Dekor

Wie macht man einen Pool im Landhaus Die Hände (165+ Fotos)? Rahmen, Innen, Beton - Was ist besser?

Pin
Send
Share
Send
Send


An einem heißen Sommertag ist es sehr angenehm, in einen kühlen Teich einzutauchen, während Sie in der Hütte entspannen. Nun, wenn es einen Teich oder Fluss in der Nähe gibt. Und wenn nicht? Hier ist Ihr eigener Pool erforderlich. Muss es so groß sein wie im Sportpalast? Nein, der Zweck des künstlichen Datscha-Reservoirs besteht darin, Spaß zu haben und keine Rekorde zum Schwimmen aufzustellen. Erfahren Sie mehr über alle Nuancen, die Sie später in diesem Artikel genauer kennen müssen.

Inhalt dieses Artikels:

  • Was sind Länderpools?
  • Rahmen
  • Indoor
  • Aus Schrott
  • Aus Polypropylen
  • Aus Beton
  • Aus dem Schlackenblock
  • Kunststoffverbund
  • VIDEO: Über alle Feinheiten und Nuancen der Arbeit mit einem Pool im Land
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 165 Fotos)
  • Was sind Länderpools?
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 165 Fotos)
  • Was sind Länderpools?

    Pool zu geben

    Arten von Pools in Sommerhäusern gefunden:

    • aus Schrott;
    • Rahmen;
    • aus Holz und Folie;
    • aus Polypropylen;
    • aus Aschenblöcken;
    • aus Beton;
    • aus Verbundkunststoff.

    Welche dieser Arten zu wählen ist, hängt von den Geschmackspräferenzen des Eigentümers und seiner Erfahrung mit den verwendeten Materialien ab. Die Tiefe des künstlichen Datscha-Reservoirs für Erwachsene überschreitet normalerweise nicht 1,5 m und für badende Kinder - 0,5 m.

    Die beste Medizin an einem heißen Tag

    Wenn der Vorort einen Hang hat, ist es besser, den Pool an seinem höchsten Punkt zu installieren. Der Standort sollte nicht in der Nähe von Bäumen und Sträuchern liegen.

    Bei einer vergrabenen stationären Version kann das Wurzelsystem die Integrität der Struktur beschädigen und ihre Wasserdichtigkeit und Dichtigkeit aufheben.
    Es ist besser, den Stausee an der am Boden vorherrschenden Windrichtung auszurichten. Eine solche Anordnung verhindert, dass trockene Blätter, Gras und Staub ins Wasser gelangen.

    Während des Baus des Pools an der Datscha sorgen Treppen, Gänge und Leitern. Sie bieten einen sicheren Ein- und Ausstieg aus einem künstlichen Reservoir von außen und innen.

    Besonderes Augenmerk sollte auf das System gelegt werden, mit dem der Pool mit Wasser gefüllt und geleert wird. In der Regel wird in großen Kunststoffreservoirs eine automatische Reinigung angewendet, wenn das Wasser in einem geschlossenen Kreislauf durch ein Filtersystem geleitet wird. Dadurch kann lange Zeit das Wasser nicht gewechselt werden.

    Zum Verschenken wird sich der kleine Pool nähern

    Wenn die technische Kommunikation mit der Wasserversorgung und dem Abwasser des Ferienhauses verbunden ist, können Sie diesen glücklichen Umstand nutzen. Eine direkte Verbindung erfordert jedoch ein Projekt und die Genehmigung der Ressourcen versorgenden Organisationen. Eine nicht autorisierte Verbindung zu diesen Netzwerken ist inakzeptabel und kann mit einer hohen Geldstrafe geahndet werden.

    Für die Stromversorgung von Pumpen, Filtern, Geräten zum Erhitzen von Wasser und für die Beleuchtung am Abend oder in der Nacht ist ein Stromversorgungssystem erforderlich.

    VorstandDas Anschließen von Elektrogeräten ist besser, um Fachleute zu unterweisen. Dies schützt sowohl beim Anschließen als auch beim Betrieb des Schwimmbeckens vor versehentlichem Stromschlag.

    Kreatives und komfortables Modell

    Rückkehr zum Menü ↑

    Rahmen

    Karkassenpools bestehen aus Strukturen mit einem bestimmten Abstand, vertikalen Pfosten und horizontalen Verbindungsstangen. Sie können stationär und zusammenklappbar sein, dh sie können jederzeit zerlegt oder an einen anderen Ort gebracht werden.

    Vertikale Gestelle von stationären Becken sind fest in den Boden eingeklemmt. Gleichzeitig werden entweder Tagebaubohrungen oder Bohrungen eingesetzt. Gestelle können in Form von Metallrohren oder gewalzt sein - Rinne, Winkel, I-Träger, Beton - runder oder rechteckiger Querschnitt, Holz - in Form von Stämmen oder Holz.

    Das Einklemmen erfolgt mit einem Beton- oder Zementsandmörtel. Holzelemente sollten vor Gebrauch mit Mitteln behandelt werden, die Fäulnis und Pilzbefall verhindern und vor Insekten schützen, die sich von Holz ernähren. Um die Flexibilität der Gestelle beim Befüllen eines Kunststoffreservoirs mit einer Höhe von mehr als 50 cm zu verringern, sind Streben anzuordnen.

    Kann stationär und zusammenklappbar sein.

    Horizontale Streifen werden mit Bolzen oder selbstschneidenden Schrauben an den Gestellen befestigt, wodurch entweder eine feste Abschirmung oder eine geringe Abschirmung entsteht, wenn zwischen den Platten Längsspalte verbleiben, um Material zu sparen (in diesem Fall wird die Zugfestigkeit der verwendeten Folie berücksichtigt). Am häufigsten bestehen die horizontalen Lamellen aus Brettern mit Holzkanten.

    Rahmenoption

    Im einfachsten Fall ist die Innenschale mit einer Folie aus Polypropylen oder Polyvinylchlorid (PVC) ausgekleidet. Es gibt Filme, die speziell für Schwimmbäder hergestellt wurden und eine satte blaue Farbe haben. In einer teureren Version wird für den stationären Langzeitbetrieb Propylenblech verwendet, dessen Nähte mit einem herkömmlichen Bautrockner verschweißt werden. Außenverkleidungen können auch mit Kunststofffolien oder Kunststoffverkleidungen ausgeführt werden, die zu Dekorationszwecken mit einem Muster oder einer Farbe gestrichen wurden.

    Wenn ein stationäres Freibad eingerichtet ist, ist für den Schutz der Schüssel in der kalten Jahreszeit gegen Niederschlag in Form von Regen und Schnee sowie gegen windbedingten Schmutz und Staub zu sorgen. So wird die Vorbereitung auf die Inbetriebnahme minimiert. Als solchen Schutz können Sie mehrere Holzschilde verwenden, die die Beckenschale vollständig mit einer darauf gelegten Polyethylen- oder Polypropylenfolie überdecken.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Indoor

    Das Hallenbad in der Hütte hat viele Vorteile gegenüber dem offenen. Hauptsache, Sie können das ganze Jahr über schwimmen gehen. Dazu muss es mit einer Heizungs- und Klimaanlage ausgestattet sein. Indoor-Kunstteich ist hygienisch - es wird kein Staub, Niederschlag, trockene Blätter, andere Fremdkörper. Es ist möglich, das Wasser seltener zu wechseln.

    Diese Option hat viele Vorteile.

    Strukturell wird die Poolabdeckung auf verschiedene Arten durchgeführt. Es kann ein separates Gebäude oder eine Erweiterung des Haupthauses sein. Die Herstellung ähnelt dem Bau eines einstöckigen Gebäudes mit Keller, das auf Streifenfundamenten basiert.

    Der Unterschied besteht darin, dass sich in der Überlappung des ersten Stockwerks eine Aussparung unter dem Poolbecken befindet und sich selbst im Keller des Gebäudes oder der Erweiterung befindet.

    Die Fertigstellung eines solchen Pools und seiner Umfassungsstrukturen erfolgt normalerweise mit Keramikfliesen, es werden Erholungsbereiche geschaffen und manchmal wird ein Raum für ein Bad oder eine Sauna zugewiesen.

    Sie können das ganze Jahr über schwimmen gehen.

    Eine weitere Option ist eine Leichtbaukonstruktion aus einem Metallprofil (normalerweise Aluminium), das entweder mit transparenten Glasfaserplatten oder mit PVC-Folie bedeckt ist.

    Als Gestelle und Oberbänder von Bögen oder Dachstühlen können Rohre, einschließlich Kunststoff, für Rohrleitungen verwendet werden. Mit Ausnahme der gängigsten Walzprodukte sind kastenförmige oder C-förmige Profile zulässig.

    Horizontale und Querverbindungen für die Steifheit werden in Form von Metall- oder Kunststoffstreifen hergestellt.
    Zuerst wird ein Außenpool eingerichtet, dann wird eine Schutzkonstruktion um diesen herum angebracht. Um zu verhindern, dass eine solche Struktur durch die auf sie einwirkenden Lasten zusammenfällt, ist es besser, vor ihrer Herstellung eine Berechnung der Tragfähigkeit durchzuführen.

    Stilvolle Version des offenen Designs mit Sauna

    Strukturell kann die leichte Konstruktion über dem Pool eine Giebelkonfiguration mit einem Giebel, einer Hüfte, einer runden Form aufweisen - in Form eines Zeltes oder einer Jurte, eines Bogen- oder Halbbogen-Systems. Seitenschienen können sein:

    • gleiten;
    • entfernbar.

    In einigen Fällen nur als Überdachung oder Markise angeordnet, die vor Witterungseinflüssen in Form von Regen oder direkter Sonneneinstrahlung schützt.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Aus Schrott

    Diese Art von Pool ist sehr einfach und erfordert daher viel Zeit und Mühe.

    Der schnellste und einfachste Weg besteht darin, ein Becken zu bauen, indem ein fertiger Tank, der bereits einen Boden und Wände hat, für diesen Zweck angepasst wird. Es können alte gusseiserne Bäder, Metallbehälter mit offenem Deckel sein. Sie können versenkt im Boden angeordnet und direkt auf den Boden gestellt werden. Das Befüllen derartiger Becken mit Wasser erfolgt mit Hilfe eines Schlauches und das Entleeren - durch manuelles Schöpfen oder mit einer Handpumpe.

    Aus Eisenbahnmetallcontainern

    Manchmal als künstliche Stauseen verwenden Reifen von riesigen Transporträdern der großen Ladekapazität, die den Begriff Gebrauch erfüllt haben.

    Diese Becken sind auf einem Betonsockel angeordnet, der in seiner eigenen Dicke in den Boden eingelassen ist (bei der offenen Version), oder es wird die Höhe des Reifens hinzugefügt - bei der Option, die ein vollständiges Eindringen in den Boden ermöglicht.
    Nach der Installation kann dieser Pool auf verschiedene Arten gestrichen oder getrimmt werden. Es ist sehr gut für Kinderspiele und Unterhaltung geeignet.

    Es gibt Schwimmbäder aus Eisenbahnmetallcontainern, deren oberer Teil auf die erforderliche Höhe zugeschnitten ist. Solche Pools können ganz oder teilweise im Boden vergraben oder einfach auf einer geplanten Grundfläche installiert werden.

    Für die Verwendung entlang der Wände und des Beckenbodens ist auf der Innenseite eine Abdichtung angebracht, die entweder mit Keramikfliesen auf Zementsandmörtel oder Polypropylenfolie verziert ist.

    Aus Betonring

    Eine weitere Option ist der Gerätepool mit einem Rahmen aus Holzpaletten - Paletten, der zum Laden und Transportieren verschiedener Güter dient. Die Konfiguration eines solchen Pools hängt von dem für seinen Standort zugewiesenen Bereich ab.

    Die Anzahl der für die Herstellung des Pools benötigten Paletten beträgt vier oder mehr. Und er selbst kann eine Draufsicht von einem einfachen Quadrat auf komplexere Polygone mit einer geraden und einer ungeraden Anzahl von Seiten haben. Auf einem vorbereiteten Untergrund ist es besser, wenn es sich um eine flache Betonplattform handelt, das erforderliche Polygon aus Paletten-Paletten zusammengesetzt und dann in 3 oder 4 Ebenen mit Plastikbändern gebunden wird, die die gleiche Funktion wie Metallreifen in einem Holzfass erfüllen.

    Der Boden und die Wände des resultierenden Pools sind mit Polypropylenfolie ausgekleidet. Solcher Pool fällt zusammenklappend aus. Es kann leicht in Komponenten zerlegt werden, die für den Winter in einem geschlossenen Raum entfernt, in einen anderen Abschnitt transportiert usw. werden können.

    Diese Option kann von Hand durchgeführt werden

    Manchmal gibt es Empfehlungen - die Wände des Pools aus alten Plastikflaschen zu falten. Diese Empfehlung erscheint aus hygienischen Gründen sehr zweifelhaft, da die richtige Menge dieses „Materials“, das auch für ein kleines Becken benötigt wird, nur auf der nächsten Deponie gesammelt werden kann.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Aus Polypropylen

    Diese Pools werden normalerweise auf zwei Arten erstellt.

    Für ein künstliches Reservoir wird eine vorgefertigte Schüssel aus Propylenguss in der im Plan angegebenen Tiefe und Größe gekauft, die im Werk hergestellt wird. Vom Eigentümer wird nur verlangt, eine flache Plattform oder Grube (mit einer versenkten Version) vorzubereiten und auch die Umgebung auszurüsten.

    Fertig gegossene Propylenschale

    Die werkseitig hergestellten Schalen haben begrenzte Abmessungen, um einen sicheren Transport zu gewährleisten. Wenn der Eigentümer über diese Maße hinausgehen möchte, kann der Pool unabhängig aus Polypropylenblech geschweißt werden. Gleichzeitig ist es für die Stabilität des gefüllten Beckens gegenüber den Bruchlasten der Wassersäule möglich, sowohl das Rahmensystem als auch die Bodenwände des Tagebaus zu verwenden. Propylenfolien werden entsprechend der Konfiguration des Schwimmbeckens ausgeschnitten und mit Hilfe eines Gebäudeföns zusammengeschweißt.

    Die Vorteile von Polypropylen-Pools sind, dass dieses Material:
    • besitzt eine dichte undurchlässige Wasserstruktur;
    • beständig gegen aggressive Witterungseinflüsse einschließlich extremer Temperaturen;
    • neutral gegenüber den Einflüssen von ultravioletter Sonnenstrahlung, nicht dem Verblassen und dem Verlust der ursprünglichen Farbe unterworfen;

    Sie können sich aus Polypropylenfolie selbst kochen

    • ist umweltfreundlich und unbedenklich für den Menschen, gibt keine schädlichen chemischen Verbindungen an das Wasser ab, die Allergien oder Vergiftungen hervorrufen können;
    • hat eine geringe Wärmeübertragung, die es ermöglicht, das Wasser lange warm zu halten, ohne die Temperatur mit dem umgebenden Raum zu tauschen;
    • Die Flexibilität und Elastizität von Polypropylen ermöglicht es, Schalen mit verschiedenen Konfigurationen und Formen zu formen, einschließlich solcher mit abgerundeten Kanten und Übergängen der Wände im Boden.
    • Es wird mit Hilfe eines Konstruktionsföns gut verschweißt, um eine zuverlässige Abdichtung zu gewährleisten.
    Rückkehr zum Menü ↑

    Aus Beton

    Trotz der relativ hohen Kosten und Komplexität des Aufbaus sind künstliche Reservoire aus monolithischem Stahlbeton für eine langfristige Verwendung am effektivsten. Pools dieser Art können jahrzehntelang verwendet werden und erfordern nur minimale Renovierungsarbeiten und in seltenen Fällen den Austausch von Zierleisten.

    Keramikfliesen, in der Regel in verschiedenen Farben bemalt, die in Form von Mustern oder geometrischen Formen verlegt werden können, wirken in der Regel als Verkleidung. Auch mit Hilfe von Fliesen im Becken kann man spezielle Zonen unterscheiden, deren Ränder sowohl an der Oberfläche als auch unter Wasser deutlich sichtbar sind.

    Betonbau

    Betonbecken sind in der Regel im Bodentyp vergraben angeordnet.

    In der ersten Phase, nach der Vorbereitung und Planung der Baustelle sowie nach dem Ausfall der Achsen der Baustelle, beginnen sie, die Baugrube mit Handarbeit oder speziellen Erdbewegungsmaschinen zu öffnen.

    Der Boden der Grube unterliegt ebenfalls einer Nivellierung und Planung. Zu diesem Zweck wird gewöhnlicher Quarzsand verwendet. Auf das Sandkissen wird Rollenabdichtung gelegt und heißes Bitumen gegossen. Als nächstes Betonplatte, die mit einem Gitter aus Metallstäben verstärkt wird. Die Betonmarke darf in der alten Kennzeichnung nicht niedriger als M300 ... M450 oder in der neuen Klassifizierung von V22.5 bis B35 sein.

    Nach 10 ... 14 Tagen auf dem Boden vertikale Schalung einbauen und mit dem Betonieren der Wände der Schüssel fortfahren. Die Dicke der Wände des Beckens, die in einem Abstand von 1,5 m in den Boden eingebettet sind, kann 25 bis 30 cm betragen. Die Wände sollten besser mit einem vertikalen Gitter verstärkt werden, das näher an der zur Grube gerichteten Kante angebracht ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die seitlichen Spannungen des Wasserdrucks auf die vertikalen Teile des künstlichen Reservoirs einwirken und der Arbeitsanker auf der der ausgeübten Kraft entgegengesetzten Seite angeordnet sein sollte.

    Dieser Typ kann jahrzehntelang verwendet werden.

    Nach dem Betonieren der Wände und dem Aushärten des Betons wird die resultierende Schüssel von innen wasserdicht gemacht. Zu diesem Zweck werden gewalzte Materialien, verstärkt mit Glasfaser, mit einer Überlappung entlang des Bodens gerollt und an den Wänden gewickelt. Als Klebstoff wird geschmolzenes Bitumen oder spezielle kaltgehärtete Kitte verwendet.

    Ein weiteres Verfahren ist das Aufbringen einer speziellen Dickzusammensetzung auf Basis von Kunstkautschuk in mehreren Schichten. Nach der Polymerisation entsteht ein nahtloser, haltbarer, gummiartiger Einsatz mit einer Dicke von bis zu 5 mm. Beim Betonieren ist darauf zu achten, dass an den Stellen, an denen Ingenieurleistungen erbracht werden, runde Schaumstoffeinsätze mit einem Durchmesser angebracht werden, der dem Rohrdurchmesser entspricht.

    Das Betonieren der Wände darf nicht länger als 5 Stunden dauern. In diesem Fall wird der Beton mit Haarrissen überzogen, was die wasserdichten Eigenschaften und die strukturelle Integrität des Beckens beeinträchtigt.

    Die Schalung kann aus Kunststoff, Metall, aus speziellem Schalungssperrholz oder selbst hergestellt sein und aus Holzbrettern bestehen, die mit eigenen Händen niedergeschlagen wurden.

    Als Schalungsmaterial zum Sparen können Sie unbesäumten Bretter-Croaker verwenden.

    Betonbecken sind in der Regel versenkt im Boden angeordnet.

    Schwierige Elemente der Verstärkung - Gerüste, Gitter werden durch Stricken hergestellt, wenn einzelne Teile durch weichen Strickdraht zusammengebunden werden.

    Das Lichtbogen- und Acetylenschweißen wird nicht empfohlen, da die Einwirkung hoher Temperaturen die Zugfestigkeit von Bewehrungsstäben verringert und die Tragfähigkeit der Stahlbetonkonstruktion schwächt.

    Sie können den Beton selbst mit Hilfe eines Betonmischers vorbereiten, der direkt auf dem Ferienhaus installiert ist. Um jedoch versehentliche Fehler bei den Anteilen der zusammengesetzten Bestandteile zu vermeiden, ist es besser, gekauften Beton zu verwenden, der von speziellen Mischwagen geliefert wird. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass der Verkäufer oder Lieferant die gesamte Verantwortung für minderwertigen Beton trägt (falls dies passiert).

    Kleine Option ideal für ein Landhaus

    После демонтажа и разборки опалубки между бетоном и грунтовой стенкой котлована образуются пустоты, которые называют - обратные пазухи. До уровня поверхности земли они послойно засыпаются песком, поливаются водой и трамбуются. Weiter entlang des Umfangs der Beckenwände ist ein Betonsackraum mit einer Breite von mindestens 0,5 m angeordnet.

    Um versehentliche Verletzungen zu vermeiden, werden Keramikfliesen mit Anti-Rutsch-Beschichtung verwendet.

    Bei der Endbearbeitung und Auskleidung des Schwimmbeckens mit Keramikfliesen ist es besser, ein spezielles feinmaschiges, glasfaserverstärktes Netz zu verwenden. Um die Wasserbeständigkeit der Verkleidung zu erhöhen, sollten die Zwischenfugen geschnitten und mit Silikonmastix eingerieben werden.

    Sie können den Beton selbst mit einem Betonmischer vorbereiten

    Rückkehr zum Menü ↑

    Aus dem Schlackenblock

    Schlackenstein wurde in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts häufig für die Restaurierung und den Bau von Gebäuden verwendet. Dann wurde es vollständig durch einen weiter verbreiteten silikatischen (weißen) Ziegel ersetzt. Derzeit hat dieses Material eine Wiedergeburt erhalten.

    Schlackenstein wird heute am häufigsten für den Bau von Nebengebäuden verwendet - Garagen, Lagerhallen, Sommerküchen, Zäunen. Künstliche Schlackenbetonsteine ​​sind aus folgenden Gründen manchmal besser als Ziegelsteine:

    • Ein Schlackenblock ersetzt aufgrund seiner vergrößerten Größe sofort mehrere Ziegel, daher ist das Verlegen einfacher als Ziegel;
    • ausgedehnte innere Hohlräume des Schlackenblocks verbessern seine Wärmeabschirmungseigenschaften;
    • entwickelte Technologien zur Herstellung von Schlackenblöcken.

    Hi-Tech-Stil

    Die Erfahrungen mit der Verwendung von Cinder Block für die Gerätepools im Land zeigten sich von der positiven Seite. Die Festigkeit der mit diesem Material ausgekleideten Wände war ausreichend, um dem seitlichen Druck des eingegossenen Wassers standzuhalten.

    Es ist zu beachten, dass das Mauerwerk nicht aus Zement-Kalk-Mörtel hergestellt werden sollte, der traditionell für Ziegel und Mauerwerk verwendet wird, sondern aus Zementsandmörtel. Zur besseren Haftung (Verklebung) der Lösung auf den Schlackenblöcken sollten Weichmacherzusätze in die Lösung eingebracht werden. Dies können Polyvinylacetat-Emulsionen (PVA), Acryl- oder Styrollatices sein.

    Arbeiten an der Vorbereitung, am Aushub sowie an der Vorrichtung der waagerechten Platte - der Boden wird wie für ein monolithisches Becken aus Stahlbeton vorbereitet ausgeführt. Die Wände werden in der gewünschten Höhe auf die Hälfte der Dicke des Schlackenblocks ausgelegt, die ca. 20 cm beträgt. Horizontale Nähte sollten mit einem Stabgitter mit einem Durchmesser von 6 mm verstärkt werden.

    Dieses Gebäude wird auf jeden Fall Ihren Kindern gefallen.

    Das Hinterfüllen der Nasennebenhöhlen sollte mit einer Mischung aus Sand und Schutt und mit sehr gründlichem Stampfen erfolgen.

    Wenn sich in ihnen Hohlräume befinden, können ein oder mehrere Schlackenblöcke unter dem Druck von Wasser aus der vertikalen Ebene extrudiert werden.

    Ausgetretene Feuchtigkeit gelangt unter den Boden und verursacht ein ungleichmäßiges Absinken des Bodengrunds der Betonplatte mit der Bildung von Brüchen und Rissen. Ein solcher Pool ist wahrscheinlich nicht für die Reparatur geeignet und kann demontiert und geändert werden.

    Nach der Errichtung der Wände des Schlackenblocks muss die Innenfläche der geformten Schale wasserdicht gemacht und endgültig bearbeitet werden. Vor der Verwendung von Rollenabdichtungen wird empfohlen, eine Tiefenimprägnierung zu verwenden, um die Schlackenblöcke und Nähte zusätzlich zu verstärken und zu schützen.

    Zur Herstellung von Schwimmbädern werden auch andere Blockmaterialien verwendet, wie Ziegel, Betonsteine, Schutt und gesägter Naturstein. Die Verlegung solcher Materialien unterscheidet sich praktisch nicht von der Verlegung von Schlackenblöcken.

    Es wird nicht empfohlen, beim Bau solcher künstlichen Stauseen Silikat (weiß) sowie Blöcke oder Platten mit Gipsbinder zu verwenden. Dies liegt an der geringen Witterungsbeständigkeit, insbesondere im nassen oder wassergesättigten Zustand.

    Wenn Sie ein künstliches Reservoir für Ascheblock betreiben, müssen Sie den technischen Zustand seines Aufbaus sorgfältig überwachen. Treten Risse auf, sind sofort Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu beseitigen, indem sie tief gefugt und mit Silikonmastix gefüllt werden. Manchmal können Risse als Fliesennähte maskiert werden, daher sollten Inspektionen und Reparaturen regelmäßig und sehr sorgfältig durchgeführt werden. Dann ist der Pool für viele Jahre nutzbar. Das wird dem Hausbesitzer und seinen Familienmitgliedern viel Freude bereiten.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Kunststoffverbund

    Poolschalen aus Kunststoff werden als eigenständige Konstruktion nur in fertiger Form und unter den Bedingungen der Fabrikproduktion hergestellt. Sie werden wie aus Polypropylen direkt auf dem Boden oder in versenktem Zustand in den Boden eingebaut.

    Wenn Sie eine Kunststoffschale aus Verbundwerkstoff mit Ihren eigenen Händen herstellen, wird sie am häufigsten als Innenverkleidung für Beton- oder Steinbecken verwendet..

    Kunststoffverbund besteht aus einigen Glasfaserschichten (ab 3 Schichten), die mit Polymerharzen imprägniert sind - Epoxy, Polyester, Acryl. Nach der Polymerisation wird ein sehr haltbares, witterungsbeständiges Material erhalten, das leicht zu verarbeiten ist - gesägt, gebohrt, poliert, in einer Vielzahl von Farben lackiert.

    Poolschalen aus Kunststoff

    Aus diesem Material werden häufig Boote, Karosserieteile, Flugzeugzellen, Abdeckungen verschiedener Kraftmaschinen hergestellt. Für die Herstellung des Inneneinsatzes der Poolschale aus Verbundkunststoff sollten Sie sich in der richtigen Menge mit Fiberglas und Polymerharzen eindecken.

    Fiberglas gilt am dünnsten. Die Wahl des Harzes bleibt dem Eigentümer des Pools überlassen, es ist jedoch zu beachten, dass Epoxidharz das am häufigsten verwendete Bauteil für die Herstellung von Verbundkunststoff mit seinen eigenen Händen ist.

    Wenn dem Harz zusammen mit dem Härter Weichmacher und andere nützliche Additive zugesetzt werden, spricht man von einer Epoxyverbindung.
    Die Besonderheit bei der Arbeit mit Epoxidharz ist, dass es in kleinen Portionen in kleinen Schalen zubereitet werden muss. Andernfalls kann es zu einem ungeregelten Prozess der schnellen Aushärtung bei starker Erhitzung sowie zur Freisetzung schädlicher Dämpfe für den Menschen kommen. Nach dem Abbinden des Epoxidharzes (Übergang vom flüssigen in den festen Zustand) wird das resultierende Material völlig sicher und chemisch neutral. Beispielsweise wird Epoxidharz seit mehreren Jahrzehnten zum Schutz der inneren Oberflächen von Behältern verwendet, die zum Lagern und Transportieren von flüssigen Nahrungsmitteln und Getränken verwendet werden. Und in den Systemen der zentralen Trinkwasseraufbereitung.

    Vor dem Bearbeiten von Harz und Glasfaser sollte das Fundament sorgfältig gebügelt werden, wobei alle konkaven Stellen und stark hervorstehenden Teile entfernt werden. Geschieht dies nicht, wiederholt die Kunststoffaußenseite alle Fehler zusammen mit den Fehlern der darunter liegenden Oberfläche.

    Flüssiges Harz wird auf die Oberfläche des Poolbeckens aufgetragen, dann werden Glasfasern aufgetragen, die es glätten, genau wie Tapeten geklebt werden. Anschließend wird die nächste Harzschicht aufgetragen, bis die Wandstärke 5 mm erreicht. Nach der Polymerisation wird das resultierende Glasfaserglas gemahlen und lackiert. Zurück zum Menü ↑

    VIDEO: Über alle Feinheiten und Nuancen der Arbeit mit einem Pool im Land

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send