Dekor

Weihnachtsbasteln aus dem Test mit eigenen Händen: Eine einfache und unterhaltsame Freizeitgestaltung (145 + Foto). Alle Geheimnisse für spannende und erfolgreiche Arbeit

Pin
Send
Share
Send
Send


Kunsthandwerk aus Salzteig ist eine beliebte Möglichkeit, etwas mit eigenen Händen zu tun. Sie brauchen nicht viel Geld, denn Verbrauchsmaterialien kosten einen Cent. Das Herstellen handgefertigter Christbaumschmucke ist eine Möglichkeit, eine Neujahrsatmosphäre in Ihr Zuhause zu bringen und eine gute Zeit zu haben. Und die Kinder werden sich besonders freuen. Sternchen, Kugeln, Lutscher, Weihnachtsbäume, Figuren - jeder kann alles. Finden Sie später im Artikel heraus, wie sie hergestellt werden können.

Inhalt dieses Artikels:

  • Wie arbeitet man mit dem Test?
  • Sternchen, Kugeln, Lutscher und andere einfachste Formen
  • Interessante Ideen
  • Schneeflocken
  • Kunsthandwerk ist komplizierter: Santa Claus und Snow Maiden
  • 3D Figuren
  • Obligatorisches Fischgrätenmuster
  • VIDEO: Das beste Rezept für Salzteig zum Basteln
  • Fazit
  • FOTOGALERIE (mehr als 145 Fotos)
  • Wie arbeitet man mit dem Test?
  • Sternchen, Kugeln, Lutscher und andere einfachste Formen
  • Kunsthandwerk ist komplizierter: Santa Claus und Snow Maiden
  • Fazit
  • FOTOGALERIE (mehr als 145 Fotos)
  • Wie arbeitet man mit dem Test?

    Lammteig selber machen

    Bevor Sie mit dem Modellieren beginnen, müssen Sie den Teig selbst herstellen. Dazu benötigen Sie Zutaten, die in jeder Küche zu finden sind:

    • ein Glas Weizenmehl;
    • ein Glas fein gemahlenes Salz;
    • ein halbes Glas kaltes Wasser.

    Schön und billig aussehen

    Damit sich der Teig leichter mischen und besser aufbewahren lässt, können Sie der Liste drei Esslöffel Stärke hinzufügen. Ohne diese kann das Ergebnis jedoch modelliert werden. Gießen Sie zuerst Mehl in eine Schüssel, geben Sie dann Salz und gegebenenfalls Stärke hinzu und verdünnen Sie dann mit Wasser.

    Dann muss man nur noch die Zutaten mit einem Löffel mischen, dann den Teig in einem Klumpen auf den Tisch legen und gut rollen und kneten. Infolgedessen sollte es flexibel und weich sein, nicht an den Händen haften und zerbröckeln.

    Es ist wichtig, den Teig richtig zu machen.

    VorstandWenn der Teig zu bröckelig ist, fügen Sie Wasser hinzu. Wenn zu klebrig, Mehl und Salz.

    Um dem Handwerk die Farbe zu geben - weil der Teig selbst gelblich ist, was langweilig ist - können Sie eine der folgenden Möglichkeiten verwenden:

    • Beim Kneten Lebensmittelfarbe hinzufügen - dann müssen Sie den Teig in mehreren verschiedenen Schalen mischen, um mehrere Stücke in verschiedenen Farben zu erhalten.
    • Verwenden Sie zum Basteln Bleistifte, Farben, Filzstifte und Lametta.

    Schritt für Schritt zum Selbermachen

    VorstandDie erste Methode ermöglicht es Ihnen, eine nachhaltigere Farbe zu erzielen. Die zweite ist flexibler und ermöglicht es Ihnen, komplexe Muster und lustige Zeichnungen anzuwenden und nicht von der Form abhängig zu sein.

    Um fertige Handarbeiten zu stärken, können Sie sie auf zwei Arten trocknen:

    • langsam - dazu das fertige Handwerk auf einen Teller legen und eine Woche lang an einem warmen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahren;
    • schnell - für ein paar Stunden, um das fertige Handwerk in den Ofen zu legen, damit es dort gebacken wird (die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben, sonst wird es bröckeln).

    Dieses Dekor kann für jeden Anlass verwendet werden.

    Die erste Methode ist langsamer, aber das Ergebnis wird ziemlich genau erreicht. Der zweite ist schneller, aber es besteht die Möglichkeit, das Fahrzeug zu verderben, indem es überbelichtet, unterbewahrt oder zerbrochen wird.

    Und je einfacher die Form ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie verderbt wird.

    Gute Ideen, die alle Blicke auf sich ziehen

    Es wird für Sie interessant sein: ÜBERSICHT: Das zweite Leben von Baumwolle und Computer-Festplatten - brillante Ideen zum Selbermachen (95+ Fotos). 11 genial einfache Meisterkurse Schritt für Schritt

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Sternchen, Kugeln, Lutscher und andere einfachste Formen

    Der einfachste Weg, eine Dekoration aus Salzteig herzustellen, besteht darin, Formen für Kekse zu nehmen und diese zu verwenden. Der Algorithmus ist einfach:

    • rollen Sie den Teig in eine Schicht Dicke irgendwo in den Zentimetern und einer Hälfte aus;
    • mit Formen Sterne, Herzen, Kreise herausschneiden;
    • Machen Sie mit einem scharfen Stab ein Loch in jedes Handwerk und backen Sie das entstandene flache Spielzeug in den Ofen.
    • Holen Sie sie aus dem Ofen in zwei Stunden und färben Sie es.

    Wir verwenden Formulare für Cookies

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kunsthandwerk zu malen, damit es gut aussieht. Zum Beispiel:

    • eine Farbe - dann bekommst du nur helle, glänzende Spielzeuge;
    • Streifen - schmal, breit, horizontal, vertikal, diagonal;
    • Erbsen - mehr, weniger, einfarbig, mehrfarbig;
    • Muster - geometrisch, floral, abstrakt, können zum Beispiel von Karten genommen werden;
    • Zeichnungen - Schneeflocken, Weihnachtsmann, Schneewittchen, Schneefall, Weihnachtsbäume.

    Weihnachtsspielwaren auf dem Weihnachtsbaum

    Wenn die Färbung beendet ist, müssen nur noch die Schnürsenkel durch die Löcher gezogen und zusammengebunden werden - und Sie können das fertige Spielzeug an den Weihnachtsbaum hängen.

    VorstandWenn Sie ein Kind im Alter von drei bis sechs Jahren brauchen, profitieren Sie davon, wenn Sie solche Figuren machen, da es Feinmotorik, Koordination und Vorstellungskraft entwickelt.

    Sie können Ihr Kind lange mit Teig nehmen

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Perlenstickerei ist die Basis für Anfänger mit Diagrammen (Bäume, Blumen, Gemälde). Schönheitsunterricht zum Selbermachen (190+ Fotos)

    Rückkehr zum Menü ↑

    Interessante Ideen

    Wenn flache Figuren interessanter aussehen, können Sie die Erfahrung anderer nutzen und ihnen Originalität und Charme verleihen. Sie können zum Beispiel:

    • Figuren mit transparentem Abstand machen. Schneiden Sie dazu eine Figur und schneiden Sie in der Mitte ein gleichförmiges Durchgangsloch - rund, in Form eines Weihnachtsbaumes oder eines Sterns. Bevor Sie die Figur in den Ofen schicken, müssen Sie ein paar Plastikperlen in das Loch stecken. Wenn sie schmelzen, bekommt man so etwas wie ein Glasfenster. Die Hauptsache ist, sie nicht für zwei Stunden, sondern für zwanzig Minuten zu platzieren, sonst schmilzt der Kunststoff nicht nur, sondern brennt und riecht unangenehm.
    • Bilden Sie eine Girlande aus Figuren. Es reicht aus, sie an einer langen Schnur zu befestigen, die mit Federn, Perlen und Glocken verziert werden kann.

    Nach dem Trocknen am Kabel aufgereiht.

    • Machen Sie einen Lutscher. Dazu müssen Sie zwei Teigklumpen herstellen, einen roten und einen weißen, beide zu langen Würsten rollen und die Würste dann zusammenweben und am Ende biegen. Kanten so schneiden, dass sie glatt sind.

    Mehrfarbige Leckereien, aber nicht essbar

    • Mache eine Faust- oder Sockenfigur. Dazu die Pappform ausschneiden, am Teig befestigen und mit einem Messer herumschneiden. Oder Sie nehmen einen dünnen Blechstreifen (z. B. aus einer Aluminiumdose geschnitten) und falten die Form daraus.
    • Mache eine gestrickte Figur. Machen Sie dazu zwei lange Bratwürste aus dem Teig und rollen Sie sie zu einem Flagellum. Schneiden Sie das Flagellum in gleiche Teile und legen Sie es auf eine gerollte Teigplatte. Wenn die Form zum Schneiden verwendet wird, erscheint die resultierende Figur gestrickt. Wenn es trocknet, können Sie den Knopf für größere Ähnlichkeit oben kleben.

    Eine gestrickte Figur machen

    • Machen Sie eine Monatszahl. Es wird besonders gut aussehen, wenn Sie seine Nase und Lippen herausschneiden und eine kleine Glocke an das obere Horn hängen.
    Damit die Figuren länger dienen - und effektiver aussehen - können sie mit farblosem Nagellack oder Haar bedeckt werden. Wenn der Lack dann trocknet, leuchten sie. Und wenn der Lack auch funkelt, dann nicht nur, um zu glänzen, sondern auch, um im Licht der Girlande zu funkeln.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Das ungewöhnlichste und interessanteste Handwerk aus Kaffee und Kaffeebohnen 5+. Einfache Workshops für Anfänger Schritt für Schritt (130 + Foto)

    Rückkehr zum Menü ↑

    Schneeflocken

    Mit einer eigenen Art flacher Figuren kann man die Schneeflocken zählen. Es ist schwieriger, sie zu machen als die anderen, da es keine vorgefertigten Formen für sie gibt und es nicht so einfach sein wird, sie aus einem Stück Aluminiumdose herzustellen - sie sind zu kompliziert.

    Tolle Dekoration für den Weihnachtsbaum

    Es gibt drei Möglichkeiten, eine Schneeflocke herzustellen:

    • Verwenden Sie die durchbrochene Serviette. Das Muster auf der Serviette sieht gut aus. Wenn Sie es richtig verwenden, müssen Sie die Serviette am Teig befestigen und fester drücken. Und dann schneiden Sie die Gesamtform mit einem weichen Spielzeugmesser. Diese Schneeflocke ist sehr einfach und vage wie eine Schneeflocke, aber kleine Kinder werden es auf jeden Fall mögen.
    • Verwenden Sie die Zeichnung. Es ist notwendig, das Schema, nach dem die Schneeflocken aus Papier geschnitten werden, zu nehmen und es dann auf den Teig zu übertragen, können Sie einen Bleistift verwenden. Wenn diese mühsame Arbeit beendet ist, müssen Sie das Muster sorgfältig ausschneiden - dies ist ein gutes Feinmotoriktraining für Kinder über sechs Jahren.
    • Verwenden Sie einfache Formulare. Sie müssen eine Schneeflocke zeichnen, dann dünne Flagellen aus dem Teig machen und die Schneeflocke aus ihnen falten. Die Arbeit ist auch sehr mühsam, erfordert Ausdauer und ist nicht für kleine Kinder geeignet.

    Die Arbeit ist mühsam, erfordert Ausdauer

    Schneeflocken sehen besonders gut aus, wenn sie mit Silberfarbe bemalt werden.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Exklusive und leckere Ideen: Geschenke zum Selbermachen. 90+ (Fotos) süße und originelle Handwerkskunst für den neuen 2019. 7 leichte Werkstätten

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Kunsthandwerk ist komplizierter: Santa Claus und Snow Maiden

    Santa Claus und Snow Maiden tun sich zu leicht, aber die einfachsten Formen können es nicht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

    • Ladoshki. Eine gute Idee für ein Spiel mit kleinen Kindern - Sie müssen Ihre Handfläche am Teig befestigen, entlang der Kontur abschneiden, den Abdruck backen und ihn dann bemalen: Ihre Finger sind ein Bart, Ihr Daumen ist ein Hut, kleine blaue Augen und kleine Schnurrbärte bleiben.

    Kompliziertere Arbeit, aber jeder kann

    • Tropfen. Es ist auch einfach - Sie müssen einen Tropfen vom Teig abschneiden und dann einen breiten Streifen, dessen Rand in Querstreifen geschnitten und schmaler und am Tropfen befestigt wird. Dann bleibt es, schmale Streifen leicht zu kräuseln, einen Nasenring und einen leicht gekräuselten Schnurrbart darüber zu legen und alles in den Ofen zu geben. Und danach - malen Sie in weiß, rot und fleischfarben.
    • Mosaik. Wir müssen eine schöne Papierskizze des Weihnachtsmanns finden, dann eine Figur aus dem Teig schneiden und darauf die Teile - Kugelschreiber, Bart, Gesicht, Hut - trennen und sie darauf legen. Das Ergebnis wird so etwas wie eine voluminöse Färbung sein, deren Hauptschönheit mit Hilfe von Farben gegeben wird.

    Wunderschön und überhaupt nicht schwierig - bitte Ihre Kinder

    Für ältere Kinder - und für Erwachsene, die ihre Fähigkeiten testen möchten - ist das flache Bild des Weihnachtsmanns, das sich aus einzelnen Elementen zusammensetzt, ausreichend. Führen Sie es konsequent durch:

    • Schneiden Sie zuerst den Hintergrund aus - einen Kreis oder einen Stern oder eine andere schöne Form;
    • dann ein Oval für das Gesicht und ein Dreieck für die Kappe ausschneiden, einander auferlegen;
    • sie versorgen die Mütze mit Fell - das ist ein dünner Teigstreifen;
    • sie bilden eine runde rote Nase und rosa Wangen, Sie können Ihren Mund sowie Ihre Augen drücken, und Sie können es konvex machen;
    • legen Sie gekräuselte Schnurrbärte darüber - sie können flauschig gemacht werden und aus zwei dünnen Streifen bestehen;
    • Legen Sie einen Bart darüber - er kann gezogen werden, er kann aus dünnen, gewellten Streifen bestehen, Sie können ihn einfach flach machen, mit einer glatten, gewellten Kante.

    Erschreckt manchmal die Komplexität des Tuns

    Das Ergebnis wird gebacken und bemalt. Und wenn Sie keinen Bart und keinen Schnurrbart machen und stattdessen einen Knall und einen Zopf machen, bekommen Sie ein Schneewittchen - und ihr Hut muss natürlich blau gestrichen werden.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Kunsthandwerk aus Kunststoff und Korken (130+ Fotos): Unikate mit eigenen Händen herstellen

    Rückkehr zum Menü ↑

    3D Figuren

    Noch interessanter ist es, Väterchen Frost und Schneewittchen aus Teig zu machen, wenn man sie sperrig macht. Das ist natürlich schwieriger als eine Silhouette zu machen und zu malen, macht aber auch mehr Spaß, zumal man in diesem Prozess experimentieren kann. Die Hauptschritte sind wie folgt:

    • einen Rahmen machen - es ist aus Folie möglich, es ist aus einem Glas ohne Etikett möglich, es ist aus einer alten Glühbirne möglich, es ist aus einer Tonschale möglich;
    • Legen Sie den Teig gleichmäßig und ordentlich auf den Rahmen - es wird ein Pelzmantel;
    • einen Ball machen, eine Nase draufstecken, den Augenkopf drücken;
    • Mache einen Kegel - einen Hut und dann zwei kleinere Kegel - Griffe.

    Während der Ausführung können Sie experimentieren

    Das Schneewittchen braucht ein Geflecht aus gewebten Flagellen, und der Weihnachtsmann hat einen Bart an den Enden und einen Schnurrbart. Wenn die Figuren fertig sind, können Sie sie backen und dann Zubehör hinzufügen. Sie können eine Tasche für den Weihnachtsmann herstellen - besser zum Nähen, aber auch aus Teig - und einen langen Stab aus Silberfolie. Snow Maiden hat keine solchen erkennbaren Objekte, aber Sie können ihr zum Beispiel einen Hasen aus Baumwolle oder einen großen Stern aus Folie geben.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Original-Bastelarbeiten für das Gelbe Schwein 2019 (65+ Fotos). 6 tolle Do-it-yourself-Workshops mit verschiedenen Techniken (aus Filz, Makkaroni, Salzteig) + Rezensionen

    Dann werden die Figuren gemalt und Sie können sie unter den Baum legen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Obligatorisches Fischgrätenmuster

    Und natürlich ist es unmöglich, für das neue Jahr auf einen Weihnachtsbaum zu verzichten, auch wenn es sich um einen Test handelt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

    • Am einfachsten - Figuren-Sterne zu machen, jeder ein wenig mehr als der vorherige, und in jedem in der Mitte ein Loch zu drehen. Malen Sie sie nach dem Backen grün (oder weiß) und verbinden Sie sie mit einer Schnur. Sie können Perlen zwischen den Sternen an der Spitze anbringen, um sie schöner zu machen.
    • Schwieriger - Machen Sie einen großen Teigkegel und bedecken Sie ihn mit einer Nagelschere mit Nadeln. Die Arbeit ist kleinlich und mit einem scharfen Gegenstand, denn Kindern sollte nur unter Aufsicht von Erwachsenen und nach Erklärung der Sicherheitstechnik vertraut werden.
    • Noch schwieriger - einen großen Kegel formen und dann weitere Teigklumpen in eine Knoblauchpresse drücken. Das Ergebnis sind lange, nudelartige Würste. Sie müssen sorgfältig geschnitten und Schicht für Schicht von oben auf den Weihnachtsbaum geklebt werden.

    Wir befestigen die Oberseite und können verziert werden

    Für die Kleinsten reichen zwei einfache Optionen aus:

    • Bilden Sie flache Weihnachtsbäume. Dazu einfach mit einem stumpfen Spielzeugmesser aus dem Teig schneiden und backen. Während der Teig weich ist, können Sie schöne Muster darauf machen.
    • Bilden Sie eine Weihnachtsbaumpyramide. Machen Sie dazu dumme, seesternartige Figuren aus Teig und stellen Sie sie aufeinander. Eine solche Übung hilft dem Kind nicht nur, feinmotorische Fähigkeiten zu entwickeln, sondern auch, die Größe von Objekten zu bestimmen - eine sehr relevante Fähigkeit für das Alter von zwei oder drei Jahren.

    Stellen Sie sicher, dass Sie solche Arbeiten mit Kindern ausführen

    Um den Baum fröhlicher aussehen zu lassen, müssen Sie ihn natürlich schmücken.. Dazu können Sie kleine Teigkugeln herstellen, die dann in verschiedenen Farben bemalt werden, Sie können Girlanden aus Papier ausschneiden, Sie können einen großen, wichtigen Stern herstellen, Sie können Dekorationen aus Papier herstellen oder kleine Bonbons in leuchtenden Hüllen darauf kleben.

    Eine einfachere Option für kleine

    Die Hauptsache ist, dass der Baum dadurch wie ein Neujahrsfest aussieht und die richtige Stimmung schafft.

    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Das beste Rezept für Salzteig zum Basteln

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send