau passt gut zu weißem, naturbelassenem Holz, beige. Zurück zum Menü ↑

    Rot: Aktivität

    Aktive, dynamische Menschen, die immer voller Ideen und Tatendrang sind, bevorzugen oft Rot. Darüber hinaus hat er in der Gestaltung eine starke Assoziation mit romantischen Beziehungen, Liebe. Und verbessert auch die Stimmung, es sieht ungewöhnlich aus, hell.

    Rot - für aktive und dynamische Menschen.

    Trotz aller Vorteile ist es notwendig, Rottöne mit Vorsicht zu verwenden, damit der Innenraum nicht stört. Das Übermaß an störendem Rot kann Nervosität und Aggression hervorrufen. Und total rot wird zu aufdringlich sein.

    VorstandDie beste Kombination ergibt Rot mit Weiß, Schwarz.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Innenraum der Küche kombiniert mit dem Wohnzimmer (180+ Fotos): Design-Tricks und Platzierungsgeheimnisse

    Rückkehr zum Menü ↑

    Gelb: energisch

    Sonniges, energiegeladenes, dynamisches Gelb kann die Stimmung verbessern und Optimismus auslösen. Gelb kann nicht langweilig sein.

    Dieses Interieur wird dazu beitragen, Spannungen abzubauen und Vertrauen zu schaffen. Es lässt sich gut mit Braun, Sand und anderen natürlichen Holztönen kombinieren.

    Gelbe Elemente wirken in dieser Küche stilvoll

    Warmes, helles Gelb fördert den Appetit, die Wahrnehmung und die Kreativität. Aber zu viel Gelb kann ärgerlich und beunruhigend sein. Kehren Sie zum Menü zurück

    Braun: Klassisch

    Braun ist mit Natürlichkeit, Natürlichkeit verbunden. Je nach Einrichtung können Sie einen helleren oder dunkleren Farbton wählen.

    Braun ist einer der beliebtesten. Es ist immer relevant, es ist gut mit natürlichen Materialien im Design kombiniert, es ist leicht mit beige, hellgrau, weiß, schwarz zu ergänzen.

    Braun ist mit Natürlichkeit, Natürlichkeit verbunden.

    Braun hat viele Vorteile:

    • passend für viele Arten, einschließlich Land, Provence;
    • bleibt immer in Mode;
    • gibt ein Gefühl von Stabilität;
    • verweist auf die ruhigen Farben;
    • praktisch;
    • hat viele Schatten.

    Wenn Sie "Ihr" Braun wählen, ist es besser, hellere Töne zu bevorzugen, besonders wenn es um eine kleine Küche geht. Ohne Zubehör und Zusätze können andere Farben langweilig sein.

    Immer aktuelle Farbe

    Rückkehr zum Menü ↑

    Luxus Gold

    Golden ist mit Reichtum und Luxus verbunden. Die Dekoration von Möbelfronten kann auch durch selbstklebende Folie erfolgen. So dekoriert wird das Interieur nur dann von Raffinesse und unterstrichener Aristokratie unterschieden, wenn es bis ins kleinste Detail durchdacht ist.

    Eine goldene Küche verlangt nach Sauberkeit - auf einer Fläche, die Aufmerksamkeit erregt, sind selbst kleinste Flecken und Flecken sichtbar. Außerdem ist Gold nicht für jeden Stil geeignet. Er ist sehr wählerisch in Bezug auf Blumen.

    Golden ist mit Reichtum und Luxus verbunden.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Kastanienbraun - edel und ungewöhnlich

    Die Verwendung von Burgunder verleiht dem Innenraum der Küche Eleganz und Raffinesse. Dieser Schirm sieht luxuriös und teuer aus.

    Zu seinen Vorteilen können auch folgende Punkte gehören:

    • Praktikabilität;
    • Feierlichkeit;
    • schön auch ohne zusätze.

    Es kann aber nur in geräumigen Küchen eingesetzt werden. Daher ist es notwendig, die Menge an Burgunder im Inneren zu kontrollieren, da sein Überfluss deprimierend wirken kann.

    Die Verwendung von Burgunder verleiht dem Interieur Finesse und Raffinesse.

    Es wird für Sie interessant sein:ÜBERSICHT: Was ist die beste Decke für die Küche? 180+ Fotos Die angesagtesten Optionen

    Rückkehr zum Menü ↑

    Lila: ein Spiel der Fantasie

    Helle, manchmal trotzige, violette Farbe wird oft von Menschen mit einer reichen Vorstellungskraft und einer breiten Seele gewählt. Violett wird häufig als Ergänzung zu anderen Farbtönen und als Mechanismus zur Hervorhebung von Akzenten verwendet.

    Es hat viele verschiedene Nuancen: von der sanften Farbe, die oft im provenzalischen Stil zu finden ist, bis zum dichten, mystischen, tiefen Ton. Ausgewählt für die Dekoration von Küchenmöbelfassaden oder als Schürze, kann dieser Schirm zusätzlich in Accessoires verwendet werden. Dies kann ein ungewöhnlicher Kronleuchter, Blumentöpfe auf der Fensterbank usw. sein.

    Lila wird oft als Zusatz zu anderen Farbtönen verwendet.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Beige: die Vielseitigkeit der Wahl

    Das ist ein Klassiker. Eine der vielseitigsten, nicht modischen Farben. Es ist immer angebracht, schafft eine ruhige und friedliche Atmosphäre, sieht gut aus, zusammen mit Weiß, Hellgrün, Braun.

    Eine der vielseitigsten, modischsten Blumen

    Rückkehr zum Menü ↑

    Pink: Zärtlichkeit

    Zartes feminines Hellrosa als Farbton für Möbelfronten muss mit helleren Farbtönen kombiniert werden. Wenn Sie ein saftiges Rosa gewählt haben, kombinieren Sie es am besten mit hellen Farben, zum Beispiel Weiß.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Grau: gute Basis

    Diese Farbe eignet sich nicht weniger für die Gestaltung der Küche als andere. Es ist neutral, reizt die Augen nicht, passt gut zu anderen Farbtönen. Aber an sich wirkt Solo-Grau mittelmäßig, uninteressant.

    Solch ein Schatten, der im Innenraum dominiert, wird oft von geschlossenen Leuten gewählt. Grau ist jetzt relevant, es entspricht modernen Modetrends. Besonders gut ist seine lakonische Schönheit im Minimalismus vertreten.

    Die Farbe ist neutral, reizt die Augen nicht.

    Elegant und recht schlicht ist es wünschenswert, Grau mit mehr Farben oder hellen Tönen zu kombinieren. Wenn es ein Problem gibt, einen Farbton entsprechend der Sättigung zu wählen, ist es am besten, ein hellgraues zu wählen, das dem Aquarell Klarheit verleiht. Interessant ist auch die Betrachtung komplexer grauer Ödeme, denen ein brauner oder blauer Unterton hinzugefügt wurde.

    Vorteile:

    • Hellgrau vergrößert die Küche optisch.
    • Eine große Anzahl von Farben ermöglicht es uns, die richtige zu wählen.
    • betont die Schönheit anderer Farben.
    VorstandWenn Sie in der Küche nur Grau verwenden, sieht es langweilig aus.

    Grau - elegant und ziemlich einfach.

    Es wird für Sie interessant sein:REVIEW: Moderne Tapete für die Küche (240 + Fotos): Katalog der Ideen

    Rückkehr zum Menü ↑

    Schwarz: Vor allem stilvoll

    Wenn Sie die schwarze Farbe sachkundig einsetzen, können Sie ein spektakuläres Kücheninterieur schaffen. Er ist streng, sehr gutaussehend, erfordert aber einen sorgfältigen Ansatz.. Machen wir gleich eine Reservierung, dass für eine kleine Küche diese Farbe nicht als Hauptfarbe verwendet werden kann. Für mittlere und große Küchen ist es durchaus akzeptabel.

    Wenn Schwarz als Hauptfarbe nicht anwendbar ist, kann es erfolgreich mit Weiß kombiniert werden. Das Ergebnis wird ein strenges, sehr schönes Interieur sein. Es lässt sich an den Retro-Stil anpassen, hat ausgeprägte urbane Züge.

    Schwarze Farbe ermöglicht die Realisierung eines spektakulären Kücheninterieurs

    Nachteile schwarz:

    • kann sich langweilen, da es unterdrückend wirkt;
    • Anspruchsvoll zu reinigen - es sind deutlich sichtbare Stellen.

    Vorteile:

    • schön kombiniert mit Glanz- und Spiegelelementen;
    • stilvoll;
    • betont die Auffälligkeit anderer Farbtöne.
    Schwarz glänzend sieht schlauer und teurer matt aus.

    Die Farbe ist streng, sehr schön, erfordert aber einen sorgfältigen Ansatz.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Weiß: Gibt es eine Grenze für Perfektion?

    Weiße Farbe ist universell, autark. Es ist mit allen Farben kombinierbar. Häufig wird Weiß als Hintergrund für die Hervorhebung anderer Farbtöne ausgewählt.

    Darüber hinaus passt Weiß leicht zu fast jedem Stil. Wie Grau ist es in letzter Zeit sehr beliebt.

    Wenn Sie ein Interieur schaffen möchten, das nicht sehr schnell aus der Mode kommt, können Sie es mit natürlichen Holztönen versehen.Es ist möglich, die Umweltfreundlichkeit und Sauberkeit einer solchen Küche durch den Zusatz von Grün hervorzuheben. Dies kann eine Küchenschürze, Geschirr oder eine Vase sein.

    Weiße Farbe - universell, autark

    Weiß hat viele Vorteile:

    • Einfachheit;
    • Stil;
    • verleiht ein Gefühl von Reinheit, Frische;
    • fügt dem Raum optisch Raum hinzu;
    • lässt sich gut mit anderen Farben kombinieren.

    Nachteile:

    • kann als Monofarbe langweilig wirken;
    • anspruchsvolle Reinigung;
    • manchmal mit einem Krankenhaus verbunden.
    VorstandWenn Sie ein solches Interieur wiederbeleben möchten, können Sie Weiß einfach mit hellen Accessoires ergänzen.

    Oft wird Weiß als Hintergrund gewählt.

    Es wird für Sie interessant sein: RÜCKBLICK: Küchendesign mit einer Bar (220+ Fotos) - Möglichkeit, ein schönes und modernes Interieur zu schaffen

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Lichtwirkung

    Natürliches und künstliches Licht erzeugen auf unterschiedliche Weise Farben. Abhängig von der Helligkeit der Beleuchtung beginnen einige Farben unterschiedlich auszusehen. Bei Lichtmangel wirken viele Farben dunkler als bei hellem Sonnenlicht.

    Eine der launisch-roten Farben, die sich in einem dunklen oder hellen Raum radikal verändern können.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Farbkombination

    Fast alle Innenräume basieren auf einer organischen Kombination mehrerer Farbtöne. Ausgewählte Farben sollten gut miteinander kombiniert werden, um für die Bewohner des Hauses angenehm zu sein.

    Im Stil des Minimalismus

    Rückkehr zum Menü ↑

    Einfarbiger Innenraum

    Wenn der gesamte Innenraum in einer Farbe gehalten wird, müssen mehrere unterschiedliche Sättigungsgrade verwendet werden. Es kann fast jede Farbe sein. Es wird interessant sein, Grün, Blau oder andere Nuancen zu sehen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Ton schließen

    Enge Farben sind Farben, die im Farbkreis nebeneinander vorhanden sind. Hierzu zählen beispielsweise Rot, Orange, Gelb. Mit nur ein oder zwei hellen Farben und dem Rest des verschwommenen Pastells können Sie das Interieur warm und gemütlich machen.

    Klassischer Stil in Grün

    Rückkehr zum Menü ↑

    Kontrastkombinationen

    Spektakuläre Kontraste sind zu einem Klassiker geworden. Dies zum Beispiel:

    • weiß mit schwarz;
    • braun mit grün;
    • Rot mit Weiß und anderen.

    Es wird für Sie interessant sein:REVIEW: Planung einer Küche in einem Privathaus: 175+ Fotos Verschiedene Stile, Farben und Komfort

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Stil bestimmt die Regeln.

    Es gibt viele Einschränkungen und Kriterien für die Auswahl. Erstens - dies ist ein Match für einen bestimmten Stil. Jede der Richtungen hat ihre Hauptmerkmale.

    StilVorherrschende TöneHinweis
    High TechMetalloberflächen werden durch Grau und Weiß ergänzt.
    MinimalismusWeißes Solo oder eine Kombination aus Schwarz mit Weiß und Grau
    SkandinavischWeiß
    Pop ArtHellNeon sind gültig
    KitschHellNeon sind gültig
    Chebbi ChicPastell
    ProvencePastellMit Lavendel abgeschlossen
    Country-MusikPastell
    KlassischNatürlich und Pastell

    Einfache Tipps helfen, Designfehler zu vermeiden und ein schönes Interieur zu schaffen.

    Retro-Stil

    Empfehlungen:

    • Verwenden Sie nicht mehrere helle Farben gleichzeitig.
    • Es ist am besten, die drei Primärfarben zu beschränken;
    • Wenn helle Tapeten gewählt werden, ist es wünschenswert, Möbelfassaden in einem ruhigen Bereich herzustellen.
    • Es ist besser, scharf gestaltete, helle Farben für Tapeten zu verwenden, und nicht für Fassaden, da sich die Tapete später viel einfacher austauschen lässt.
    • Wenn Familienmitglieder viel Zeit in der Küche verbringen, ist es am besten, neutrale Farben für die Dekoration zu wählen.
    • Für ältere Familien sind helle Farben vorzuziehen, da helle Farben müde werden können.
    • Rosa mit Grau, zusammen kombiniert, reduzieren den Appetit;
    • horizontale Kontraststreifen an den Wänden ermöglichen das "Erweitern" des Raums;
    • die vielseitigsten - beruhigende Naturtöne;
    • Es ist einfacher, mit hellen Accessoires eine ruhige Dynamik im Innenraum zu erzielen, als zu versuchen, die Farben des Haupttons zu dimmen.
    • vertikale Streifen - "erhöhen" die Decke;
    • Die Hauptfarbe des Headsets ist besser neutral - grau oder weiß.

    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Wunderschönes Interieur in verschiedenen Farben