Dekor

Farbkombinationen im Innenraum (220+ Fotos) Wie kombiniere ich verschiedene Farben? Win-Win-Optionen auswählen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie die richtige Farbkombination für das Interieur gewählt haben, können Sie den Raum qualitativ verändern und das Design aktualisieren. Finden Sie heraus, was genau hell und ungewöhnlich aussehen wird. Nähere Informationen zu allen möglichen Kombinationen in den einzelnen Räumen finden Sie weiter unten im Artikel.

Inhalt dieses Artikels:

  • Grundlagen der Farbkombinationen
  • Farbkombinationen für die Küche
  • Für das Wohnzimmer
  • Für das Schlafzimmer
  • Zum Baden
  • Für den Flur
  • Farbkombinationen im Innenraum
  • Graue Farbe
  • Brown
  • Beige
  • Wenge Farbe
  • Grün
  • Pistazien und Oliven
  • Flieder
  • Pink
  • Minze
  • Pfirsich
  • Kombinationstabelle
  • Fazit
  • FOTOGALERIE (mehr als 220 Fotos)
  • Grundlagen der Farbkombinationen
  • Farbkombinationen im Innenraum
  • Kombinationstabelle
  • Fazit
  • FOTOGALERIE (mehr als 220 Fotos)
  • Grundlagen der Farbkombinationen

    Die Kombination der Farben ist wünschenswert, wenn Sie das Farbrad verwenden, das die Hauptzusatz- und Hilfsfarben enthält. Designer haben viele Techniken entwickelt, um sie zu kombinieren und verschiedene Schemata zu verwenden. Sie können verwenden:

    • einfarbig;
    • benachbart;
    • Kontrast;
    • Triade.

    In einfarbigen Innenräumen werden einfarbige Farbschemata verwendet, bei denen unterschiedliche Farbtöne derselben Farbe verwendet werden. Durch den sanften Farbübergang wirkt der Innenraum immer ruhig und weich, gibt Ruhe. Diese Option kann immer verwässert werden:

    • weiß;
    • schwarz
    • silberne Blumen.

    Angrenzende Farben sind diejenigen, die sich im angrenzenden Farbkreis befinden. Aber eine der Farben sollte dominant sein, und die zweite sollte zur Akzentuierung verwendet werden. Solche Kombinationen schaffen eine entspannte und harmonische Atmosphäre.

    Beim Kontrastieren werden spektral entgegengesetzte Farbtöne verwendet, zum Beispiel:

    • blau und orange;
    • rot und grün;
    • gelb und lila.

    Solche Kombinationen sind sehr gewagt. Das fertige Interieur ist immer hell und außergewöhnlich, kann aber schnell langweilig werden. Daher sind solche Kombinationen am besten in den Details enthalten, die, falls gewünscht, leicht zu ändern sind.

    Das Triadenschema ist eine Kombination aus drei Farben des Farbkreises, die den gleichen Abstand voneinander haben. Von diesen müssen Sie eine Hauptruhe wählen, die Hilfs sein wird.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Farbkombinationen für die Küche

    Nicht alle Farben sind gleichermaßen für die Küche geeignet. Zum Beispiel kann eine Blautönung den Appetit verringern und wie Schwarz, Grau, Weiß Depressionen und Apathie hervorrufen, Rot regt das Nervensystem an, verursacht Überlastung. Mit der richtigen Farbkombination können Sie jedoch die negative Qualität der jeweiligen Verwendung vermeiden.

    Die Kombination gedämpfter Töne im Inneren der Küche

    Bevor Sie den Hauptton für die Küche auswählen, müssen Sie daher das Hauptthema auswählen, auf das die Betonung gelegt werden soll. Dies können sein:

    • Wände;
    • Arbeitsschürze;
    • Möbel oder Tischplatte;
    • Küchenzubehör;
    • Haushaltsgeräte.

    Dies sollte eine Sache sein, wenn es in Ihrem Innenraum vorgesehen ist. Wenn es sich um helle Möbel handelt, sollte die Wanddekoration zurückhaltend sein und umgekehrt.

    Kombinationsregeln:

    • In der Küche koexistiert Kälte schlecht. Daher ist es bei der Auswahl solcher Farben wünschenswert, diese mit Details und Accessoires in warmen Farbtönen zu kombinieren.
    • Für die Küche eignen sich neutrale und dezente Töne mit mäßiger Helligkeit.
    • Der Raum sollte nicht mehr als drei Kontraste vorhanden sein.
    • In Küchen sehen Farben wie Orange, Rot, Burgund, die mit Weiß, Beige und Schwarz kombiniert werden können, gut aus.
    VorstandEine geeignete Kombination für die Küche ist das braungrüne Gamma, das den Appetit günstig beeinflusst und ein angenehmes Gefühl des Wohlbefindens und der Einheit mit der Natur schafft

    Für das Wohnzimmer

    Wenn Sie Farben für einen Raum wie ein Wohnzimmer auswählen, müssen Sie darauf achten zugrunde liegende Faktoren:

    • die Größe des Raumes;
    • sein Zweck, das heißt Charakter;
    • ausgewählten Designstil.

    Für kleine Räume sind zu helle, dunkle oder gesättigte Farbtöne als Grundfarbe nicht geeignet. Sie werden den Raum noch kleiner machen, die Atmosphäre in ihm ist bedrückend, unangenehm. In einem geräumigen Raum ergeben sich mehr Möglichkeiten für Farbkombinationen.

    Das Wohnzimmer kann ein separater Raum sein, sowie als Platz zum Ausruhen, Schlafen, Gäste, Essen, Lernen dienen. Daher lohnt es sich, die Farbe des Raumes zu wählen.

    Für Tagungsgäste kann dieser Raum im Pop-Art-Stil mit hellen, auffälligen Farben dekoriert werden:

    • pink;
    • grün;
    • blau;
    • braun;
    • beige;
    • milchig.

    Wenn dies ein Ort zum Schlafen und Ausruhen ist, dann wählen Sie eine Pastellreihe, die den Stilen des Chebbi-Chic der Provence eigen ist. Dies sind zarte Schattierungen von Blau, Rosa, Grün, Lila, Minze, miteinander kombiniert.

    Betrachten Sie die geeignete Kombination von Farbtönen mit der vorhandenen Hauptfarbe:

    1Rot - Reduzieren Sie die Aggression und Gefahr dieser Farbe, so dass seine Fähigkeit, mit Energie aufzuladen, eine fröhliche Stimmung schafft, kann es mit Brauntönen kombiniert werden, auch die hellsten, weiß und gold.

    In roten Farben

    2Orange - die Farbe der Energie. Aber sein Überangebot provoziert einen deprimierenden Zustand. In Kombination mit Weiß, Beige, Blau und Braun wirkt das Wohnzimmer lebensbejahend. Orange Akzente können Textilien, eine der Wände, kleine Details in Form von Kissen, Ständern, Schränken, Gemälden, Tischen, Vorhängen.

    Orange ist die Farbe der Energie

    3Gelb wird ein Symbol für Wohlstand und Freude sein. Für das Wohnzimmer werden die richtigen Kombinationen von Gelb mit Pfirsich oder Kaffee sein. Wenn es sich um eine Dreifachkombination handelt, können Sie Weiß und Flieder, Orange und Grün auswählen. Gelb sieht in einer Gruppe gut aus, grau, milchig, braun.

    Symbol für Wohlstand und Freude

    4Grün - die Farbe der Harmonie sieht gut aus neben den Schatten des Baumes, weiß, hellgelb, dunkle Kirsche. Sie können versuchen, es im Wohnzimmer mit Beige, Blau oder Blau zu kombinieren. Helle Grüntöne heben Ihre Stimmung und dunkle beruhigen das Nervensystem.

    Grün - die Farbe der Harmonie

    5Blau - kalte Farbe, die Assoziationen mit der Meeresoberfläche hervorruft. In Kombination mit Elfenbein oder Weiß werden Menschen immer in Innenräumen an einer imaginären Meeresküste getragen. Sie können das Interieur mit blauen Details ergänzen, indem Sie dezente und neutrale Farben dieser Farbe auswählen.

    Vyzvevet Assoziationen mit der Meeresoberfläche

    6Brown - Farbe des Adels. Diese Farbe ist eine klassische und vielseitige Option für das Wohnzimmer, da sie gut mit fast allen anderen Farben kombiniert werden kann. Das braun-weiße Interieur unterstreicht den klassischen Stil, die braun-gelben oder braun-grünen Farben passen zur Moderne. Ungewöhnliches, geheimnisvolles Design entsteht durch die Kombination von Braun mit Lila.

    Braun - die Farbe des Adels

    7Grau - kann eine ausgezeichnete neutrale Basis für die Kombination mit vielen anderen Farben sein. Seine Begleiter sind blau, blau, pink, rot, grün, gelb. Weiß oder Schwarz in Kombination mit Grau wirken im Wohnzimmer langweilig, aber nicht im Hightech-Stil oder Minimalismus.

    Neutrale Basis für die Kombination mit vielen anderen Farben.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Für das Schlafzimmer

    Wenn Sie eine Inneneinrichtung für den persönlichsten Ort in einer Wohnung wie einem Schlafzimmer erstellen, müssen Sie sich nicht nur um ein stilvolles Design bemühen, sondern auch um die Farben, die zu Entspannung, schnellem Schlaf und angenehmer Erholung beitragen. Achten Sie daher auf die bereits vorhandenen richtigen und interessanten Kombinationen:

    Grün und Türkis - als Ergänzung zu einem solchen Tandem können Weiß und Braun verwendet werden. Er spendet Energie und lindert sofort die Müdigkeit.

    Grün und Türkis - gibt Energie

    Grau und Flieder - der Raum sieht viel heller aus, wenn mehrere Farbtöne am Mischen teilnehmen - Flieder, fast lila und violett, aber nicht gesättigt und Senf.

    Grau in Kombination mit Flieder

    Blau und Beige - Sie können auch verschiedene Blautöne und dezentes Dunkelblau auswählen. Es ist gut, wenn im Detail beige mit rosa Spritzer verwendet werden.

    Blau kombiniert mit Beige

    Beerenmischung mit Senf - beinhaltet die Wahl von Senf als Hauptton der Wände. Die helleren Farben können bei der Auswahl von Kommoden, Schränken und Tagesdecken verwendet werden. Für ein Bett können Nachttische dunkelbraun gewählt werden. Der Rest der Details, wie Kissen, Stehlampen, Vorhänge, Bettdecken, Gemälde, wählen Sie die tiefsten Beerentöne.

    Beerenmischung mit Senf

    Orange und Braun, ergänzt durch Beige, Grau und Weiß, finden sich häufig in Stilrichtungen wie Loft, Modern, Hi-Tech und Minimalismus.

    Orange kombiniert mit Braun

    Monochromes Lila - eine Kombination aus verschiedenen Schattierungen dieser Farbe von hell bis dunkel ist eine Option für das Schlafzimmer. Hier können Sie sich erlauben, in Richtung Blau, Dunkelblau, Violett und Hellrosa abzuweichen.

    Lila - Schlafzimmer Option

    Schwarz und Weiß mit Blau sind charakteristisch für den Glamourstil, besonders wenn es glänzende, schwarze Details, Ornamente mit Monogrammen gibt. Glatt die Schärfe von Schwarz im Innenraum kann dunkelbraun sein, was mit Blau nicht schlechter kombiniert wird.

    Charakteristische Farben für Glamour

    Grau-Blau und Gold mit dem Zusatz von Beige, Braun sind eine großartige Möglichkeit, den klassischen Stil im Schlafzimmer zu verkörpern.VorstandFür das Schlafzimmer kann man absolut jede Farbe wählen, bevorzugt jedoch Pastellfarben. Die hellen Lieblingsfarben werden am besten im Detail verwendet, damit sie nicht müde werden. Kehren Sie zum Menü zurück

    Zum Baden

    Da das Standardbad ein Raum mit bescheidenen Abmessungen ist, ist es wichtig, wann Dekorieren nach solchen Regeln:

    • Der Innenraum sollte nicht mehr als 3 verschiedene Farben oder 5 Farben der gleichen Farbe verwenden. Es wird genug sein, und zwei fähige Farben ergänzen sich.
    • Helligkeit der Farben - dunkle und auffällige Farbtöne reduzieren den ohnehin schon kleinen Raum und Licht erweitert die Grenzen geringfügig. Gleichzeitig wird die Mäßigung der hellen Töne dazu beitragen, am Morgen aufzumuntern, und Pastellfarben für die abendliche Ruhe.
    • Der Einfluss der Psychologie der Farbe.

    Um die Farbskala des Badezimmers harmonisch darzustellen, empfehle ich bitte das Auge des Eigentümers Nutzen Sie einige fertige Layouts:

    • weiß und blau;
    • weiß und grün;
    • weiße und blaue Auswahl.

    Dies sind die beliebtesten Optionen, bei denen manchmal Weiß durch Milch oder Ayvor ersetzt werden kann.

    Pink in Kombination mit Lila, Lila oder Weiß gilt als zweitbeliebteste Kombination für Badezimmer. Ergänzen Sie vorteilhaft das Raumgoldzubehör.

    Jede Kombination von Grau kann ein Gefühl von Kälte erzeugen und Sie fühlen sich unwohl. Wie das Interieur mit vielen nicht standardmäßigen hellen Details kann es mit öffentlichen Orten in Verbindung gebracht werden.

    Ein warmer Farbton gilt als gelb, er trägt einen positiven. Helle Zitrone genug, um nur mit Weiß zu kombinieren, sattes Gelb mit Weiß und Schwarz, blasse Töne können mit Grün, Orange oder Blau kombiniert werden.

    Braun im Bad sieht immer stilvoll und elegant aus. Sie können Brauntöne wie Ocker, Ziegel, Terrakotta, Schokolade, Vanille, Wenge wählen und miteinander kombinieren.

    Zu helle Grüntöne im Badezimmer sind besser, um nicht zu verwenden. Sie sind mit Schimmel, Feuchtigkeit und Verfall verbunden.

    VorstandDamit Grün im Bad keine unangenehmen Assoziationen hervorruft, ist es besser, es nicht mit Weiß, sondern mit Gelb- oder Cremetönen zu kombinieren

    Für den Flur

    Standardfarben für Flure sind Beigetöne in Kombination mit Braun, da sie perfekt mit der Eingangstür harmonieren. Und oft entscheiden sich Menschen für diese Raumtapete mit einem kleinen oder häufigen Muster.

    Normalerweise sind Flure kleine Räume, in denen es an Tageslicht mangelt. Daher wird die Verwendung von Standardtechniken ein großer Fehler.

    Option für einen hellen Flur

    Dunkle Töne und kleine Muster reduzieren den Raum optisch. Um einen Flur zu gestalten, ist es richtig, eine von drei Kategorien der Farbanpassung zu wählen:

    • Warme Farben - dazu gehören Braun, Orange und Rot. Wenn man in einen solchen Flur kommt, fühlt sich eine Person wohl.
    • Neutrale Töne - dazu gehören Limette, Türkis und Grün. Sie werden von denen ausgewählt, die Kühle, Frische und Frühling lieben.
    • Kaltes Gamma - seine Haupttöne - Lila, Blau, Blau. Mit viel Licht wirkt ein solches Interieur auch zurückhaltend, aber gemütlich.

    Mit einem dunkelblauen Farbton

    Abhängig von der Art des Flurs können Sie die folgenden Kombinationen wählen:

    • Modern und klassisch - Naturtöne wie Sand, Beige, Milch, Terrakotta, Weiß, Braun. Für den klassischen Stil eignen sich Malachit- und Smaragdfarben. Zum Beispiel können sie in Form von Teilen, Gemälden, Osmanen verwendet werden.
    • Rokoko - reiche Rosatöne in Kombination mit Weiß und Gold, rote Himbeere, lila Pfeffer, rote Erdbeere sind angebracht.
    • Empire - der Stil heller Farben ohne Halbtöne. Sie können zwischen den Hauptfarben Grün, Blau, Rot und Gold wählen und diese mit Grau, Beige und Sand ergänzen.
    • Minimalismus - wählt die Basisfarben Beige, Weiß, Schwarz, Grau und helle Akzente in Form von Braun, Grün, Blau, Rot und anderen natürlichen Farbtönen.
    • Hi-Tech - die Kombinationen aus Grau, Metallic, Braun und Weiß kommen darin gut zur Geltung.

    Option in grün

    VorstandSie machen den Flur so, dass die Wände immer heller erscheinen als die Möbel. Der Raum wird also nicht kleiner erscheinen, als er wirklich ist. Zurück zum Menü ↑ Zurück zum Menü

    Farbkombinationen im Innenraum

    Betrachten Sie die beliebtesten Optionen für Farbkombinationen im Innenraum.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Graue Farbe

    Graustufen sind die am häufigsten verwendete Variante. Graue Farbe macht den Innenraum elegant und stilvoll, können Sie andere Farbakzente hervorheben. Diese Farbe ist neutral und eignet sich hervorragend als Hintergrund für fast jede Farbe. In seiner reinen Form wird der einfarbige graue Innenraum selten genutzt, er bringt eine gewisse Distanz und Leere mit sich.

    Kombinationen mit einem Grauton:

    • Weiß-schwarzer Zuschlag. Grau liegt in diesem Fall dazwischen. Um den Innenraum in solchen Tönen weicher zu machen, wählen Sie nicht eine weiße Farbe, sondern einen cremigen Farbton.
    • Hinzufügen von Rosa oder Lila ist eine der hellsten und beliebtesten Kombinationen. Die graurosa Farbpalette verleiht dem Raum Weiblichkeit. Daher eignet es sich für Schlafzimmer von Mädchen, Mädchen, Frauen, Wohnzimmer im Stil von Glamour, andere Räume im Stil von Shebby Chic. Grau-lila Tandem sieht gut aus, unabhängig von der Farbe des letzteren. Dies kann Lavendel, Flieder, Lila sein. Zusätzlich können Sie diese Schattierungen mit der Farbe des Baumes sowie mit Weiß, Silber oder Schwarz kombinieren.
    • Ergänzungen in Blau oder Blau - geeignet für die Dekoration von Wohnzimmern oder Schlafsälen. An welchem ​​Ort gibt es keine Dominanz von männlich oder weiblich. Sie können solche Tandems mit unauffälligen Mustern oder Mustern auf Vorhängen, Tapeten oder anderen Oberflächen ergänzen.
    • Gelbe Stimmung. Vor einem grauen Hintergrund blinkt es gelb wie eine Flamme. Daher sollte der Gelbanteil im Innenraum begrenzt werden, um den Glüheffekt nicht zu unterdrücken. Vor dem Hintergrund grauer Wände sehen die Möbel in kontrastierenden Grautönen sowie in Holz, Weiß oder Schwarz gut aus. Gelb wird in Form von zusätzlichen Teilen, Gegenständen und Zubehör verwendet.
    • Die Kombination mit Rot oder Orange wird eine mutige und moderne Lösung sein. Daher ist es typisch für Minimalismus, High-Tech und moderne Stile. Um die pulsierende, schwer wahrnehmbare Kombination zu mildern, benötigen Sie Creme- oder Weißtöne. Auch Rot-Grau-Kombinationen finden sich in verschiedenen Einrichtungsstilen, zum Beispiel Neobarock, Glamour.
    • Die Kombination mit Beige ermöglicht es Ihnen, eine ruhige entspannende Palette zu erstellen. Darin fühlt sich jeder ruhig und wohl. Dies ist eine Kombination aus kühlem Grau und warmem Beige sowie einem hervorragenden Hintergrund für helle Farbdetails.
    Rückkehr zum Menü ↑

    Brown

    Braune Farbe, die die Natur verkörpert, findet sich in jedem Interieur. Wenn nicht als Wanddekoration, dann zumindest auf dem Boden, in Form von Möbeln, Türen. Es wird angenommen, dass die braune Farbe des Konservatismus dem klassischen Stil entspricht. Aber in den meisten modernen Innenräumen ist es auch ein unverzichtbarer Schatten.

    Es wird in jede Richtung angebracht sein. Geeignete Kombinationen:

    • Weiß-braune Klassiker des Genres - damit das Design nicht langweilig wirkt, können Sie es mit mehreren hellen Details verdünnen, beispielsweise Türkis, Rot, Orange. Wenn Weiß das Hauptinnere sein wird, wird es trotz des dunklen Brauns die Grenzen des Raums erweitern.
    • Braun mit Pastelltönen kann auch den klassischen Kombinationen zugeschrieben werden, die für den gleichnamigen Stil charakteristisch sind. Es wäre angebracht, eine Kombination in Wohnräumen, Fluren, Gängen zu verwenden.
    • Braun in Kombination mit Blau vermittelt ein cooles Gefühl. Selbst wenn Blau in minimalen Mengen verwendet wird, verstärkt Braun seine Kälte.Die Kombination dieser natürlichen Farben schafft angenehme Assoziationen mit dem Meer, den Bergen. Der Innenraum, in dem Braun mit Türkis kombiniert wird, sieht gemütlich und reich aus.
    VorstandVergessen Sie nicht, dass die meisten Doppelfarbkombinationen mit Weiß verdünnt werden müssen, um dem Innenraum Licht und Raum zu verleihen.
    • Braun mit Gelb und Gold ist eine wahrhaft luxuriöse und reichhaltige Kombination. Komplementärfarben symbolisieren Wohlstand und Seriosität. Damit eine solche Kombination nicht protzig aussieht, müssen Sie den Innenraum mit Beige- und Milchtönen verdünnen. Dann wird es warm und ruhig.
    Rückkehr zum Menü ↑

    Beige

    Beige ist wie Grau ein toller Hintergrund und die Basis für die Umsetzung verschiedener Ideen. Beigetöne sind universell, sie können in jedem Stil verwendet werden.

    Zu den Beigetönen gehören:

    • Elfenbein;
    • Cappuccino;
    • Biskuitkuchen;
    • sandig;
    • Sahne;
    • Karamell;
    • weizen.

    Dazu gehören auch Kombinationen mit:

    • grau;
    • lila;
    • braun;
    • pink;
    • orange;
    • Pfirsich;
    • gelb;
    • grün

    Die Farbskala von Beige ist groß und vielfältig.

    Die Vorteile sehen bei folgenden Farben beige aus:

    • braun;
    • grau;
    • blau;
    • türkis;
    • lila;
    • grün
    • weiß;
    • pink.

    Ein paar Tipps zur richtigen Kombination von Beige im Innenraum:

    • Als Hintergrund können Sie beige an den Wänden, an der Decke oder am Boden verwenden, achten Sie darauf, das helle Dekor zu ergänzen.
    • Helle Möbel - dunkler Boden - helle Wände.
    • Beige Farbverlauf mit unwesentlichem Unterschied.

    Die Küche in Beigetönen ist in den Klassikern Provence und Rostik gehalten, die sich durch leichte Materialien und Oberflächen auszeichnen. Solch ein Farbton ist niemals nervig oder langweilig, er kann immer mit neuen hellen Details aufgefrischt werden.

    Ältere Ehepaare oder Familien mit Kindern wählen beige Wohnzimmer. Beigetöne fördern die Entspannung. Beige Schlafzimmer Beige schaffen auch eine Atmosphäre der Entspannung und ist ein Symbol für Entspannung, Komfort, Luxus.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Wenge Farbe

    Die Farbe Wenge ist ein natürlicher Braunton der Möbel. Der Name hat einen Farbton von der Holzart erhalten, aus der die Möbel gefertigt sind. Dies ist ein satter und tiefer Ton, der sich vom Hintergrund heller oder heller Farben abhebt.

    Es sind zwei Arten guter Beleuchtung erforderlich: künstliche und natürliche. Der Innenraum kann mit wengefarbenen Details wie Möbeln, Bilder- oder Fotorahmen, Armlehnen, Kaffeetischbeinen und einem Kopfteil dekoriert werden.

    Wenge Farbe ist ein natürlicher brauner Farbton von Möbeln.

    Mit der Farbe Wenge ist es sehr einfach, ein modernes und stilvolles Interieur zu erhalten. Dies ist einer der Favoriten von Designern für Esszimmer, Wohnzimmer, Küchen, Kinderzimmer, Elternschlafzimmer und sogar Klassenzimmer.

    Kombiniere es

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send