Dekor

Klassische Wohnzimmer: Tipps von Designern (205+ Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Interessieren Sie sich schon lange für klassische Wohnzimmer? Fotos mit Ideen zur Gestaltung Ihrer Wohnung sind inspirierend, aber Sie benötigen Ratschläge von erfahrenen Designern? Lesen Sie den Artikel sorgfältig durch, um das Gästezimmer rationell und nach allen Gesetzen des klassischen Stils auszustatten.

<>

  • Was ist ein klassischer Stil?
  • Möbel unter den Klassikern
  • Wir machen eine Wohnküche
  • Wohn-Schlafzimmer
  • Was ist ein klassischer Stil?

    Wird als klassisch angesehen eine Mischung aus vielen historischen Stilen:

    • Reich;
    • Rokoko;
    • Romantik und andere.

    Weil der klassische Stil eine reiche Geschichte hat, Er wird immer der Hauptdarsteller für die Dekoration der Räumlichkeiten von Menschen mit Einkommen bleiben. Im Laufe der Jahre haben seine Kanons das Beste an Schönheit und Zweckmäßigkeit der Designideen aufgenommen, was ihn zu einem Favoriten unter Designern macht.

    Klassisches Wohnzimmer

    Es ist nicht zu übersehen, dass die Klassiker jedes Jahr unter dem Einfluss der Mode und der Bedürfnisse der Menschen leicht modifiziert werden. Einige Eigenschaften bleiben jedoch erhalten:

    • Die Geräumigkeit der Räumlichkeiten.
    • Natürliche Materialien für Dekoration und Reparatur.
    • Symmetrische Designs.
    • Teure Haushaltsgegenstände und Zubehör.
    • Holz im Fokus.
    • Eine kleine ruhige Farbpalette.
    • Das Fehlen oder Verbergen moderner Technologie.

    Classic gilt als eine Mischung vieler historischer Stile.

    Abhängig von der Hauptfunktion des Raumes sollte dieser Termin nach klassischem Vorbild gestaltet werden. Wenn Sie ein Gästezimmer für eine große Anzahl von Personen planen, sorgen Sie für eine ausreichende Anzahl von Betten und eine gemütliche, wohnliche Atmosphäre. Wenn Sie einen Ruheraum einrichten möchten, versuchen Sie, dass sich jeder bequem auf ein Sofa oder einen Sessel setzen kann, und schaffen Sie einen Bereich für Unterhaltung.

    Jedes Jahr werden die Klassiker unter dem Einfluss der Mode und der Bedürfnisse der Menschen leicht modifiziert.

    Wenn es der Platz erlaubt, lohnt es sich, mehrere Zonen gleichzeitig im Wohnzimmer einzurichten, in denen Sie sich entspannen, Tee trinken, plaudern, Spaß haben und dergleichen. Im klassischen Stil, wie in vielen anderen, können Sie damit Möbel in Bereiche unterteilen - einen Kleiderschrank, ein Sofa oder einen Bildschirm.

    VorstandWenn Sie Audiogeräte und Fernseher im Gästezimmer unterbringen möchten, versuchen Sie, diese organisch in den Innenraum einzubauen. Sie können beispielsweise ein Regal mit einem Regal in der Größe des Fernsehgeräts kaufen, um nur den Bildschirm zu belassen.

    Gästezimmer mit langem Ecksofa

    Welche Funktionen hat es?

    Klassiker schätzten Eleganz und Schönheit in jedem Detail. Wenn sie über den klassischen Stil sprechen, stehen sie immer für ein reiches Finish mit hochwertigen und hochwertigen Materialien, Möbeln aus Edelholz und luxuriösen Stoffen. Im modernen Sinne der Klassiker zeichnen die Designer die folgenden Merkmale dieses Stils aus:

    • Parkettboden.
    • Teure Holzmöbel.
    • Samt-, Seiden- und Veloursstoffe.
    • Viele Spiegel sind unbedingt in schönen Rahmen für Gemälde.
    • Gerahmte Gemälde, Skulpturen, Figuren und andere dekorative Elemente.
    • Textiltapeten.
    • Dekorative Säulen.
    • Kamin.

    Klassiker für Eleganz und Schönheit in jedem Detail geschätzt.

    Es ist nicht erforderlich, jedes dieser Elemente bei Ihrer Renovierung zu verwenden, aber einige müssen noch verwendet werden, um das Bild des Innenraums in einem klassischen Stil zu vervollständigen. Genug, um es im Inneren von Holzmöbeln mit Polster, Velours und Stuck zu verwenden, damit jeder versteht, dass dies ein Klassiker ist.

    Dekorieren Sie die Wände mit Gemälden und Wandteppichen, die Böden mit Töpfen mit exotischen oder einfach schönen Pflanzen und die Decken mit schicken Kronleuchtern.

    Textiltapete verwenden

    Rückkehr zum Menü ↑

    Wir wählen das passende Hintergrundbild aus

    Wie bereits erwähnt, sind Textiltapeten eines der Merkmale des klassischen Stils, aber jetzt können Sie sie nicht nur auswählen, um den Stil beizubehalten. Es gibt verschiedene Optionen für das Hintergrundbild, die angezeigt werden können, wenn Sie das Design richtig auswählen.

    Die Wanddekoration sollte in direktem Zusammenhang mit dem Gesamtstil stehen

    Unter diesen:

    • Vinyl.
    • Flizelinovye;
    • Natürlich.
    • Unter dem Metall.

    Zeichnungen und Muster

    Denken Sie daran, dass die Gestaltung der Wände in direktem Zusammenhang mit dem Gesamtstil stehen sollte, ohne die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Um dies zu erreichen, lohnt es sich, überwiegend ein helles Farbschema zu wählen, und bereits das Dekor wird die Wände mit reichhaltigen Akzentpunkten ergänzen. Das Hauptmuster ist Floristik, weil Blumenmuster nicht ablenken und organisch aussehen.

    Die Hauptzeichnung sollte sich auf das Thema Floristik beziehen

    Jetzt wissen wir, dass selbst helle einfarbige Wände für sich genommen schön sein können. Darüber hinaus ist die Mehrheit der normalen Menschen der Meinung, dass ein Raum ohne Tapeten nicht gemütlich genug ist. Es lohnt sich jedoch nicht, über den Geschmack zu streiten. Das Hauptziel jeder Gestaltung ist es, dem Innenraum "Pfefferkorn" zu verleihen, um dem Raum Individualität zu verleihen.

    Für Klassiker sind die besten Farben:

    • beige;
    • Pfirsich;
    • Sahne;
    • Milch;
    • Olive;
    • Pastell;
    • braun.

    Textile gestreifte Tapete

    Achten Sie auf die Lage des Raumes relativ zu den Himmelsrichtungen, da der Raum in Fällen, in denen sich die Fenster auf der Nordseite befinden, nicht genügend Licht hat. Für solche Wohnräume lohnt es sich, überwiegend warme Farben zu wählen und an verschiedenen Ecken des Raumes künstliches Licht anzubringen. Warme Pink-, Ocker- und Olivfarben sind für die nördlichen Räume besser geeignet, für die südlichen - kaltes Blau, Grau und Silber.

    Für solche Wohnräume lohnt es sich, überwiegend warme Farben zu wählen.

    Es ist wichtig, auf die Form des Gastraums selbst zu achten. Wenn die Abmessungen klein sind, müssen Sie Tapeten mit glänzendem Dekor verwenden, die viel Platz für Spiegel bieten.

    In keinem Fall für kleine Räume kann keine Tapete mit einem massiven, großen und durchdachten Muster gekauft werden, es ist notwendig, einfache Muster einzuschränken. Übrigens sind horizontale und vertikale Linien nur willkommen - sie können die Höhe und Breite der Wände zumindest optisch verändern.

    In leuchtenden Farben mit olivgrünem Muster

    VorstandUm den Wänden Vitalität zu verleihen und die Eleganz der Klassiker zu betonen, sollten Sie Stuckelemente wie Pilaster und Säulen verwenden, ohne die Gemälde und Wandleuchter zu vergessen

    Vorhänge

    Vorhänge sind im historischen Stil sehr wichtig, denn mit ihnen können Sie Luxus, gehobenen Geschmack und Raffinesse vermitteln. Die beliebtesten Ideen für die Gestaltung der Vorhänge im Gästezimmer sind:

    Matte Stoffe im Stil des britischen Interieurs. Mit ihren schweren Falten können sie die Schönheit der Landschaft außerhalb des Fensters sanft hervorheben und gleichzeitig ein organischer Teil des Innenraums bleiben.

    Wählen Sie Vorhänge im historischen Stil

    Klassische Säle im Stil des Empire und des Rokoko wurden früher oft mit massiven Vorhängen mit vielen Vorhängen über die gesamte Länge des Modells geschmückt. Normalerweise bestehen sie aus glänzenden Stoffen, die der Eleganz des restlichen Raumdekors entsprechen. Eine weitere Option sind französische Vorhänge, die eher mit der Zeit der Romantik zu tun haben. Aufgrund ihres schicken Gewandes und ihrer voluminösen Stoffe verlieren sie völlig ihre praktische Anwendbarkeit und eignen sich daher nicht für Stadtwohnungen.

    Empire-Stil

    Ein anderes europäisches Land präsentierte der Welt drapierte Bodenvorhänge, die heute als österreichisch bezeichnet werden. Sie sind viel praktischer als die französischen Modelle und lassen sich besonders angenehm an den Fensteröffnungen des Panoramatyps betrachten.

    Sie können ein beliebiges Modell auswählen und nicht nur darauf wohnen. Die Hauptsache ist, dass die Vorhänge angemessen sind und sich durch ihre Schönheit und nicht durch einen anderen Stil auszeichnen.

    Vorhänge sind ein wichtiges Element eines solchen Wohnzimmers.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Decke

    In High-Tech-, Modern-, Pop-Art- und anderen Stilrichtungen denken sie selten darüber nach, wie die Decke gestaltet werden soll, indem sie einfach organisch passende Leuchten auswählen. Bei den Klassikern müssen Sie leiden, denn ein Kunstwerk aus der Decke ist nicht schlechter als jedes andere dekorative Element im Innenraum. Sie können eine flache Decke belassen, sie nur weiß tünchen, aber dann sollten Sie Stuck- oder Goldmuster hinzufügen.

    Decke als Kunstwerk

    Im Allgemeinen wird für den klassischen Stil gewählt:

    • Spanndecken.
    • Zwischendecken.
    • Einfaches Färben.
    • Mit Dekorputz arbeiten.
    • Gipskartondecken auf zwei Ebenen.

    Fügen Sie Stuck- oder Goldmuster hinzu

    Die letzten beiden Optionen sind am besten geeignet, da sie aus heutiger Sicht besser geeignet sind und Vintage- und altersgemäßem Dekor weichen. Dekorputz ist eine günstigere Deckengestaltung, die ohne große Investitionen die Individualität des Innenraums Ihres Wohnzimmers ausdrücken kann. Es ist besser, nicht mit Farben zu spielen und etwas aus Weißtönen zu wählen.

    VorstandWenn Sie ein kleines Wohnzimmer oder niedrige Decken haben, versuchen Sie nicht, sich an der Decke zu stapeln und an einem einfachen Putz anzuhalten. Beobachten Sie die Einheit des Stils, auch in kleinen Dingen, indem Sie Muster an der Decke mit Vorhängen oder Möbeln wiederholen.

    Dekorputzer - günstigere Deckengestaltung

    Rückkehr zum Menü ↑

    Leuchten

    Für jedes Haus, insbesondere für eine Stadtwohnung, ist es sehr wichtig, dass künstliches Licht richtig angeordnet werden kann, da das natürliche Licht oft nicht ausreicht. Wenn in modernen Häusern häufiger versteckte Einbauleuchten verwendet werden, sind Kronleuchter im klassischen Stil in ihrer ganzen Pracht willkommen. Änderungen im historischen Stil weisen häufig die folgenden Merkmale auf:

    • Die Anwesenheit von Glas, Kristall oder Porzellan Decke.
    • Besetzt mit Lampenschirmen aus Stoff, Seide oder Textil.
    • Die Herstellung von zuverlässigem Vollmetall, das viel Gewicht aushält - oftmals Bronze mit Vergoldung.
    • Dekorieren mit Kristallanhängern, schmiedeeisernen Elementen oder Kerzenleuchtern.
    • Beträchtlicher Abstand von der Decke.

    Klassische Kronleuchter empfangen Sie in all ihrer Pracht.

    Kronleuchter dieser Art gelten als Zeichen des Wohlstands und des guten Geschmacks, so dass sie in keinen anderen Stil als die Klassiker passen. Dank Glas- und Kristalltönen mit zusätzlichem geschnitztem Dekor können ungewöhnliche Muster an den Wänden erscheinen und Anhänger verleihen einen magischen Glanz.

    Vergessen Sie nicht auch farbigen Kristall, der auch gut in diesen Stil passt.

    VorstandVersuchen Sie, nach der Decke mit ungewöhnlicher Form zu suchen, um den Raum wirklich zu dekorieren und die Gäste zu überraschen. Interessanterweise sehen Kronleuchter in Form von Kerzen aus, die das Licht gerade nach oben lenken, und geschnitzte Kugeln, die mit einem Schatten an den Wänden spielen.

    Kronleuchter dieser Art gelten als Zeichen von Wohlstand und gutem Geschmack. 

    Rückkehr zum Menü ↑

    Teppiche unter den Klassikern

    Teppiche werden von Designern seltener verwendet, da sich viele Eigentümer keine wirklich teuren Modelle leisten können. Darüber hinaus sagen viele, wie unpraktisch solche raffinierten Modelle in städtischen Umgebungen sind. Wenn Sie jedoch ein Gästezimmer in einem Privathaus einrichten oder gerade mit der gründlichen Pflege des Teppichs beginnen möchten, sollten Sie ein Modell nach bestimmten Regeln auswählen.

    Teppich wird für diesen Stil nicht überflüssig sein.

    Achten Sie zunächst auf die Farbgebung des Innenraums, um nicht mit den Farben des Teppichs verwechselt zu werden.

    Wählen Sie ein Modell mit Kontrast: In einem Raum mit vorherrschenden hellen Tönen passt der Teppich perfekt in kühle Farben. Viel hängt auch von der Lichtmenge im Raum ab. Stellen Sie das Modell daher in beigen Farben in das dunkle Wohnzimmer.

    Achten Sie auf die Farbgebung des Innenraums.

    Eine interessante Idee für ein Design ist es, den Teppich mit oder in Bodennähe abzustimmen.

    Dies erlaubt es, nicht viel Wert auf den Boden zu legen, wobei der Schwerpunkt auf den Möbeln und dem Dekor liegt. In Bezug auf die Wände muss der Teppich kontrastiert werden, damit die visuelle Illusion des „Abstellraums“ nicht entsteht.

    VorstandWenn Ihr Gästezimmer überwiegend in hellen Farben gehalten ist, wählen Sie einen Teppich mit einem hellen, klassischen Muster, das zur Farbe der Möbel passt.

    Heller Teppich im Innenraum

    In einem kleinen Raum, in dem die Wände ziemlich schlecht oder völlig eintönig sind, müssen Sie den Teppich sehr gut auswählen. Dies hilft den üblichen klassischen Mustern der Floristik und der horizontalen dunklen Streifen.

    Bei den Klassikern sind Teppiche mit weichen geometrischen Formen, oval und rund, am häufigsten. Am besten passen runde Modelle in große Räume, und für kleine Räume lohnt es sich, einen rechteckigen Teppich zu nehmen.

    Erhöhen Sie optisch den Raum aufgrund seines Designs

    VorstandWenn Sie zu Hause einen Teppich verlegen, müssen Sie sich viel darum kümmern und ihn von Schmutz, Staub und Produkten des Familienlebens reinigen. Teure Teppiche stellen aufgrund der Materialien, aus denen sie hergestellt werden, besondere Anforderungen an sich selbst. Diese fallen auf, wenn das Modell einen hohen Flor aufweist. Zurück zum Menü ↑ Zurück zum Menü

    Möbel unter den Klassikern

    Obwohl wir in dem Artikel den klassischen Stil speziell verstehen, vergessen Sie nicht den Zweck des Wohnzimmers als Raum. Es muss nicht nur elegant und luxuriös, sondern vor allem komfortabel und gemütlich eingerichtet sein, wenn auch mit einer Tendenz in der Geschichte. Standard-Gästezimmer verfügen über:

    • Sofa;
    • Stühle;
    • Schrank;
    • Regale;
    • Anrichte;
    • Kommode für Geräte und Regale.

    Die Möbel sollten bequem und gemütlich sein.

    Denken Sie daran, dass der Klassiker den Spielraum liebt und nicht die Stapel. Versuchen Sie daher, die Möbel so klein wie möglich zu halten und jedes Element in geringem Abstand voneinander anzuordnen.

    Es ist besser, ein komfortableres, geräumigeres und multifunktionales Modell zu verwenden als ein paar kompakte Modelle, die nur einem Zweck dienen. Vergessen Sie nicht, dass im klassischen Stil die Korrektheit der Symmetrie wichtig ist, sowohl beim Möbeldesign als auch bei der Platzierung im Innenraum.

    Classic liebt Swing

    Der Hauptparameter bei der Auswahl von Möbeln sollten die Materialien sein, aus denen sie hergestellt werden, da der Klassiker nur Naturholz wertvoller Arten erkennt. Es liegt am Baum und an der Zuverlässigkeit natürlicher Materialien, dass der Schwerpunkt auf der Auswahl des geeigneten Dekors aus Leder, natürlichen Stoffen und geschmiedeten Elementen liegt. Neben den richtigen Formen und natürlichen Materialien müssen sich die Möbel durch ihre Vintage- oder künstliche Alterung auszeichnen.

    Verwenden Sie komfortable, geräumige und multifunktionale Möbel

    Rückkehr zum Menü ↑

    Klassisches Sofa

    Das Sofa ist nicht nur die Hauptdekoration eines jeden Raumes, sondern auch das Hauptdetail des Innenraums eines jeden Wohnzimmers. Im klassischen Stil sollte das Sofa schick und geschmackvoll aussehen, mit teuren Stoffen bezogen, mit natürlichen Materialien besetzt und auf geschnitzten Beinen „gesetzt“ sein. Sein Design sollte abgerundet sein, aber klare, glatte Linien haben, wie für jedes Detail von den Beinen bis zu den Armlehnen.

    Das Sofa ist das Hauptdetail des Innenraums

    Wenn der Raum nicht sehr groß ist, können Sie an der Ecke bleiben oder U-förmige Modelle, die auch für die Zonierung der Halle geeignet sind.

    In Bezug auf die Farben für das Sofa wählen Sie immer die neutralste:

    • Kaffee;
    • Milch;
    • cremig;
    • Pfirsich.

    Das Sofa soll schick und geschmackvoll aussehen, mit teuren Stoffen bezogen und mit natürlichen Materialien bezogen.

    Das Sofa soll schick und geschmackvoll aussehen, mit teuren Stoffen bezogen und mit natürlichen Materialien bezogen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Stühle und Sessel

    Beim Klassiker können Sie beide Arten von Möbeln sicher verwenden, aber es ist wichtig, dass sie aus natürlichen Materialien bestehen. Möbelpolster müssen auch teuer und komfortabel sein, da es notwendig ist, dass das Design vollständig komfortabel und zuverlässig bleibt. Wenn möglich, kaufen Sie Stühle und Sessel in einem Set mit einem Sofa, da Sie so die Integrität des Designs besser beobachten können.

    Die Polsterung dieser Möbel sollte auch teuer und komfortabel sein.

    Denken Sie nicht, dass die Stühle - eine einfache Art von Möbeln, die ohne Schnickschnack ausgewählt werden können. Für einen klassischen Stil muss man eine Antiquität oder ein Modell finden, das dem Alten und Edlen ähnlich ist, auch wenn es sich um einfache Stühle handelt. Im Gästezimmer können Sie Stühle und Sessel gleichzeitig arrangieren, sofern sie harmonisch und korrekt angeordnet sind.

    Softsessel gepolstert im Gesamtstil des Raumes

    Rückkehr zum Menü ↑

    Kleiderschrank

    Für das Wohnzimmer ist es wichtig, Möbel zu haben, in denen Haushaltsgegenstände, Bettwäsche, Bücher, Souvenirs und andere Kleinigkeiten aufbewahrt werden, die ich nicht im Schlafzimmer aufbewahren möchte. Einige Orte sollten geschlossen sein, während andere dem Blick eines Fremden überlassen bleiben können. Im historischen Innenraum werden massive und schwere Schränke aus dunklem Holz zum Hauptwerkzeug für die Aufbewahrung von Gegenständen.

    Das Schrank - Sideboard ist perfekt für ein Wohnzimmer in diesem Stil.

    Solche Schränke können mit Fenstern zur Aufbewahrung wertvoller und schöner Gegenstände hinter Glas ergänzt werden, so dass die Eigentümer sie ihren Gästen immer zeigen können. Pilaster, Kapitelle und insbesondere Ganzkörperspiegel, mit denen Sie einen kleinen Raum optisch vergrößern können, sind ebenfalls sehr geeignet. Für solche Wohnzimmer lohnt es sich übrigens, einen langen Eckschrank mitzunehmen.

    Klassische Eleganz

    Rückkehr zum Menü ↑

    Mauer

    Anstelle von Schränken können Sie eine nützlichere Wand anbringen - das Hauptmerkmal jeder Stadtwohnung in unserer Zeit. Obwohl der Klassiker meistens alte antike Möbel akzeptiert, ist eine solche Auslassung möglich, wenn Sie ein künstlich gealtertes Holzmodell auswählen. Die Wand muss mit geschnitzten Elementen verziert sein, aber nicht sehr viel.

    VorstandDenken Sie daran, dass die modularen Möbel der Klassiker unnatürlich und rau aussehen, sodass Sie nach einem vollständigen Design im selben Stil suchen müssen.Es ist besser, wenn die Komposition nicht nur einen Kleiderschrank und eine Kommode enthält, sondern auch Regale, Regale und Vitrinen.

    Mauer - das Hauptattribut jeder Stadtwohnung in unserer Zeit

    Rückkehr zum Menü ↑

    Kamin

    Kamin perfekt verwässern das Innere des Wohnzimmers im historischen Stil, denn seine Anwesenheit zeigt den Status und das Wohlergehen der Eigentümer, die die Atmosphäre erhalten müssen. Um einen Kamin in Ihrem Haus mit verschiedenen Leuten installieren zu können, bieten sie an, verschiedene Arten von ihnen auf dem Markt zu kaufen:

    • Standard, der nur in einem privaten Landhaus stehen kann und mit Holz beheizt wird.
    • Geschlossen, mit gusseisernem Feuerraum und nur außerhalb der Stadt montierbar.

    Kamin perfekt verdünnen das Innere des Wohnzimmers

    • Gas, das die beste Option zwischen künstlichem und Standard ist.
    • Elektrisch, aus dem Netz gespeist, zeigt die Animation dieses Kamins und die Heizbatterien.
    • Dummy, ohne Ausgrabung für Brennholz und Feuer. Es sieht aus wie ein Kamin mit einem Fernseher oder einem Kleiderschrank.

    Wenn Sie einen echten Kamin ausrüsten wollen, müssen Sie sich um viel kümmern. Sie müssen einen Kamin in der Aussparung in der Wand bauen und eine Rauchpfeife herstellen, und der Rauch sollte die Nachbarn nicht stören. Auch in der Nähe des Feuers sollten sich keine teuren Verbrauchsgüter und Möbel befinden, insbesondere der Teppich, der durch Kohlen und Funken beschädigt werden kann.

    Geeignet für eine große Firma

    Sie können auf den Kauf von Brennholz und Kohle verzichten, wenn Sie ein Gas- oder Elektromodell installieren. Beide Optionen sind viel sicherer, sie heizen gut und können sogar in einer Stadtwohnung installiert werden.

    Das Modell, das mit Benzin arbeitet, kostet mehr als Elektrizität, ermöglicht es Ihnen jedoch, die echte Flamme zu beobachten und sich an Winterabenden aufzuwärmen.

    Im klassischen Stil des Innenraums sollte jedes Modell des Kamins in der Nähe der leeren Wand nicht genau in der Ecke des Raums platziert werden, damit es den gesamten Raum heizen kann. Für große Gästezimmer ist ein massiver offener Kamin in U-Form perfekt, damit Sie die Flamme voll genießen können. Die Dekoration des klassischen Modells sollte dem Raum entsprechen - Naturstein, geschmiedetes Dekor und geschnitzte Details.

    Der Kamin sollte sich nicht in der Ecke des Raumes befinden, damit er den gesamten Raum heizen kann.

    VorstandWenn Sie einen Kamin vorwiegend zum Beheizen Ihres Landhauses einsetzen möchten, dann sollten Sie ein Modell mit geschlossenem Feuerraum erwerben. Um das Feuer bewundern zu können, können Sie ein Modell mit hitzebeständigem Glas wählen. Zurück zum Menü ↑ Zurück zum Menü

    Wir machen eine Wohnküche

    In nicht sehr großen Wohnungen kombinieren viele Menschen ein Gästezimmer mit einer Küche, um mehr Platz zu gewinnen. Die Zonierung zwischen den Räumen erfolgt häufig über eine Bartheke, eine Arbeitsplatte, einen Esstisch oder einen Schrank. Aber welche Option sollten Sie im klassischen Stil wählen? Die Ausstattung der Räume ist unterschiedlich, und die Küche muss nicht in den Klassikern hergestellt werden, was dazu beiträgt, beide Zonen kompetent voneinander zu trennen.

    Option für kleine Wohnungen oder Häuser

    Wenn die Maße es zulassen, ist es sinnvoll, die Küche vom Wohnzimmer zu trennen, ohne Möbel, eine gewölbte Öffnung, eine Schiebetür oder einen Bildschirm. Unter dem klassischen Stil organisch passen Holztrennwand und eine Öffnung mit Säulen. Es ist auch möglich, einen Schrank mit Büchern bis zur Decke zwischen die Räume zu stellen, so dass ein kleiner Durchgang verbleibt.

    Zoneneinteilung mit Bartheke

    Es besteht auch die Möglichkeit, die beiden Räume nicht gegeneinander abzusperren. Wenn sie im gleichen historischen Stil oder in mindestens einer Farbpalette hergestellt wurden, können Sie die Passage unberührt lassen.

    Beide Räume sind nicht voneinander getrennt, da sie im gleichen Stil gestaltet sind.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Wohn-Schlafzimmer

    Neben Geselligkeit, Unterhaltung und Teetrinken kann das Wohnzimmer als Schlafzimmer genutzt werden, in diesem Fall verbringen Gäste und Gäste ihre Nächte dort. Im Gegensatz zum Wohnzimmer ist die Küche hier ausreichend, um ein Bett, Kleiderschränke und Sessel in verschiedenen Teilen des Raums aufzustellen, ohne sie mit zusätzlichen Möbeln zu versehen. Es ist möglich, nur einen Schlafbereich für Gäste mit einem Bett, einem kleinen Kleiderschrank und einem Couchtisch zu organisieren.

    Option bescheidenes Wohnzimmer mit Schlafzimmer

    Auch hier wird man sich an die Kanone des klassischen Stils halten müssen, und wenn schon von Schränken und Stühlen die Rede ist, ist das Bett noch nicht zerlegt. Bei den Klassikern muss es ziemlich schwerfällig, massiv und luxuriös sein und an das Bett von Kaisern und Grafen erinnern. Hohe, breite und weiche Matratze, geschnitzt und gepolstert in der Farbe der Sitze, Überdachung - bessere Werkzeuge des klassischen Stils.

    Vergessen Sie nicht die Bettwäsche: Sie muss auch teuer sein und ein Muster haben, das dem Rest des Zimmers ähnelt.

    Sie sollten eine Tagesdecke mit glänzenden Fäden und Seidenkissenbezügen auf Kissen wählen. Übrigens können Sie mehr Kissen zeichnen, als Sie als zusätzliches Dekor benötigen.

    Muss ziemlich sperrig, massiv und luxuriös sein.

    Das Wohnzimmer im klassischen Stil anzuordnen ist einfach, aber sehr teuer. Dieser Stil wird oft von wohlhabenden Menschen gewählt, die viel Geld für Designermöbel aus natürlichen Materialien und teuren Oberflächen mit Blattgold ausgeben können. Es ist jedoch möglich, ein solches Wunder nicht nur in einem Privathaus, sondern auch in einer Stadtwohnung zu vollbringen, und sogar ein Kamin wird dort erfolgreich passen. Bringen Sie Geduld und Erfahrung von Designern mit, um in Ihrem Zuhause eine hochwertige Reparatur zu machen, die Ihre Augen erfreut.

    Dieser Stil wird oft von reichen Leuten gewählt.

    Sehen Sie sich das Video an: Trotz TV und Technik gemütlich einrichten im Landhaus, Holzhaus, Schwedenhaus, New England (Kann 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send